GP von Italien Rennen

2016

Endstand

1 Nico Rosberg 2 Lewis Hamilton 3 Sebastian Vettel 4 Kimi Räikkönen 5 Daniel Ricciardo 6 Valtteri Bottas 7 Max Verstappen 8 Sergio Perez 9 Felipe Massa 10 Nico Hülkenberg 11 Romain Grosjean 12 Jenson Button 13 Esteban Gutierrez 14 Fernando Alonso 15 Carlos Sainz jr. 16 Marcus Ericsson 17 Kevin Magnussen 18 Esteban Ocon 19 Daniil Kvyat 20 Pascal Wehrlein 21 Jolyon Palmer 22 Luiz Felipe de Oliveira Nasr
1:17:28,089 + 15,070 + 20,990 + 27,561 + 45,295 + 51,015 + 54,236 + 1:04,954 + 1:05,617 + 1:18,656 + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 2 Runden Batterie, 37. Runde Öldruck, 27. Runde Unfall, 8. Runde Unfall, 7. Runde
Bericht Rennen - GP von Italien 2016
König von Monza: Mercedes-Pilot Nico Rosberg.

Rennereignisse


15:27

Das war also der letzte Auftritt der Formel-1-Saison 2016 auf europäischem Boden. Weiter geht es in zwei Wochen, am 18. September, mit dem Grand Prix von Singapur. Wir wünschen bis dahin eine gute Zeit und sagen 'arrivederci' aus Monza!

15:24

In der Weltmeisterschaft führt Hamilton jetzt nur noch mit zwei Punkten vor Rosberg.

15:23

Räikkönen wird Vierter, dahinter schlägt Ricciardo den Williams von Bottas. Verstappen, Perez, Massa und Hülkenberg komplettieren die Top-10.

15:22

Hamilton wird mit 15 Sekunden Rückstand Zweiter.

15:22

Die Tifosi dürfen sich mit Vettel auf Rang drei zumindest über einen Podiumsplatz für Ferrari freuen.

15:21

Alonso ist mit seiner Aktion erfolgreich und fährt in 1:25.340 Minuten eine neue schnellste Rennrunde.

15:21

An der Spitze passiert in der letzten Runde nichts mehr und Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Italien!

15:20

Zwischen Gutierrez und Button geht es noch um Platz elf.

15:20

Alonso ist mit seiner Aktion erfolgreich und fährt in 1:25.340 Minuten eine neue schnellste Rennrunde.

15:18

Zwei Runden noch in diesem Grand Prix von Italien.

15:17

Räikkönen jetzt mit einer neuen schnellsten Rennrunde in 1:26.016 Minuten, während Alonso erneut die Box ansteuert. Der Spanier hat von seiner Crew den Supersoft bekommen. Das sieht nach einer Jagd auf die schnellste Rennrunde aus.

15:14

Verstappen geht an Perez vorbei und holt sich Rang sieben.

15:12

Und der Australier fackelt nicht lange und holt sich Ende Start- und Ziel die Position von Bottas.

15:11

Ricciardo fährt mit 1:26.252 Minuten zudem die schnellste Runde.

15:10

Spannend wird es im Kampf um Position fünf. Ricciardo ist nun im DRS-Fenster hinter Bottas.

15:09

An der Spitze scheint bei sieben zu fahrenden Runden alles klar zu sein. Rosberg hat 14 Sekunden Vorsprung auf Hamilton. Dahinter kommen mit weiteren großen Abständen Vettel und Räikkönen.

15:06

Im hinteren Mittelfeld geht Sainz eingangs der Variante Ascari außen an Ericsson vorbei. Damit liegt der Spanier jetzt auf Platz 15.

15:05

Schnellste Runde jetzt von Räikkönen mit 1:26.287 Minuten. Der Finne liegt als Vierter zurzeit sechs Sekunden hinter dem Teamkollegen.

