Bundesliga

Grafite träumt von einer Zukunft beim VfL

Der Meister-Torjäger glaubt an Wolfsburger Titelchance

Grafite träumt von einer Zukunft beim VfL

Beste Erinnerungen an 2009: Grafite feiert die deutsche Meisterschaft mit dem VfL Wolfsburg und den Gewinn der kicker-Torjäger-Kanone.

Beste Erinnerungen an 2009: Grafite feiert die deutsche Meisterschaft mit dem VfL Wolfsburg und den Gewinn der kicker-Torjäger-Kanone. imago

kicker: Grafite, der VfL ist beinahe zurück an der Spitze der Bundesliga. Verfolgen Sie das Geschehen in Deutschland?

Grafite: Selbstverständlich. Wenn möglich, schaue ich mir viele Spiele an. Ich bin glücklich, dass es beim VfL so gut läuft und der Klub Tabellenzweiter ist.

Spielersteckbrief Grafite
Grafite

Batista Libanio Edinaldo

Bundesliga - 34. Spieltag
Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg
69
2
Bayern München Bayern München
67
3
VfB Stuttgart VfB Stuttgart
64
Bundesliga - Torjäger 2008/09
VfL Wolfsburg Grafite
28
VfL Wolfsburg Dzeko Edin
26
VfB Stuttgart Gomez Mario
24

kicker: Bayern München scheint an der Spitze uneinholbar zu sein. Sehen Sie eine Chance für den VfL auf den Titel?

Grafite: Natürlich sehe ich eine Chance. Klar, die Bayern sind sehr stark und sicherlich einen Schritt weiter, aber wichtig ist, dass Wolfsburg weiterhin so guten Fußball spielt.

kicker: Am ersten Spieltag der Rückrunde empfängt der VfL die Bayern ...

Grafite: Und hoffentlich kann Wolfsburg gewinnen und so eine Dynamik entwickeln. Dann ist alles möglich.

kicker: Sie trafen 2009 28-mal, Edin Dzeko 26-mal. Aktuell sind Ivica Olic und Naldo Wolfsburgs beste Torschützen mit jeweils nur fünf Treffern. Fehlt dem VfL ein Torjäger?

Grafite: Ich bin überzeugt, dass sie auch jetzt gute Spieler im Sturm haben. Aber wenn man sich in diesem Bereich noch verbessern kann, warum nicht?

kicker: Was fühlen Sie, wenn Sie an 2009 zurückdenken?

Grafite: Freude, sehr viel Freude. Es war ein fantastisches Jahr für jeden, der an diesem Triumph beteiligt war. Ein großartiger Lauf mit dem Titel am Ende. Unvergesslich!

kicker: In den fünfeinhalb Jahren danach hat sich viel getan.

Grafite: Ich glaube, jetzt ist Wolfsburg auf dem richtigen Weg. Der Kader ist mit vielen guten Spielern besetzt, mit Dieter Hecking ist ein guter Trainer da, das sieht man auf dem Rasen. Sie spielen bislang eine starke Saison - ich hoffe, so geht es weiter.

kicker: Was lief nach dem Titelgewinn zunächst falsch?

Grafite: Wissen Sie, die Bundesliga ist eine enorm anspruchsvolle Liga. In den vergangenen fünf Jahren gewannen Wolfsburg, Dortmund und Bayern den Titel. Es ist nicht einfach, sich da durchzusetzen. Nach unserem Erfolg gab es einige Veränderungen, die nicht funktioniert haben. Jetzt aber scheint alles gut.

kicker: Seit 2011 sind Sie in Dubai. Wie ist Ihr Leben?

Ich würde gerne etwas für Wolfsburg machen, dem VfL helfen, auf welche Art auch immer.

Grafite

Grafite: Wunderschön! Meine Familie ist glücklich, ich genieße die Zeit hier sehr. Und auch sportlich hatten wir in den vergangenen drei Jahren viel Erfolg.

kicker: Sie sind 35, wie lange wollen Sie noch spielen?

Grafite: Zwei Jahre würde ich schon noch gerne aktiv sein. Wir werden sehen, was passiert ...

kicker: In Brasilien und Südamerika gewannen Sie Titel, die Meisterschaft in Deutschland, die kicker-Torjägerkanone, Titel auch in Dubai. Eine perfekte Karriere?

Grafite: Ich bin sehr zufrieden mit meiner Laufbahn. Ich habe hart gearbeitet, um so gut wie möglich zu werden. Ich habe immer versucht, meinen Mannschaften zu helfen und erfolgreich zu sein.

kicker: Gibt's schon Pläne für die Zeit danach?

Grafite: Ich würde gerne etwas für Wolfsburg machen, dem VfL helfen, auf welche Art auch immer. Wenn man mich mit offenen Armen empfängt, wäre ich gerne ein Teil dieses Klubs.

Thomas Hiete