GP von Monaco 1. Training
2019

Endstand

1 Lewis Hamilton
2 Max Verstappen
3 Valtteri Bottas
4 Charles Leclerc
5 Sebastian Vettel
6 Pierre Gasly
7 Nico Hülkenberg
8 Kevin Magnussen
9 Kimi Räikkönen
10 Romain Grosjean
11 Daniel Ricciardo
12 Antonio Giovinazzi
13 Daniil Kvyat
14 Alexander Albon
15 Lando Norris
16 Sergio Perez
17 George Russell
18 Robert Kubica
19 Lance Stroll
20 Carlos Sainz jr.
1:12,106 1:12,165 1:12,178 1:12,467 1:12,823 1:13,170 1:13,227 1:13,232 1:13,363 1:13,379 1:13,413 1:13,437 1:13,731 1:13,827 1:14,278 1:14,566 1:15,115 1:15,514 1:16,135 -

Rennereignisse


12:36

Damit ist Schluss mit dem ersten Training. Wir melden uns um 15:00 Uhr mit dem 2. Freien Training zurück.

12:35

Toro Rosso verbrachte den Großteil des Trainings auf Medium-Reifen, Racing Point auf Hard. Daher sind ihre Zeiten nicht sehr aussagekräftig.

12:35

McLaren hatte eine ungemütliche Session. Norris langsam, und Defekt für Sainz. Daher zeigt sich Williams mit den Plätzen 17 und 18 fast überraschend weit vorne.

12:34

Hülkenberg führt das Mittelfeld an, vor Magnussen, Räikkönen, Grosjean, Ricciardo, Giovinazzi. Haas verlor viel Zeit mit Telemetrie-Problemen, scheint aber einen guten Grundspeed zu haben.

12:33

Hamilton beendet also das erste Training mit Bestzeit, nur knapp vor Verstappen und Bottas.

12:33

Leclerc und Vettel etwas weiter abgeschlagen. Dann Gasly, der schon eine Sekunde Rückstand hat.

12:32

Da in Monaco keine Übungsstarts in der Boxenausfahrt erlaubt sind, nutzen fast alle die Gelegenheit am Ende des Trainings, um Übungsstarts in der Startaufstellung zu machen.

12:31

Aber Sainz hat es endlich noch auf die Strecke geschafft. Zumindest einen Übungsstart und eine Installationsrunde kann McLaren noch machen.

12:30

Die Zeit läuft ab, niemand mehr auf Verbesserungskurs.

12:29

Grosjean verdrängt Ricciardo und schiebt sich in die Top 10.

12:29

Jetzt sind bis auf Leclerc und Kubica alle noch auf der Strecke. Leclerc steigt aus, sein Training ist vorbei.

12:28

Magnussen verbessert sich auf Platz 8, ist jetzt zweitbester Mittelfeld-Pilot hinter Nico Hülkenberg, und vor Räikkönen, Ricciardo und Giovinazzi.

12:26

Außer den Haas ist niemand mehr auf neuen Reifen unterwegs. Mercedes steht an der Box, gleich wie Williams und natürlich Sainz. Alle anderen sind auf alten Soft-Reifen unterwegs, Toro Rosso auf alten Medium, Racing Point auf alten Hard.

12:26

Leclerc ist zurück an der Box, während die Mercedes noch einmal rausfahren. Noch 3 Minuten.

12:25

Grosjean bringt endlich eine Verbesserung zusammen, fährt vor auf Platz 13.

12:24

Leclerc bringt Ferrari inzwischen 300 Euro Strafe ein. Er war zu schnell in der Boxengasse unterwegs.

12:23

Kevin Magnussen hat sich jetzt auf Platz 11 verbessert, kratzt an den Top 10. Romain Grosjean ist noch nicht so gut dabei, hat über eine Sekunde Rückstand auf seinen Teamkollegen.

