2. Bundesliga

Grethlein bleibt an der Spitze des FCN-Aufsichtsrats

Peter Meier und Prof. Matthias Fifka sind weiter die Stellvertreter

Grethlein bleibt an der Spitze des FCN-Aufsichtsrats

Dr. Thomas Grethlein wurde in seinem Amt bestätigt.

Dr. Thomas Grethlein wurde in seinem Amt bestätigt. IMAGO/Zink

In der 2. Liga präsentieren sich die Nürnberger wankelmütig, im Kontrollgremium gibt es Kontinuität. Dr. Thomas Grethlein geht in sein neuntes Jahr als Aufsichtsratsvorsitzender beim Club.

Am Dienstagabend bestätigte das neunköpfige Gremium auf der konstituierenden Sitzung Grethlein in seinem Amt.

Auch bei der Besetzung der Stellvertreter bleibt alles gleich. Peter Meier, der dem Aufsichtsrat seit 2018 angehört, fungiert weiterhin als erster Stellvertreter und wird dabei von Prof. Dr. Matthias Fifka, seit 2020 im Kontrollgremium, als zweiter Stellvertreter unterstützt.

Der 1. FCN überwintert im Unterhaus als Tabellenelfter, hat aber nur zwei Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz. Zum Rückrundenauftakt am 29. Januar empfängt der Club den FC St. Pauli (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker).

mas

Das sind die Trainer der Zweitligisten