15:03

Hamilton pusht und übertreibt es in der ersten Schikane. Der Weltmeister verbremst sich und verpasst den Einlenkpunkt. Bis auf einen herben Zeitverlust bleibt die Aktion aber ohne Konsequenzen.

15:00

Bei McLaren läuft es gar nicht. Rosberg hat soeben Alonso und Button auf den Plätzen 12 und 14 überrundet.

14:59

Kvyat stellt das Auto in der Box ab. Zuvor hatte die Rennleitung dem Russen noch eine 5-Sekunden-Zeitstrafe für den Tempoverstoß verpasst.

14:59

Ricciardo war mittlerweile zum zweiten Mal an der Box und ist jetzt auf Rang sechs mit seinem Satz Supersofts unterwegs. Der Australier liegt vier Sekunden hinter Bottas.

14:57

An der Spitze ist nach den Boxenstopps der Ferraris Ruhe eingekehrt. Rosberg führt wieder mit elf Sekunden vor Hamilton. Dahinter liegt Ricciardo auf Rang drei. Der Red-Bull-Pilot wird aber noch einmal zum Reifenwechsel kommen müssen.

14:56

Gegen Daniil Kvyat gibt es eine Untersuchung wegen eines Tempoverstoßes in der Boxengasse.

14:54

Auch Räikkönen kommt zum zweiten Reifenwechsel und holt sich einen Satz Soft ab.

14:52

Vettel kommt zum zweiten Boxenstopp. Für den letzten Stint gibt es die Soft-Mischung.

14:51

Der Abstand zwischen Rosberg und Hamilton ist wieder auf zehn Sekunden angewachsen.

14:51

Bottas holt sich Hülkenberg und übernimmt die achte Position.

14:49

Perez geht im Kampf um Platz zehn an Alonso vorbei.

14:48

Bottas ist zu seinem zweiten Stopp an der Box. Die Williams-Crew zieht ihm erneut Soft-Reifen auf.

14:47

Hamilton hatte nach den Boxenstopps über elf Sekunden Rückstand auf Rosberg. Mittlerweile sind es nur noch neun.

14:46

Grosjean kommt jetzt allerdings zu seinem ersten Reifenwechsel an die Box. Für den Franzosen gibt es Supersofts.

14:44

Der Deutsche hat von seinem Team die Anweisung bekommen, das Auto aufgrund eines Defekts sofort abzustellen. Wehrlein leistet Folge und fährt in der ersten Schikane an den Streckenrand.

14:44

Als einzige Fahrer noch nicht an der Box waren Grosjean und Ocon auf den Positionen 12 und 19.

14:43

Wehrlein stellt das Auto ab.

14:42

Rosberg jetzt mit der schnellsten Rennrunde: 1:26.599 Minuten.

14:40

Jetzt kommt auch Hamilton an die Box. Der Weltmeister bekommt ebenfalls den Medium aufgezogen und rutscht hinter die Ferraris auf Rang vier zurück.

14:39

Rosberg kommt in Runde 25 zum Stopp rein und wechselt auf Medium.

14:35

Rosberg hat das Tempo jetzt wieder angezogen. Möglicherweise hat der Mercedes-Pilot seine Reifen nur einige Runden lang geschont und hat deshalb Zeit gegenüber Hamilton verloren.

14:32

Hamilton ist momentan eine halbe Sekunde pro Runde schneller unterwegs als Rosberg. Aber der Abstand beträgt immer noch fast 14 Sekunden.

14:31

Weiter hinten im Feld ist Manor auf einer Alternativ-Strategie unterwegs. Sowohl Wehrlein als auch Ocon haben den Medium-Reifen drauf.

14:31

Noch nicht an der Box waren Rosberg, Hamilton, Grosjean, Sainz, Ericsson und Ocon.

14:30

Einzig das Ferrari-Duo ist auf Supersoft unterwegs.

14:27

Massa und Ricciardo waren beim Reifenwechsel und sind jetzt auf der Soft-Mischung unterwegs.

