Grand Prix von Aserbaidschan Rennen

2022

Endstand

1 Max Verstappen 2 Sergio Perez 3 George Russell 4 Lewis Hamilton 5 Pierre Gasly 6 Sebastian Vettel 7 Fernando Alonso 8 Daniel Ricciardo 9 Lando Norris 10 Esteban Ocon 11 Valtteri Bottas 12 Alexander Albon 13 Yuki Tsunoda 14 Mick Schumacher 15 Nicholas Latifi 16 Lance Stroll 17 Kevin Magnussen 18 Guanyu Zhou 19 Charles Leclerc 20 Carlos Sainz jr.
1:34:05,941 + 20,823 + 45,995 + 1:11,679 + 1:17,299 + 1:24,099 + 1:28,596 + 1:32,207 + 1:32,556 + 1:48,184 + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 5 Runden Motorschaden, 33. Runde Hydraulik, 24. Runde Motorschaden, 21. Runde Hydraulik, 9. Runde
Bericht Rennen - Grand Prix von Aserbaidschan 2022
Bitterer Moment: Charles Leclercs Wagen hat einen Motorschaden.

Rennereignisse


14:41

Die nächste Chance auf ein gutes Ergebnis, gibt es bereits am kommenden Wochenende, wenn die Formel 1 zum ersten Mal seit 2019 nach Montreal zurückkehrt.

14:40

In den beiden WM-Wertungen kassiert Ferrari nach dem Doppelausfall eine herbe Niederlage. Max Verstappen und Red Bull können ihre Führung ausbauen.

14:40

Mick Schumacher beendet das Rennen auf Platz 14.

14:39

Der letzte Punkt geht an Esteban Ocon im Alpine.

14:39

Alonso wird Siebter, die McLaren kommen auf den Plätzen 8 und 9 ins Ziel, wobei Ricciardo sich vor Norris hält.

14:39

Lewis Hamilton beendet das Rennen auf P4, vor Pierre Gasly und Sebastian Vettel.

14:38

Damit hält die Serie: 6. Rennen in Baku, 6. unterschiedlicher Sieger.

14:38

George Russell überquert die Ziellinie in diesem Moment als Dritter. Sein drittes Podium in dieser Saison.

14:37

Sergio Perez wird Zweiter.

14:37

Max Verstappen gewinnt den Großen Preis von Aserbaidschan in Baku!

14:36

Die letzte Runde läuft.

14:36

McLaren sagt Norris, dass sie die Positionen halten werden. Alonso ist zu weit weg. Norris ist darüber nicht erfreut.

14:35

Fährt aber eine schnellste Sektorzeit in Sektor 1.

14:34

Verstappen klagt im Funk über Probleme.

14:34

Ricciardo kommt Alonso nicht mehr näher, Norris nähert sich ihm, aber es reicht auch nicht mehr, um die Positionen zu tauschen und Norris einen Angriff zu geben.

14:33

Noch 2 Runden.

14:31

Stroll kommt an die Box und stellt den Aston Martin mit technischen Problemen ab.

14:30

Sergio Perez hält aktuell die schnellste Rennrunde.

14:30

Ricciardo kommt Alonso aber nicht wirklich näher.

14:29

Der Angriff der McLaren auf Alonso ist aktuell die einzige spannende Situation im Rennen. Vorne scheint alles klar zu sein, auch Ocon auf P10 hat einen Puffer auf Bottas.

14:29

Noch 4 Runden.

14:27

McLaren versucht, Alonso auf P7 anzugreifen. Das Team funkt Norris, dass er einen Angriff erhält, sollte Ricciardo selbst nicht vorbeikommen.

14:24

Hamilton greift Gasly vor Kurve 3 an und geht vorbei.

14:24

Latifi steht mal wieder unter Beobachtung, weil er blaue Flaggen ignoriert haben soll.

