Grand Prix von Saudi-Arabien Qualifying

2022

Endstand

1 Sergio Perez 2 Charles Leclerc 3 Carlos Sainz jr. 4 Max Verstappen 5 Esteban Ocon 6 George Russell 7 Fernando Alonso 8 Valtteri Bottas 9 Pierre Gasly 10 Kevin Magnussen 11 Lando Norris 12 Daniel Ricciardo 13 Guanyu Zhou 14 Mick Schumacher 15 Lance Stroll 16 Lewis Hamilton 17 Alexander Albon 18 Nico Hülkenberg 19 Nicholas Latifi 20 Yuki Tsunoda
1:28,200 1:28,225 1:28,402 1:28,461 1:29,068 1:29,104 1:29,147 1:29,183 1:29,254 1:29,588 1:29,651 1:29,773 1:29,819 1:29,920 1:31,009 1:30,343 1:30,492 1:30,543 1:31,817 keine Zeit
Bericht Qualifying - Grand Prix von Saudi-Arabien 2022
Lieferte die schnellste Runde: Sergio Perez.

Rennereignisse


20:19

Das war das Qualifying der Formel 1 zum Großen Preis von Saudi-Arabien. Wir wünschen noch einen schönen Abend! Bis morgen!

20:18

Rennstart ist morgen um 19:00 Uhr unserer Zeit.

20:17

Ob Schumacher nach seinem heftigen Abflug in Q2 am Rennen teilnehmen kann, wird sich noch zeigen. Hülkenberg startet von Platz 18.

20:15

Russell geht als bester Mercedes von P6 ins Rennen, Hamilton nur von der 16.

20:14

Perez startet das morgige Rennen also von der Pole-Position. Leclerc komplettiert die erste Reihe. Dann folgten Sainz und Verstappen.

20:13

Sainz: "Die Runde war gut. Ich habe einen gebrauchten Set verwendet, der funktioniert hier komischerweise besser. Auf dem frischen Set lief es nicht mehr. Auf die anderen beiden fehlte aber nicht, daher ist das schon okay."

20:11

Leclerc: "Ich habe alles gegeben und alles gut zusammenbekommen. Ich hätte nicht erwartet, dass Checo eine solche Runde hinbekommt. Gratulation."

20:11

Perez: "Ich habe ein paar Rennen gebraucht, was für eine Runde. Unglaublich. Ich könnte 100 Runden fahren und glaube nicht, dass ich sie schlagen könnte."

20:09

Große Freude bei Red Bull, mit diesem Ergebnis hätte aber wohl keiner gerechnet.

20:08

Bottas landet auf P8, dann kommt Gasly. Magnussen beendet Q3 als Zehnter.

20:08

Ocon ist als Fünfter 'Best of the Rest', Russell folgt dahinter. Alonso wird Siebter.

20:07

Es ist die erste Pole-Position in der Formel 1 für Perez, erst einmal zuvor hatte er es in die erste Reihe geschafft.

20:06

Dem Mexikaner gelingt eine 1:28,200. Er war 25 Tausendstel schneller als Leclerc.

20:05

Verstappen nur Vierter, Perez holt die Pole!

20:05

Perez auf 1!

20:05

Neue Bestzeit von Leclerc, Platz eins!

20:04

Absolute Bestzeit auch im 2. Sektor, Sainz kann nicht nachlegen.

20:04

Absolute Bestzeit von Leclerc im 1. Sektor, Sainz ist langsamer.

20:03

Sainz folgt direkt dahinter.

20:03

Die Ferrari sind bereits unterwegs, Leclerc geht gleich in seine letzte schnelle Runde.

20:02

Perez wird mit neuen Soft-Reifen auf die Strecke geschickt.

20:02

Bottas fährt als Erster einen zweiten Run. Der Alfa-Pilot springt auf Platz sechs, er war zwei Tausendstel schneller als Alonso.

20:00

Ein Pilot fehlt noch: Russell. Der Brite legt gut los und sortiert sich zwischen den beiden Alpine auf Rang fünf ein. Es fehlen 0,702 Sekunden auf Sainz.

19:59

Verstappen gelingt keine gute Runde: Nur Platz sechs mit über acht Zehnteln Rückstand. Er beschwert sich über "Null" Grip auf diesem Reifensatz.

19:58

Dann folgen die beiden Alpine, Ocon vor Alonso. Gasly sortiert sich auf P6 ein, dann Bottas und Magnussen.

19:57

Jetzt kommt Perez: P3 mit 0,152 Sekunden Rückstand.

19:57

Sainz schlägt den Teamkollegen, trotz gebrauchter Reifen ist der Spanier 44 Tausendstel schneller.