12:22

Noch 10 Minuten. Bei McLaren arbeitet man fieberhaft daran, Sainz noch einmal kurz auf die Strecke zu bringen.

12:21

Lance Stroll hat auf dem Hard-Reifen keinen Spaß, er beschwert sich auf dem Funk. Racing Point erinnert ihn daran, dass sie für dieses Training keinen Reifen mehr eingeplant haben.

12:20

Bottas kommt an die Box, während Hamilton noch weiterfährt. An der Spitze sind die meisten jetzt mit schnellen Runden durch und arbeiten an ersten Renn-Vorbereitungen. Pierre Gasly ist noch schnell unterwegs.

12:20

Gasly verdrängt Hülkenberg von Platz sieben. Damit sind Mercedes, Red Bull und Ferrari auf den ersten sechs Plätzen.

12:17

Die ersten Haas-Runden sehen eher vorsichtig aus. Es gibt noch keine Verbesserungen zu vermelden.

12:16

15 Minuten vor Schluss sind die Haas die einzigen Fahrer, die gerade auf neuen Reifen unterwegs sind. Alle anderen haben entweder alte Reifen drauf oder stehen an der Box.

12:15

Auch Kevin Magnussen kommt jetzt endlich auf neuen Soft-Reifen raus.

12:14

Nico Hülkenberg läuft im Schwimmbad auf Pierre Gasly auf, muss seine letzte schnelle Runde abbrechen und lässt ein paar sarkastische Kommentare am Funk ab.

12:13

Hamilton und Bottas fahren jetzt auf den alten Soft-Reifen, und fahren keine Qualifying-Runden mehr. Stattdessen sind sie jetzt konstant im 1:14er-Bereich unterwegs.

12:12

Grosjean fährt auf neuen Soft-Reifen raus.

12:11

Vorne ist es weiter eng zwischen Hamilton, Verstappen und Bottas. Dann Leclerc und Vettel, die letzten beiden Fahrer innerhalb einer Sekunde. Hülkenberg führt das Mittelfeld an, vor Gasly, Räikkönen, Ricciardo und Giovinazzi.

12:11

Renault und Alfa Romeo hinterlassen einen ersten starken Eindruck. Toro Rosso ist auch gut dabei, fuhr aber anders als der Rest ihren zweiten Run auf Medium-Reifen. Das kann die langsameren Zeiten erklären.

12:10

Bei Haas werden die Fahrer endlich wieder im Cockpit festgeschnallt. Scheinbar ist das Funk-Problem behoben.

12:09

Die Strecke leert sich wieder. Vorne fahren nur Verstappen sowie die beiden Mercedes, die wieder rausgefahren sind.

12:08

Für Sainz dürfte das Training jetzt vorbei sein. Vorne wurde abgesperrt, hinten liegen viele Mechaniker und schrauben im Motorbereich herum.

12:08

Verstappen versucht noch einmal nachzulegen, scheitert aber. Er bleibt auf Platz 2.

12:06

Verstappen legt gleich noch einmal nach, und übernimmt jetzt Platz 2. Auf Hamilton fehlen ihm nur mehr 0.059 Sekunden. Die Top 3 - Hamilton, Verstappen, Bottas - sind durch 0.072 Sekunden getrennt.

12:04

Mercedes und Ferrari sind inzwischen fertig und zurück an der Box. Verstappen hat sich endlich verbessert, und Platz vier von Vettel übernommen.

12:03

Lance Stroll hat sich in Ste. Devote verschätzt, aber auch er kann weiterfahren.

12:02

Jetzt steht Max Verstappen im Notausgang - er hat sich aber oben auf dem Hügel vor der engen Rechts Mirabeau verschätzt. Der linke Vorderreifen blieb stehen, Verstappen bekam das Auto gerade nicht in die Kurve.

12:02

Streckenposten schieben Verstappen zurück, er kann weiterfahren.