14:23

Gasly ist auf 33 Runden alten harten Reifen unterwegs, Hamiltons Hards haben nur 9 Umläufe auf dem Gummi.

14:23

Hamilton hat Gasly eingeholt und wird ihn wohl bald überholen.

14:21

Mit Alonso, Ricciardo, Norris und Ocon liegen dahinter beide Alpine und beide McLaren in den Punkterängen.

14:21

Hinter Hamilton liegt Vettel auf P6. Der Deutsche hat 8,5 Sekunden Rückstand auf Hamilton.

14:20

Dahinter macht Hamilton Jagd auf Gasly, um sich P4 zu schnappen.

14:20

An der Spitze scheinen die ersten drei Plätze sortiert zu sein. So lange es keine weiteren Unfälle oder Ausfälle gibt, scheinen die Podestplätze bezogen zu sein.

14:19

Hamilton ist bis auf 3,6 Sekunden an Gasly dran.

14:19

Red Bull funkt an Verstappen, dass er kein DRS mehr verwenden darf.

14:16

Die Mechaniker haben den DRS-Flap am Heckflügel festgeklebt.

14:16

Der Japaner ist damit aus den Punkten herausgefallen und darf für den Rest des Rennens kein DRS mehr nutzen.

14:16

Tsunoda kommt an die Box, bekommt neue Reifen und die Mechaniker arbeiten wild am Heckflügel.

14:14

Die Rennleitung zeigt Tsunoda die schwarz/orange Flagge. Er muss damit an die Box kommen und das Problem beheben.

14:12

Yuki Tsunoda hat ein Problem mit seinem Heckflügel.

14:12

Russell liegt 21 Sekunden hinter Perez und 11 Sekunden vor Gasly.

14:11

Verstappens Vorsprung an der Spitze beträgt mittlerweile 12 Sekunden auf Perez.

14:10

Bei Sainz gibt Ferrari ein Hydraulikproblem an, bei Zhou spricht Alfa Romeo nur von einem Defekt. Leclerc war ein klarer Motorschaden und Magnussen sah ähnlich aus.

14:09

Bislang haben wir vier Ausfälle gesehen, alle vier mit Ferrari-Motoren.

14:09

Direkt dahinter liegt Hamilton. Sein Team teilt ihm mit, dass sie damit rechnen, dass Gasly und Tsunoda noch einmal hereinkommen müssen.

14:09

Die beiden AlphaTauri liegen auf den Plätze vier und fünf - beide haben erst einmal gestoppt.

14:08

Virtuelles Safety Car endet.

14:08

Der Haas steht neben der Strecke, die Marshals können ihn aber nicht wegschieben, da ihnen der Platz ausgeht.

14:06

Die Top-3 haben nun jeweils einen frischen Satz Hard-Reifen.

14:05

Vettel ist draußen geblieben.

14:05

Perez und Russell waren an der Box, Hamilton kommt jetzt ebenfalls herein.

14:05

Virtuelles Safety Car.

14:04

Auch bei ihm steigt Rauch aus der Airbox, ein weiteres Motorenproblem bei Ferrari?

14:03

Kevin Magnussen rollt aus.

14:02

Vettel fährt zwei Sekunden hinter Tsunoda auf P8.

14:02

Russell liegt weiterhin auf P3, aber sein Vorsprung auf Gasly ist auf 21 Sekunden angewachsen.

14:01

Verstappens Vorsprung auf Perez ist auf knapp 10 Sekunden angewachsen.

14:01

Noch 19 Runden.

13:57

Russell stellte sogar die Frage, ob die Formel 1 noch vier weitere Jahre mit dieser Fahrzeuggeneration weiterfahren sollte.

13:57

Mercedes hat in Baku wieder stark mit Bouncing zu kämpfen. Schon im Laufe des Wochenendes brachten Hamilton und Russell das Problem auf.

13:56

Hamilton klagt im Funk, dass er Rückenschmerzen hat.