19:56

Leclerc übernimmt P1: 1:28,446

19:56

Leclerc nicht, er zieht an. Sainz ist im 1. Sektor allerdings schneller - auf gebrauchten Reifen!

19:55

Verstappen fährt eine zweite Aufwärmrunde.

19:55

Verstappen und Leclerc auf neuen Reifen, Sainz auf gebrauchten.

19:54

Auch Gasly, Magnussen, Alonso und Ocon sind unterwegs.

19:54

Verstappen legt vor, Leclerc und Sainz folgen direkt danach.

19:53

Die Ampel springt auf Grün, los gehts!

19:52

In wenigen Momenten geht es weiter mit Q3. Um die Pole kämpfen nun also: Leclerc, Perez, Sainz, Verstappen, Bottas, Alonso, Magnussen, Gasly, Ocon und Russell.

19:51

Schumacher wird wie erwartet durchgereicht, am Ende steht Platz 14. So stark beschädigt wie sein Haas war, erscheint alles andere als ein Start aus der Boxengasse aber ohnehin unrealistisch - sofern der Deutsche überhaupt teilnehmen kann.

19:49

Norris verpasst den Einzug in Q3 um 33 Tausendstel, Russell schafft es gerade so.

19:48

Raus sind: Norris, Ricciardo, Zhou, Schumacher und Stroll.

19:47

Die Zeit ist abgelaufen, Q2 zu Ende.

19:47

Ricciardo und Zhou können sich verbessern, erreichen aber nur die Plätze 12 und 13.

19:46

Gasly rettet sich in Q3, er verbessert sich auf P7. Auch Ocon schafft es in die Top-10, er ist Neunter.

19:45

Magnussen springt auf P7, auch Gasly und Ocon sind schnell unterwegs.

19:45

Stroll bleibt 14., er verpasst Q3.

19:44

Russell ist auf Softs unterwegs, kann sich zeitlich aber nicht verbessern.

19:44

Norris zieht durch und verbessert sich, bleibt aber Achter.

19:43

Leichte Verbesserung in 1. Sektor, dann bricht er ab.

19:42

Magnussen legt los. Er muss sich verbessern, um den Sprung in Q3 zu schaffen.

19:41

Auch Stroll, beide McLaren und Verstappen sind jetzt auf der Strecke.

19:40

Grün, es geht weiter.

19:40

Magnussen fährt als Erster raus, er steht vor der Roten Ampel. Auch die Ferraris, Bottas und Gasly gesellen sich dazu.

19:39

Es wird spannend zu sehen sein, wie schnell die Fahrer in ihren Modus zurückkommen. Wie gesagt, es bleibt vermutlich nur ein Versuch in Q2, um sich nochmal zu verbessern.

19:38

Fast 55 Minuten war Q2 nun unterbrochen.

19:36

Zusätzlich lässt die Rennleitung wissen: Im Streckenabschnitt 7, also der Unfallstelle von Schumacher, ist die Streckenoberfläche noch rutschig.

19:34

Jetzt die Info von der Rennleitung: Um 19:40 Uhr, also in fünf Minuten, geht es weiter mit Q2.

19:34

Heißeste Anwärter auf einen Sprung in die Top-10 sind Magnussen und Ocon, auch Zhou und Ricciardo dürften Chancen haben.

19:33

Wackelkandidaten sind Norris, Gasly und natürlich Schumacher, der nicht mehr an Q2 teilnehmen kann.

19:32

Eng wird es ab Platz sieben, den hat aktuell Russell inne. Der Mercedes-Pilot fuhr seine Zeit aber auf Mediums, dürfte also noch Luft nach oben haben.

19:30

Die Ferrari und Red Bulls dürften diesen Run nutzen, um sich auf Q3 einzuschießen. Alonso und Bottas auf den Plätzen fünf und sechs dürften ebenfalls sicher sein.

19:28

Rund fünf Minuten stehen noch aus, mehr als einen Run werden die verbliebenen 14 Fahrer wohl nicht bekommen. Zu mehr dürfte die restliche Zeit nicht ausreichen.

19:26

Noch immer keine Informationen von der Rennleitung, wann es weitergehen kann.

19:25

Die LKW reinigen die Unfallstelle nun mit Hochdruck und Bindemittel.

19:23

Schumacher wird per Helikopter zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht. Dabei handelt es um eine Vorsichtsmaßnahme.

19:20

Zwei LKW fahren auf die Strecke, es bedarf weiterer Reinigungsutensilien.

19:18

Entwarnung bei Schumacher: Ihm scheint es körperlich gut zu gehen. Ob er morgen am Rennen teilnehmen kann, bleibt aber noch abzuwarten.