12:01

Im gerade von Kvyat geprüften Notausgang findet sich jetzt Lando Norris ein. Er schafft den Burnout nicht ganz, muss mehrmals zurücksetzen. Aber er ist ebenfalls nirgends angeschlagen.

12:00

Daniil Kvyat ist in Ste. Devote geradeaus gefahren, muss mit Burnout umdrehen, kann aber weiterfahren.

11:59

Jetzt ist endlich auch Verstappen auf dem Soft-Reifen wieder unterwegs, er hat noch keinen zweiten Run gefahren. Noch 30 Minuten.

11:58

Hamilton läuft im Tunnel auf Daniil Kvyat auf, fährt ihm in der Hafenschikane fast in den Diffusor. Er beschwert sich am Funk.

11:57

Inzwischen ist auch der zweite Racing Point von Lance Stroll auf Hard-Reifen rausgefahren.

11:56

Bei Sainz arbeiten die Mechaniker weiterhin im Motorraum, es handelt es sich um ein noch nicht näher definiertes Motorproblem.

11:55

Leclerc meldet nach 12 Runden Probleme mit den Vorderreifen und kommt an die Box.

11:54

Fast alle sind auf der Strecke, fast alle fahren weiter auf Soft-Reifen. Ausnahmen: Kvyat und Albon auf Medium, Perez auf Hard.

11:53

Auf der Strecke dreht sich inzwischen Robert Kubica auf der Bodenwelle nach Casino, und schlägt ganz leicht mit dem Frontflügel in die Leitplanke rechts ein. Er fährt langsam weiter.

11:52

Haas steht noch immer an der Box, an beiden Autos wird gearbeitet. Das Telemetrie- und Funk-Problem scheint irgendwie unlösbar zu sein.

11:51

Doch nicht, Hamilton scheitert knapp an seiner alten Zeit. Er bleibt aber trotzdem vorne, auch Bottas kann sich nicht verbessern. Leclerc liegt 3 Zehntel zurück, Vettel 7 Zehntel. Dann Giovinazzi. Die meisten anderen Fahrer kommen jetzt erst wieder raus.

11:50

Vorne geht die Zeitenjagd aber weiter. Der Rhythmus ist immer gleich: Schnelle Runde, Cooldown-Runde, Schnelle Runde ... jetzt sind die Mercedes wieder auf schellen Runden. Hamilton nimmt Kurs auf eine weitere Verbesserung.

11:48

Dahinter ist auch Alfa Romeo unterwegs, und Antonio Giovinazzi verbessert sich gerade auf den fünften Rang.

11:46

Hamilton fährt nach einer Cooldown-Runde jetzt noch einmal schneller - Sektor-Bestzeiten in den Sektoren 1 und 2 für ihn.

11:46

Wir sind in der zweiten Hälfte des Trainings angekommen, und Hamilton setzt sich mit einer 1:12.106 an die Spitze.

11:45

Hamilton legt inzwischen nach, und reiht sich 0.174 Sekunden hinter Bottas auf Platz 2 ein. Dahinter Leclerc und Vettel.

11:44

Replay: Bottas hat aus der letzten Kurve heraus auch die Wand berührt. Eigentlich mehr als berührt, das war ein anständiger Treffer. Aber der Mercedes scheint es überstanden zu haben.

11:43

Jetzt kommt aber Bottas und legt nach - und mit einer 1:12.818 übernimmt er die Spitze. Er hat jetzt auch neue Soft-Reifen aufgezogen.

11:42

Zum Rundenende hin wird das Ferrari-Handling etwas besser. Leclerc setzt einen absolut schnellsten letzten Sektur und reiht sich auf Platz 2 ein. Vettel holt sich dahinter Platz 3.

11:41

Der Ferrari untersteuert im ersten und zweiten Sektor leicht.

11:40

Hamilton kommt ebenfalls auf den alten Reifen noch einmal raus. Neben den Mercedes und den Ferraris fährt jetzt gerade nur George Russell.

11:40

Leclerc beginnt eine schnelle Runde.