13:52

Aktuell fährt Russell eine gute halbe Sekunde schneller als Gasly. Sein Vorsprung beträgt rund neun Sekunden. Das reicht nicht für einen Stopp.

13:51

Russell fährt gegen Gasly, der auf P4 liegt, aber wohl auf einer Ein-Stopp-Strategie unterwegs ist. Russell kam hingegen zu einem frühen Stopp in der VSC-Phase herein und muss noch einmal hereinkommen.

13:51

Zur Rennhälfte führt Verstappen mit sieben Sekunden Vorsprung vor Perez. Russell liegt weitere 12 Sekunden dahinter auf P3.

13:50

Ferrari bestätigt ein Problem mit der Power Unit als Ausfallgrund für Leclerc.

13:50

Mick Schumacher war unterdessen zum zweiten Mal an der Box.

13:49

Und Vettel geht an Ocon vorbei! Damit liegt er auf P8.

13:48

Zhou stellt den Alfa Romeo an der Box ab.

13:47

Vettel versucht es, kommt diesmal in Kurve 3 aber nicht vorbei.

13:47

Vettel ist bis auf vier Zehntel an Ocon dran.

13:46

Guanyou Zhou lag auf Punktekurs, aber das Team sagt ihm, er muss wegen eines technischen Problems an die Box kommen.

13:46

Durch die Ausfälle ist Vettel zurück in den Punkterängen. Er schickt sich erneut dazu an, Ocon anzugreifen.

13:41

Damit führt Verstappen vor Perez und Russell, der jetzt auf einen Podestplatz gerutscht ist. Die beiden Ferrari-Ausfälle machen es möglich.

13:41

Leclerc rettet das Auto an die Box zurück, aber das Rennen ist gelaufen.

13:40

Wohl ein Motorschaden am Ferrari. Der Führende zieht eine Rauchwolke hinter sich her.

13:40

Leclerc fällt aus!

13:39

Ricciardo liegt direkt hinter Norris auf P6 und zieht auf Start/Ziel kurz aus dem Windschatten, bleibt aber dahinter.

13:39

Noch ohne Stopp sind die beiden McLaren, Ocon, Bottas und Stroll.

13:38

Es verbleiben noch 31 Rennrunden.

13:38

Verstappen liegt nach dem Stopp 13 Sekunden hinter Leclerc, der das Rennen anführt.

13:38

Leclerc muss nach seinem frühen Stopp und Wechsel auf die harten Reifen wohl noch einmal hereinkommen.

13:37

Verstappen wechselt wie Perez auf die Hard-Reifen. Beide wollen mit einem Stopp durchfahren.

13:37

3,5 Sekunden Standzeit für Verstappen.

13:36

Verstappen kommt an die Box.

13:36

Hamilton greift innen Ocon an und geht vorbei!

13:35

Norris ist knapp hinter Alonso.

13:34

Ferrari vermeldet, dass sie ein Hydraulikproblem am Auto von Sainz hatten.

13:34

Perez kommt direkt vor Russell heraus.

13:33

5,7 Sekunden Standzeit für Perez. Schlechter Stopp.

13:33

Perez kommt herein!

13:33

Red Bull macht sich für einen Stopp bereit. Runde 17.

13:31

Jetzt hängt Hamilton hinter Ocon und sucht einen Weg vorbei.

13:29

Und Verstappen geht vor Kurve 1 an Perez vorbei.

13:29

Verstappen hat Perez fast eingeholt, nur noch sechs Zehntel Abstand.

13:28

Charles Leclerc fährt die schnellste Rennrunde.

13:28

Vettel greift Ocon an, geht vorbei, verbremst sich dann aber und muss in den Notausgang. Damit ist Ocon wieder vorbei und Vettel fällt auf P12 zurück.

13:27

Dreher von Vettel!

13:27

Wieder Gelb.

13:25

Neun Fahrer waren noch nicht an der Box.

13:23

Perez und Verstappen trennen zwei Sekunden, Leclerc liegt knapp 15 Sekunden dahinter.