19:15

Scheinbar ist er noch nicht zufrieden, die Strecke wird wieder gereinigt.

19:13

Die Unfallstelle ist mittlerweile gereinigt. Rennleiter Nils Wittich ist vor Ort, um sich ein Bild zu machen.

19:12

Die ersten Fahrer steigen wieder in ihre Autos, es könnte also bald wieder weiter gehen.

19:11

Ebenfalls raus sind Stand jetzt: Ricciardo, Magnussen, Stroll und Ocon.

19:10

Zhou verpasst Q3 aktuell um 46 Tausendstel.

19:08

Schumacher liegt auf P9, dürfte dort aber nicht mehr lange bleiben, wenn es wieder weitergeht. Gasly komplettiert die Top-10.

19:07

Sainz ist Vierter, dann folgt Landsmann Alonso vor Bottas und Russell. Norris ist Achter.

19:06

Wir nutzen die Unterbrechung für einen kurzen Blick auf das aktuelle Klassement: Leclerc liegt an der Spitze, 41 Tausendstel vor Perez und 62 Tausendstel vor Verstappen.

19:04

Noch gibt es keine Informationen, was weitergehen kann. Die Strecke wird nach wie vor gereinigt.

19:03

Der Japaner trauert dem unverschuldeten, vorzeitigen Aus nach. Er ist sich sicher: "Wir hätten es in Q3 schaffen können."

19:01

Welches Problem es bei Tsunoda genau gab, ist noch unklar. Allerdings soll es nicht das gleiche Problem sein, wie bei Red Bull in Bahrain.

18:58

Hamilton erklärt sein Aus in Q1: Er habe mit der Balance zu kämpfen gehabt, die Ereignisse von gestern hätten ihn nicht beeinträchtigt. "Wir sind Profis, wir blenden das aus."

18:56

Schumacher ist seitlich eingeschlagen, weshalb besonders große Kräfte auf den menschlichen Körper wirken. Es besteht der Verdacht auf Gehirnerschütterung.

18:55

Der Haas hängt mittlerweile am Kran, um von der Strecke transportiert zu werden, bricht dabei aber in zwei. Das zeigt, wie stark der Einschlag war.

18:51

Haas lässt wissen: Schumacher ist aus seinem Auto raus und auf dem Weg ins Medical Center.

18:50

Derweil beginnen erste Aufräum-Arbeiten, das dürfte noch eine Weile dauern. Es liegen viele Carbon-Teile auf der Strecke.

18:49

Auch ein Krankenwagen ist mittlerweile an der Unfallstelle angekommen.

18:48

Erste Infos: Schumacher soll bei Bewusstsein und ansprechbar sein.

18:48

Alle anderen Fahrer sind an die Box zurückgekehrt, die Uhr steht bei 4:58 Minuten.

18:46

Noch gibt es keine Infos zum Zustand von Schumacher. Das Medical-Car ist mittlerweile an der Unfallstelle angekommen.

18:45

Der Deutsche kommt im Kurvenkomplex 11 bis 13 zu weit auf die Curbs und verliert das Heck. Er schlägt heftig in der Streckenbegrenzung ein.

18:43

Schumacher schlägt in der Bande ein!

18:43

Wieder Rot!

18:42

Auch die Alfas nun mit ersten Zeiten: Bottas neuer Sechster, Zhou sortiert sich auf der Elf ein.

18:41

Teamkollege Esteban Ocon musste seine Runde abbrechen, er wurde von Ricciardo blockiert. Die Stewards werden sich diese Szene nach Sessionende noch anschauen. Könnte eine Strafe geben.

18:40

Fernando Alonso hat sich derweil auf Rang fünf nach vorne geschoben.

18:39

Jetzt kommt Verstappen - und schafft es ebenfalls nur auf P3. Dem Niederländer fehlen 0,062 Sekunden auf Leclerc.

18:39

Sainz kann die Zeit seines Teamkollegen nicht überbieten, nur Platz drei für den Spanier.

18:38

Perez sortiert sich auf P2 ein, nur 42 Tausendstel Rückstand. Russell liegt auf P3 vor Norris und Schumacher.

18:37

Leclerc übernimmt die Spitze: 1:28,883

18:36

Die erste Zeit: Eine 1:29,920 von Schumacher.

18:36

Schumacher legt gut los, im 1. Sektor ist er schneller als Magnussen und Ricciardo.

18:35

Russell fährt aktuell als einziger Pilot auf Mediums. Alle anderen sind auf Soft-Reifen unterwegs.