11:38

Bottas kommt auf seinen alten Soft-Reifen wieder auf die Strecke. Weiter hinten kommt ein mit neuen Soft-Reifen ausgestatteten Charles Leclerc wieder raus. Sebastian Vettel tut es ihm gleich.

11:37

53 Minuten vor Schluss leert sich die Strecke. Nur Perez, Norris und Stroll fahren noch. Sainz' McLaren steht aufgebockt an der Box, und Mechaniker liegen darunter.

11:34

Der Großteil des Feldes ist zurück an der Box. Gasly hat sich auf Platz 5 vorgearbeitet, vor den Toro Rossos von Albon und Kvyat. Dann folgen die Renaults von Hülkenberg und Ricciardo.

11:32

Eine halbe Stunde ist um, Hamilton führt mit einer halben Sekunde Vorsprung vor Verstappen. Bottas kam vorzeitig an die Box - wohl, nachdem er sich mit seinem Verbremser in St. Devote die Vorderreifen ruiniert hat.

11:30

Verstappen mit der nächsten Verbesserung, er reiht sich hinter Hamilton auf Platz 2 ein.

11:29

Bei McLaren muss es auch irgendein Problem geben. Carlos Sainz hat nach nur einer Runde abgebrochen und sich seither nicht mehr auf der Strecke blicken lassen. Er ist Letzter, ohne Zeit.

11:28

Aber Hamilton versucht noch eine schnelle Runde, auf mittlerweile 17 Runden alten Soft-Reifen. Und er verbessert sich - eine absolute und zwei persönliche Sektor-Bestzeiten reichen für eine 1:12.932.

11:27

Verstappen kommt langsam näher an die Spitze ran, verbessert sich in jeder Runde. Jetzt hat er sich bis auf 4 Zehntel an Hamilton rangearbeitet.

11:25

Der Zwischenstand: Hamilton weiter vor Bottas und Leclerc. Dann kommen Verstappen, Albon, Hülkenberg, Ricciardo, Magnussen, Gasly, und Vettel ist bis auf P10 zurückgefallen und in der Box.

11:24

Bottas verbremst sich in Kurve 1, dreht mit einem Burnout in der Auslaufzone um und kann weiterfahren.

11:23

Haas-Update: Sie haben Probleme mit Telemetrie und Funk und können mit den Fahrern nicht kommunizieren. Daher hat die FIA eingegriffen, und die Fahrer mit der schwarzen Flagge reingeholt.

11:21

Gasly hat inzwischen im zweiten Teil der Tabac-Schikane den Kerb voll erwischt, dann das Heck verloren. Er kam im Drift um die Kurve, und fing den Red Bull gerade noch ab.

11:20

Gerade kommt die Meldung von der Rennleitung: Schwarze Flagge für Haas. Sowohl Grosjean als auch Magnussen.

11:17

Weiter hinten haben jetzt auch die Mittelfeld-Teams erste Zeiten gesetzt. Die Renaults fahren momentan auf einem Level mit Sebastian Vettel. Dahinter kommen dann Magnussen, Albon, Grosjean, Norris und Räikkönen.

11:16

Jetzt sind auch die Red Bulls endlich auf der Strecke, beide mit Soft-Reifen.

11:15

8 Runden hat Hamilton jetzt gefahren, nun meldet er am Funk: "Vorderreifen überhitzen."

11:14

Daniel Ricciardo ist auch im Renault gerade richtig gut unterwegs. Jetzt hat er Sebastian Vettel von Platz 4 verdrängt. Auf der nächsten Runde läuft er aber auf einen Haas auf und muss die Runde abbrechen.

11:13

Hamilton zieht das Tempo weiter an. 1:13.636, damit holt er sich die Bestzeit von Bottas. Die beiden Mercedes ziehen gerade ihre eigene Show ab.