13:22

Das virtuelle Safety Car ist aufgehoben.

13:21

Damit führen die beiden Red Bull vor Leclerc, allerdings haben sie noch nicht gestoppt.

13:21

Vettel hat Hamilton überholt, weil die Silberpfeile beide gleichzeitig hereinkamen.

13:21

Wir befinden uns in Runde 10, ein früher Stopp für Leclerc. Auch russell, Gasly, Hamilton, Vettel, Tsunoda und Zhou kommen herein.

13:20

5,4 Sekunden Standzeit für Ferrari.

13:20

Leclerc kommt sofort zum Boxenstopp. Steht aber lange!

13:20

Sainz fuhr einfach geradeaus in den Notausgang in Kurve 4. Das virtuelle Safety Car wurde aktiviert.

13:19

Der Spanier ist in Kurve 4 stehengeblieben und beschwert sich im Funk über ein Problem mit dem Brake-by-Wire-System.

13:19

Sainz steht im Notausgang!

13:18

Gelbe Flagge!

13:17

Verstappens Rückstand auf Leclerc ist wieder auf eine Sekunde angewachsen.

13:17

Gasly hat etwas nachgelegt, jetzt kommt Vettel eher Hamilton näher.

13:15

Verstappen ist bis auf sechs Zehntel an Leclerc dran. Kann er den Ferrari überholen?

13:15

Hinter Hamilton lauert Vettel auf seine Chance.

13:14

Hamilton holt auf Gasly auf. Der Abstand beträgt nur noch eine Sekunde.

13:11

Pirelli korrigiert seine Reifentabelle: Latifi ist doch auf Medium und nicht Hard gestartet. Damit sind es nur fünf Piloten, die mit den weißen Pneus gestartet sind.

13:11

Schumacher überholt Latifi und liegt jetzt auf P19.

13:10

Zur Erklärung des Latifi Zwischenfalls: Nach dem 15 Sekunden-Signal dürfen keine Teammitglieder mehr das Auto anfassen. Das war bei Williams jedoch der Fall, als das Auto noch einmal zurückgeschoben wurde.

13:09

Vorne hat Perez seinen Vorsprung auf 2,2 Sekunden ausgebaut.

13:08

Latifi wurde in der Startaufstellung noch einmal zurückgeschoben, als es nicht mehr erlaubt war.

13:08

Mick Schumacher liegt unverändert auf P20.

13:08

Sebastian Vettel hat sich von P9 auf P8 verbessert, hinter ihm greift Alonso Tsunoda an.

13:07

10 Sekunden-Strafe für Latifi, weil er seine Startposition nicht korrekt eingenommen hatte.

13:07

Die Plätze 5 bis 7 sind unverändert: Russell vor Gasly und Hamilton.

13:07

Nach 2 von 51 Runden führt Perez vor Leclerc, Verstappen und Sainz.

13:05

Perez schnappte sich Leclerc in der ersten Kurve und führt jetzt schon mit 1,5 Sekunden Vorsprung vor dem Ferrari-Piloten.

13:04

Ein Vorfall mit Nicholas Latifi wird untersucht.

13:04

Vettel hat einen Platz gut gemacht und Tsunoda überholt.

13:04

Bislang keine Unfälle.

13:04

Verstappen bleibt hinter dem Monegassen. Sainz hält P4.

13:03

Perez geht an Leclerc vorbei!

13:03

Start!

13:00

Leclerc führt das Feld zum ersten Mal langsam um den Kurs. Gleich erfolgt der Start!

12:59

Die Einführungsrunde läuft!

12:59

Nur sechs Fahrer beginnen den Grand Prix mit der harten Variante: Ricciardo, Ocon, Bottas, Latifi, Stroll und Schumacher.

12:58

Die Startreifen sind da. Die Spitze startet gesammelt auf Medium.

