Grand Prix von Ungarn Rennen
2020

Endstand

1 Lewis Hamilton 2 Max Verstappen 3 Valtteri Bottas 4 Lance Stroll 5 Alexander Albon 6 Sebastian Vettel 7 Sergio Perez 8 Daniel Ricciardo 9 Carlos Sainz jr. 10 Kevin Magnussen 11 Charles Leclerc 12 Daniil Kvyat 13 Lando Norris 14 Esteban Ocon 15 Kimi Räikkönen 16 Romain Grosjean 17 Antonio Giovinazzi 18 George Russell 19 Nicholas Latifi 20 Pierre Gasly
1:36:12,473 + 8,702 + 9,452 + 57,579 + 1:18,316 + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 5 Runden Motor, 15. Runde

Formel 1 - Schumacher-Rekord eingestellt: Hamiltons Nr. 8 in Ungarn

Grand Prix auf dem Hungaroring: Verstappen nach Crash vor Start Zweiter - Vettel auf P6

Schumacher-Rekord eingestellt: Hamiltons achter Sieg in Ungarn

Weltmeister Lewis Hamilton

Ungefährdete Sieg in Ungarn - der insgesamt achte auf dem Hungaroring für Lewis Hamilton. imago images

Für Verstappen hatte der GP von Ungarn mit einem Schreckmoment begonnen. Der Niederländer crashte mit seinem Boliden auf der Sighting Lap, war jedoch rechtzeitig zum Rennbeginn wieder bereit. Der Start ging dann an den Champion: Hamilton hielt die Führung vor Lance Stroll und Verstappen. Bei wechselhaften Bedingungen wechselten alle Fahrer frühzeitig ihre Reifen, so dass Verstappen kurzzeitig sogar die Führung übernahm.

Hamilton rutschte nach seinem ersten Stopp bis auf P4 ab, hatte im Anschluss aber kaum Probleme, wieder ganz nach vorne zu fahren. Wenige Runden später zog der Brite vorne schon einsam seine Kreise. Die Frage war, ob das Wetter halten würde. Leichte Regenschauer wurden zwischenzeitlich prognostiziert, am Ende sollte das jedoch keine Rolle spielen. Hamilton fuhr souverän seinem 86. GP-Sieg entgegen, gewann schließlich vor Verstappen und Bottas. Daran änderte auch ein später Boxenstopp vier Runden vor Schluss nichts mehr.

Hinter Hamilton reihten sich Stroll und Alexander Albon ein, Sebastian Vettel wurde Sechster.

Zwei Rennen auf der Insel folgen

Hamilton, dessen achter Sieg in Ungarn die Einstellung des Rekordes von Michael Schumacher bedeutete (acht Siege in Magny Cours/Frankreich) hatte bei der Doppel-Veranstaltung zum Saisonauftakt in Österreich eines der beiden Rennen gewonnen, der andere Grand Prix ging an seinen finnischen Teamkollegen Bottas.

Weiter geht es im F1-Rennkalender auf der traditionsreichen Rennstrecke von Silverstone. Auch dort finden wie in Österreich gleich zwei Veranstaltungen statt. Zunächst der Grand Prix von Großbritannien am 2. August, eine Woche später steigt dann der so genannte "Grand Prix zum 70. Jubiläum".

aho

Verstappens Nasenstüber vor Rennbeginn - Hamiltons Statement-Sieg