11:11

Die Zeiten fallen jetzt mal schnell. Bottas mit 1:14.240 wieder schneller, Hamilton mit 1:14.292 dahinter. Bottas hat kein Problem damit, das Auto im Schwimmbad über die Kerbs zu werfen. Der Frontflügel sitzt auf, Funken sprühen.

11:11

Die Ferraris sind etwas langsamer. Leclerc 0.357 hinter Bottas, Vettel 0.770 Sekunden dahinter. Dann die Renaults, dann die Williams. Alle anderen fuhren noch keine Zeit.

11:09

Bis auf die beiden Toro Rosso haben alle Teams das Training auf Soft-Reifen begonnen. Und bis auf Red Bull natürlich, die haben das Training noch gar nicht begonnen.

11:08

Bottas setzt die erste echte Bestmarke: 1:17.771. Eine Runde später legt er mit 1:15.489 nach. Hamilton reiht sich auf Platz 2 ein, Leclerc auf 3, Hülkenberg auf 4.

11:06

Dahinter kommen Bottas, Hamilton, Vettel, Leclerc, Ricciardo und Hülkenberg auf die Strecke. Nur Gasly und Verstappen haben sich noch nicht bewegt.

11:05

Perez fährt aber die zweite Runde nicht zu Ende. Er kommt wieder an die Box. Russell fährt seine Runde schon zu Ende - mit 1:25.394 stellt er den Williams auf Platz 1.

11:05

Kubica verdrängt Russell mit 1:22.956 von der ersten Stelle.

11:03

Perez ist der erste Fahrer, der durchzieht. Alle vor ihm sind wieder an der Box. Räikkönen, Kubica und Stroll sind ebenfalls zum ersten Mal auf der Strecke.

11:02

Perez, Russell kommen raus. Die ersten kommen inzwischen schon wieder zurück an die Box, und beenden ihre erste Installationsrunde. Auf Zeit wird natürlich noch nicht gefahren.

11:01

Kvyat, Albon, Magnussen, Perez folgen.

11:00

Grün - die Strecke ist freigegeben, 90 Minuten auf der Uhr. Giovinazzi, Sainz, Norris sind die ersten Piloten auf der Strecke.

10:59

Das Training wird er erste Gradmesser für das Wochenende sein. Die große Frage: Sind Mercedes wirklich auch in Monaco wieder Favoriten? Red Bull, die Vorjahressieger, glauben das auf jeden Fall.

10:57

Die Fahrer sind mit den letzten Vorbereitungen beschäftigt. Überall im Fahrerlager finden sich - auf Autos und auf Helmen - verschiedene Trauer-Bekundungen zum Tod Niki Laudas.

10:52

Lufttemperatur: 17 Grad. Streckentemperatur: 23 Grad.

10:51

Das Wetter: Jetzt wieder leicht bewölkt, nachdem der Tag eigentlich vor einer Stunde mit Sonnenschein begann. Aber die Wolken sind über die Berge hinter der Strecke gezogen und jetzt zurück über der Stadt.

10:48

Hallo und willkommen zum 1. Freien Training der Formel 1 in Monaco! In knapp 10 Minuten starten die Fahrer ins Wochenende, wir sind live im Ticker dabei.

Endstand

1
Hamilton
Lewis

1:12,106
2
M. Verstappen
1:12,165
3
V. Bottas
1:12,178
4
C. Leclerc
1:12,467
5
S. Vettel
1:12,823
6
P. Gasly
1:13,170
7
N. Hülkenberg
1:13,227
8
K. Magnussen
1:13,232
9
K. Räikkönen
1:13,363
10
R. Grosjean
1:13,379
11
D. Ricciardo
1:13,413
12
A. Giovinazzi
1:13,437
13
D. Kvyat
1:13,731
14
A. Albon
1:13,827
15
L. Norris
1:14,278
16
S. Perez
1:14,566
17
G. Russell
1:15,115
18
R. Kubica
1:15,514
19
L. Stroll
1:16,135
20
C. Sainz jr.
-
Gesamptplatzierung