12:55

Es ist angerichtet! Charles Leclerc beginnt das achte Saisonrennen von der Pole Position. Neben ihm startet Vorjahressieger Sergio Perez. Dahinter lauern Max Verstappen und Carlos Sainz.

12:46

Weniger als 15 Minuten verbleiben bis zum Start.

12:43

All das zusammengenommen erhöht die Chance auf einen weiteren Zwischenfall und damit einen erneuten Safety-Car-Einsatz.

12:43

Gleichzeitig besteht jedoch auch für den folgenden Fahrer ein Risiko, wenn er zu nah dran ist und zu früh vor der Kontrolllinie den Windschatten erhält.

12:43

Einerseits könnte er das Safety Car vor der Kontrolllinie überholen (was unweigerlich zu einer Strafe führt), andererseits könnte er von seinem Verfolger in Kurve 1 ausgebremst werden.

12:42

Überholen ist erst ab der Kontrolllinie erlaubt, die erst recht spät kommt. Zieht der Führende das Tempo zum falschen Zeitpunkt an, läuft er in mehrerlei Hinsicht Gefahr.

12:42

Am Ende einer jeden Safety-Car-Phase erwartet die Piloten auf der mehr als 2,2 km langen Start-/Zielgeraden einer der härtesten Restarts der Saison, bei dem das Risiko besteht, gleich die nächste Safety-Car-Phase auszulösen.

12:42

Der Grund ist offensichtlich: Durch die geringen Auslaufzonen kann jeder Zwischenfall oder technisch bedingte Ausfall einen Einsatz von Bernd Mayländer hervorrufen.

12:41

Bei drei der bisher fünf Rennen in Baku gab es mindestens einen Safety-Car-Einsatz. Insgesamt gab es über diese drei Grands Prix verteilt sieben SC-Phasen, was einer SC-Wahrscheinlichkeit von 60% entspricht.

12:41

Mit einer Streckenlänge von 6,003 km ist der Baku City Circuit die drittlängste Strecke im Rennkalender - nur der Circuit de Spa-Francorchamps (7,004 km) und der Jeddah Corniche Circuit (6,174 km) sind noch länger.

12:40

Relativ viel wurde auch bei Alex Albon gewechselt, aber größtenteils nur Kleinteile rund um Wasserkühler und Bremskühlung.

12:40

Große Umbauten gab es über Nacht besonders bei Lance Stroll, wo nach dem Qualifying-Crash die ganze Vorderradaufhängung, Nase, und auch Elektronikteile getauscht werden mussten.

12:39

Bei Red Bull ist es genau umgedreht: Beide Fahrer haben noch zwei frische Sätze Hards und einen frischen Satz Mediums.

12:38

Die verfügbaren Reifensätze bei den beiden Top-Teams sind unterschiedlich verteilt. Beide Ferrari-Fahrer haben noch je einen neuen Hard-Satz und zwei neue Mediums.

12:37

Eine Zwei-Stopp-Strategie sieht Pirelli vor dem Rennen als langsamere Alternative an. In diesem Fall wäre es am besten, mit Medium zu starten, auf Hard zu wechseln und Soft am Ende zu verwenden.

12:36

Als ähnlich schnell schätzt Pirelli eine Ein-Stopp-Strategie mit Soft und Hard ein. In diesem Fall würde der erste Stopp schon ab Runde 14 erfolgen.

12:35

Pirelli gibt bislang eine Ein-Stopp-Strategie mit Medium und Hard als beste Option an. Der Stopp würde in diesem Szenario laut den Italienern zwischen den Runden 18 und 23 stattfinden.

12:33

Mit 26 Grad Luft- und 51 Grad Streckentemperatur messen wir schon Bestwerte für das Wochenende. Gerade deshalb will auch niemand garantieren, dass es ein Einstopp-Rennen wird.

12:33

Nachdem wir am Freitag und am Samstag bis in den späten Nachmittag hineinfuhren, geht es heute in Baku deutlich früher los, und das hat deutliche Auswirkungen auf die Temperaturen.

