La Liga
La Liga Spielbericht
22:16 - 17. Spielminute

Tor 0:1
Modric

Real Madrid

22:37 - 38. Spielminute

Gelbe Karte (Real Madrid)
Eder Militao
Real Madrid

22:41 - 41. Spielminute

Gelbe Karte (Granada)
Molina
Granada

22:45 - 45. + 1 Spielminute

Tor 0:2
Rodrygo

Real Madrid

23:03 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Odriozola
für Marvin
Real Madrid

23:06 - 49. Spielminute

Gelbe Karte (Real Madrid)
Modric
Real Madrid

23:10 - 53. Spielminute

Gelbe Karte (Granada)
Eteki
Granada

23:11 - 54. Spielminute

Spielerwechsel (Granada)
Soro
für Fede Vico
Granada

23:11 - 54. Spielminute

Spielerwechsel (Granada)
Luis Suarez
für Darwin Machis
Granada

23:18 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
E. Hazard
für Vinicius Junior
Real Madrid

23:18 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Asensio
für Rodrygo
Real Madrid

23:18 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Isco
für Fede Valverde
Real Madrid

23:20 - 63. Spielminute

Gelbe Karte (Real Madrid)
Nacho
Real Madrid

23:24 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Granada)
Quina
für Eteki
Granada

23:24 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Granada)
Marin
für Puertas
Granada

23:28 - 71. Spielminute

Tor 1:2
Molina

Granada

23:29 - 72. Spielminute

Gelbe Karte (Granada)
Quina
Granada

23:32 - 75. Spielminute

Tor 1:3
Odriozola

Real Madrid

23:34 - 77. Spielminute

Tor 1:4
Benzema

Real Madrid

23:34 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Granada)
Perez
für German
Granada

23:37 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Mariano Diaz
für Benzema
Real Madrid

GRA

RMA

La Liga

Real Madrid gewinnt mühelos in Granada und hält Druck auf Atletico hoch

Kroos auf der Bank - Doppelschlag als Knackpunkt

Müheloser Sieg in Granada: Real hält Druck auf Atletico hoch

Jubel nach dem 4:1 in Granada: Real-Trainer Zinedine Zidane (li.) und Stürmer Karim Benzema (M.).

Jubel nach dem 4:1 in Granada: Real-Trainer Zinedine Zidane (li.) und Stürmer Karim Benzema (M.). Getty Images

Reals Trainer Zinedine Zidane schickte nach dem 2:2 gegen den FC Sevilla eine auf drei Positionen veränderte Startelf ins Rennen: Kroos saß auf der Bank, für ihn startete Rodrygo. Neu besetzt wurden außerdem die Außenverteidiger-Positionen: Der kurzfristig aus dem Kader gestrichene Marcelo sowie der angeschlagene Odriozola wurden durch Miguel und Marvin ersetzt.

Real war von Beginn an tonangebend und gut im Spiel. Nach Benzemas erster gefährlicher Annäherung war es Modric, der nach feinem Zuspiel von Miguel aus spitzem Winkel zum 1:0 traf (17.). In der Folge behielten die Gäste die Zügel in der Hand, sorgten in einem wenig temporeichen Spiel aber auch nicht für durchgehende Torgefahr. Dennoch ging Real mit einer Zwei-Tore-Führung in die Halbzeit: Fehlte Vinicius noch das Durchsetzungsvermögen (44.), machte es Rodrygo zwei Minuten später besser: Nachdem er den Ball an der Mittellinie aufnahm, konnte der Rechtsaußen fast unbedrängt in den Strafraum spazieren und wuchtig zum 2:0-Pausenstand einschießen (45.+1).

Nach Molinas Anschlusstor schlägt Real doppelt zurück

Die zweiten 45 Minuten begannen schleppend, auch jetzt entwickelte sich kaum Tempo. Nach kaum nennenswerten Torannäherungen auf beiden Seiten erzielte Granada dann aus dem Nichts das Anschlusstor: Nach einem Fehler von Eder Militao konterten die Hausherren, Courtois wehrte einen wuchtigen Abschluss von Luis Suarez zur Seite ab - vor die Füße von Molina, dessen Direktabnahme im Tor landete (71.).

Wurde es nun nochmal spannend? Nein, denn Real antwortete nur vier Minuten später eindrucksvoll mit einem Doppelschlag: Odriozola stellte nach Hazards Ablage den alten Abstand wieder her (75.). Nur eine Minute später nutzte Benzema einen kapitalen Fehler von Rui Silva, der weit aus seinem Kasten gelaufen war und den Ball dem Stürmer unfreiwillig vor die Füße prallen ließ. Aus rund 30 Metern traf Benzema mühelos zum 4:1 (76.).

Tore und Karten

0:1 Modric (17')

0:2 Rodrygo (45' +1)

1:2 Molina (71')

1:3 Odriozola (75')

1:4 Benzema (77')

FC Granada
Granada

Rui Silva - Foulquier, Domingos Duarte, German , Quini - Eteki , Gonalons, Puertas , Fede Vico , Darwin Machis - Molina

Real Madrid
Real Madrid

Courtois - Marvin , Eder Militao , Nacho , Miguel - Fede Valverde , Casemiro, Modric - Rodrygo , Benzema , Vinicius Junior

Schiedsrichter-Team
Jesus Gil Manzano

Jesus Gil Manzano Spanien

Spielinfo

Stadion

Estadio Nuevo Los Cármenes

Dabei blieb es bis zum Schluss. Real Madrid hielt den Kampf um die Meisterschaft in La Liga damit spannend und bleibt zwei Punkte an Stadtrivale und Spitzenreiter Atletico dran. Sechs Punkte werden noch vergeben.