18:35

Die Ferrari sind bereits unterwegs, nun kommt auch Verstappen raus.

18:34

Erneut ist Schumacher der erste Fahrer auf der Strecke, gefolgt von seinem Teamkollegen.

18:33

Grün! Q2 hat soeben begonnen.

18:32

Untersucht wird derweil die Boxenausfahrt von Magnussen. Der Däne wurde in den Weg von Albon geschickt, das könnte eine Strafe geben.

18:31

In wenigen Momenten geht es mit dem zweiten Segment des Qualifyings weiter.

18:30

Hülkenberg verpasst den Sprung in Q2 um rund zweieinhalb Zehntel.

18:30

Bei Tsunoda gab es Probleme beim Benzin, er konnte keine gezeitete Runde fahren.

18:28

Hamilton entschuldigt sich beim Team, ein größeres Problem scheint es nicht gegeben zu haben. Das überrascht, Teamkollege Russell wurde immerhin Vierter.

18:27

Ebenfalls gescheitert sind: Albon, Hülkenberg, Latifi und Tsunoda.

18:26

Die Sensation ist perfekt, Hamilton scheitert schon in Q1!

18:26

Hamilton springt auf 15 - und wird von Stroll rausgekegelt!

18:25

Persönliche Bestzeit im 1. Sektor für den Briten, keine Verbesserung im zweiten. Es dürfte eng werden.

18:24

Noch anderthalb Minuten, letzte Chance für Hamilton!

18:24

Nur Hülkenberg, Albon, Latifi und Tsunoda, der noch immer ohne Zeit darsteht, sind aktuell noch langsamer als der Mercedes.

18:23

Schumacher übernimmt Platz 11, Hamilton liegt aktuell auf der 16.!

18:22

Ricciardo fehlen zweieinhalb Zehntel auf Norris. Nur P12 für den Australier.

18:21

Norris bessert nach, der McLaren-Pilot ist neuer Sechster. Bottas schiebt sich auf die Fünf, Zhou auf Neun.

18:20

Hamilton hat ebenfalls zu kämpfen. Nur P13 momentan, acht Zehntel hinter Teamkollege Russell!

18:20

Perez kann die Pace aktuell nicht mitgehen, ihm fehlen 1,2 Sekunden auf die Bestzeit. Das bedeutet P5 hinter Russell.

18:19

Jetzt kommen die Ferrari. Leclerc übernimmt die Spitze, nur um sie Sekunden später an Sainz abzugeben. 1:28,855 vom Spanier!

18:17

Neue Bestzeit vom Niederländer: 1:29,330.

18:17

Verstappen lässt derweil fliegen: Absolute Bestzeit im 1. und 2. Sektor.

18:16

Yuki Tsunoda wird an die Box zurückbeordert, beim Japaner gibt es ein Problem. Noch hat er keine Zeit gesetzt.

18:15

Wenig später kehren auch die Mercedes auf die Strecke zurück, diesmal auf Soft-Reifen.

18:15

Zahlreiche Fahrer gehen sofort wieder raus, u.a. auch Verstappen, Perez, Hülkenberg und die Ferrari.

18:14

Die Unfallstelle ist gereinigt, es kann weitergehen.

18:13

Russell war ebenfalls gut unterwegs. Der Brite fuhr kurz vor Latifis Einschlag Bestzeit im 1. Sektor - auf Mediums!

18:12

Zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt kam die Unterbrechung für Sainz. Der Spanier hätte in wenigen Sekunden die Ziellinie überquert und P1 übernommen. Auch Leclerc war sehr schnell unterwegs, nochmals schneller als Sainz.

18:11

Die Zeit ist aktuell angehalten, sie läuft im Qualifying während einer Roten Flagge nicht weiter herunter. Wenn es wieder losgeht, bleiben den Fahrern noch 11:22 Minuten.

18:09

Der Einschlag war recht heftig, Latifi scheint aber unverletzt geblieben zu sein.

18:08

Der Williams-Pilot verliert beim Einlenken plötzlich das Heck und hat keine Chance mehr, das Auto noch abzufangen.

18:07

Nicolas Latifi ist in Kurve 13 in der Streckenbegrenzung eingeschlagen.

18:06

Rote Flagge!

18:06

Jetzt legen die Ferrari los, beide Fahrer auf Softs.

18:05

Der zweite Versuch gelingt besser, Schumacher schiebt sich auf Platz zwei. Ein Zehntel fehlt auf Magnussen.

18:05

Die McLaren sortieren sich hinter Magnussen ein, Norris vor Ricciardo. Dann folgt Russell auf Mediums.