12:33

Mick Schumacher kam im Qualifying nicht über P20 hinaus.

12:32

Lando Norris und Daniel Ricciardo starten knapp außerhalb der Top-10 von P11 und P12.

12:32

Neben Hamilton geht Yuki Tsunoda von P8 ins Rennen. Sebastian Vettel und Fernando Alonso komplettieren die Top-10 der Startaufstellung.

12:31

Das Mittelfeld führt George Russell im Mercedes an. Sein Teamkollege Lewis Hamilton startet von P7. Dazwischen hat sich Pierre Gasly im AlphaTauri auf P6 gequetscht.

12:31

In der zweiten Startreihe nehmen Verstappen und Carlos Sainz ihre Positionen ein. Ferrari und Red Bull fuhren in Baku bislang in einer eigenen Welt.

12:30

Der Monaco-Sieger war auch im Qualifying schneller als sein Teamkollege Max Verstappen und startet neben Pole-Setter Charles Leclerc aus Reihe eins.

12:30

Gibt es heute einen weiteren neuen Sieger oder wiederholt einer der bisherigen Gewinner seinen Erfolg? Nach den Eindrücken des bisherigen Wochenendes würde das wohl für Sergio Perez sprechen.

12:29

Seit dem Formel 1-Debüt in Baku in der Saison 2016 gab es fünf Rennen und ebenso viele verschiedene Sieger auf dem Baku City Circuit; noch kein Fahrer konnte den Grand Prix zweimal gewinnen.

12:28

Herzlich willkommen zum Großen Preis von Aserbaidschan 2022 auf dem Baku City Circuit.

Endstand

1 Max
Verstappen
1:34:05,941
2
Sergio Perez
S. Perez
Red Bull Racing
+ 20,823
3
George Russell
G. Russell
Mercedes-AMG Petronas Formula One Team
+ 45,995
4
Lewis Hamilton
L. Hamilton
Mercedes-AMG Petronas Formula One Team
+ 1:11,679
5
Pierre Gasly
P. Gasly
Scuderia Alpha Tauri
+ 1:17,299
6
Sebastian Vettel
S. Vettel
Aston Martin Cognizant Formula One Team
+ 1:24,099
7
Fernando Alonso
F. Alonso
Alpine F1 Team
+ 1:28,596
8
Daniel Ricciardo
D. Ricciardo
McLaren F1 Team
+ 1:32,207
9
Lando Norris
L. Norris
McLaren F1 Team
+ 1:32,556
10
Esteban Ocon
E. Ocon
Alpine F1 Team
+ 1:48,184
11
Valtteri Bottas
V. Bottas
Alfa Romeo F1 Team Orlen
+ 1 Runde
12
Alexander Albon
A. Albon
Williams Racing
+ 1 Runde
13
Yuki Tsunoda
Y. Tsunoda
Scuderia Alpha Tauri
+ 1 Runde
14
Mick Schumacher
M. Schumacher
Haas F1 Team
+ 1 Runde
15
Nicholas Latifi
N. Latifi
Williams Racing
+ 1 Runde
16
Lance Stroll
L. Stroll
Aston Martin Cognizant Formula One Team
+ 5 Runden
17
Kevin Magnussen
K. Magnussen
Haas F1 Team
Motorschaden, 33. Runde
18
Guanyu Zhou
G. Zhou
Alfa Romeo F1 Team Orlen
Hydraulik, 24. Runde
19
Charles Leclerc
C. Leclerc
Scuderia Ferrari
Motorschaden, 21. Runde
20
Carlos Sainz jr.
C. Sainz jr.
Scuderia Ferrari
Hydraulik, 9. Runde
Gesamtplatzierung
powered by Formel 1 - aktuelle F1-News und alle Infos zur Formel1
Streckeninfo - Baku

Schnellste Runde

Sergio
Perez
1:46,046