18:04

Weil Schumacher seine Runde abgebrochen hat, kommt die erste Zeit des Qualifyings von Teamkollege Magnussen. Der Däne fährt eine 1:30,425.

18:02

Auch die McLaren, die Mercedes, die Aston Martin und Alexander Albon haben ihre Box verlassen.

18:01

Schumacher geht als erster Fahrer auf die Strecke. Magnussen, Zhou und Latifi folgen sofort. Alle Fahrer sind auf der weichsten Reifenmischung unterwegs.

18:00

Die Ampel springt auf Grün, das Qualifying zum Großen Preis von Saudi-Arabien ist eröffnet.

17:56

Nachholbedarf hat auch Mick Schumacher. Dem Haas-Piloten gelang im 3. Freien Training keine gute Runde, er lag eine knappe halbe Sekunde hinter Teamkollege Kevin Magnussen.

17:53

Auch bei den Mercedes-Kundenteams läuft es nicht rund: Williams, McLaren und Aston Martin machten in FP3 die letzten sechs Plätze untereinander aus. Sie sich gleich wohl die Favoriten auf ein Aus in Q1.

17:51

Große Schwierigkeiten in FP3 hatte hingegen Mercedes. Lewis Hamilton und George Russell kamen trotz mehrerer Versuche nicht über die Plätze 11 und 14 hinaus. Der Rückstand betrug rund eine Sekunde.

17:48

Dahinter ging es in FP3 eng zu. Mit Alfa Romeo, AlphaTauri, Haas und Alpine meldeten gleich vier Teams Ansprüche auf den fünften Platz an. Den stärksten Eindruck machte vorhin Valtteri Bottas, ihm fehlten nur 0,295 Sekunden auf die Bestzeit.

17:45

So oder so: Alles deutet auf einen erneuten Zweikampf um die Pole zwischen Ferrari und Red Bull hin, denn auch Sergio Perez (P3) und Carlos Sainz (P4) waren vorne mit dabei.

17:42

Ein heißer Kandidat auf die Pole ist aber auch Max Verstappen. Der Red-Bull-Pilot beendete FP3 nur wenige Tausendstel hinter Leclerc auf Platz zwei. Allerdings bekam er seine letzte Runde nicht zusammen, da wäre noch mehr drin gewesen.

17:41

Die Bestzeit im 3. Freien Training ging an Charles Leclerc. Der Ferrari-Pilot hatte auch schon die ersten beiden Sessions in Jeddah getoppt und geht nun als Favorit ins Qualifying.

17:37

Herzlich willkommen zurück in Saudi-Arabien! Um 18:00 Uhr beginnt das Qualifying, die zweite Pole-Position des Jahres wird vergeben.

Endstand

1 Sergio
Perez
1:28,200
2
Charles Leclerc
C. Leclerc
Scuderia Ferrari
1:28,225
3
Carlos Sainz jr.
C. Sainz jr.
Scuderia Ferrari
1:28,402
4
Max Verstappen
M. Verstappen
Red Bull Racing
1:28,461
5
Esteban Ocon
E. Ocon
Alpine F1 Team
1:29,068
6
George Russell
G. Russell
Mercedes-AMG Petronas Formula One Team
1:29,104
7
Fernando Alonso
F. Alonso
Alpine F1 Team
1:29,147
8
Valtteri Bottas
V. Bottas
Alfa Romeo F1 Team Orlen
1:29,183
9
Pierre Gasly
P. Gasly
Scuderia Alpha Tauri
1:29,254
10
Kevin Magnussen
K. Magnussen
Haas F1 Team
1:29,588
11
Lando Norris
L. Norris
McLaren F1 Team
1:29,651
12
Daniel Ricciardo
D. Ricciardo
McLaren F1 Team
1:29,773
13
Guanyu Zhou
G. Zhou
Alfa Romeo F1 Team Orlen
1:29,819
14
Mick Schumacher
M. Schumacher
Haas F1 Team
1:29,920
15
Lance Stroll
L. Stroll
Aston Martin Cognizant Formula One Team
1:31,009
16
Lewis Hamilton
L. Hamilton
Mercedes-AMG Petronas Formula One Team
1:30,343
17
Alexander Albon
A. Albon
Williams Racing
1:30,492
18
Nico Hülkenberg
N. Hülkenberg
Aston Martin Cognizant Formula One Team
1:30,543
19
Nicholas Latifi
N. Latifi
Williams Racing
1:31,817
20
Yuki Tsunoda
Y. Tsunoda
Scuderia Alpha Tauri
keine Zeit
Gesamtplatzierung
powered by Formel 1 - aktuelle F1-News und alle Infos zur Formel1
Streckeninfo - Jeddah