14:26

Auch Vettel kommt nun an die Box. Beim Deutschen gibt es ebenfalls einen neuen Satz Supersofts.

14:26

Kimi Räikkönen kommt als erster der Ferraris zum Boxenstopp und lässt einen neuen Satz Supersofts aufziehen. Das riecht nach einer Zweistopp-Strategie.

14:25

Felipe Nasr hat nach einer langen Reparaturpause das Rennen wieder aufgenommen. Der Sauber-Pilot liegt mit zehn Runden Rückstand weit abgeschlagen auf dem letzten Platz.

14:24

Alle Fahrer, die bisher gestoppt haben, haben auf die Soft-Mischung gewechselt.

14:24

Als nächster Fahrer kommt Hülkenberg zum Reifenwechsel.

14:23

Auch Kvyat ist beim Boxenstopp.

14:22

Wir sind in der 13. Runde und sehen die ersten Boxenstopps. Bottas, Verstappen und Alonso wollen ihren Supersoft loswerden.

14:21

Hamiltons Attacken haben anscheinend ihren Preis. Der Mercedes-Pilot klagt im Funk über einen abbauenden Hinterreifen.

14:20

Auf den vor ihm fahrenden Räikkönen fehlen Hamilton 3,6 Sekunden. Rosberg ist bereits 11,0 Sekunden entfernt.

14:18

Hamilton schafft es Ende Start- und Ziel am Williams vorbei und übernimmt Platz vier.

14:17

Hamilton hängt Bottas jetzt im Getriebe. Der Weltmeister hat keine Zeit zu verlieren.

14:17

Auch Palmer muss das Rennen aufgrund der Schäden an seinem Fahrzeug aufgeben. Der Brite hat den Wagen in der Box abgestellt.

14:16

Hamilton ist bereits 7,4 Sekunden hinter Rosberg und hängt immer noch auf Platz fünf fest.

14:15

Räikkönen meldet im Boxenfunk Vibrationen auf der Bremse.

14:14

Verstappen setzt seine Aufholjagd fort und überholt mit Hilfe des DRS Alonso für Platz neun.

14:12

Nasr fährt an die Box. Der Brasilianer muss das Rennen in Folge der Kollision mit Palmer beenden.

14:11

Hamilton liegt dahinter auf der fünften Position, kann Bottas aber momentan nicht attackieren.

14:11

Die beiden Ferrari befinden sich dahinter im Formationsflug. Auf Platz vier folgt Bottas, der allerdings schon zwei Sekunden Rückstand hat.

14:10

Rosberg hat an der Spitze bereits zwei Sekunden Vorsprung.

14:08

Nasr hat dabei Teile seines beschädigten Reifens auf der Geraden vor der Variante Ascari verloren.

14:07

Im Kampf um Platz 18. kommen sich die beiden in der ersten Schikane ins Gehege. Beide haben es für einen Reparaturstopp zurück an die Box geschafft.

14:06

Kollision zwischen Nasr und Palmer!

14:05

Der Weltmeister holt sich den Australier.

14:05

Hamilton und Ricciardo kämpfen um Platz 5.

14:04

Ebenfalls viel verloren hat Max Verstappen. Der Niederländer ist aus den Top-10 herausgerutscht und liegt nur auf Rang 12.

14:03

Super Start von Rosberg und den Ferraris!

14:03

Hamilton hat den start komplett verhauen! Rosberg führt vor Vettel, Räikkönen, Bottas und Ricciardo. Erst auf Rang sechs kommt Hamilton.

14:02

Das Feld hat die Formationsrunde hinter sich gebracht und stellt sich für den Start auf.

14:00

Dahinter hatte das Feld freie Reifenwahl. Einzig Ocon hat sich für Medium entschieden, der Rest besteht aus einer bunten Mischung aus Softs und Supersofts.

14:00

Das Feld startet in diesem Moment in die Einführungsrunde.

13:59

Bis auf die Mercedes-Piloten geht der Rest der Top-10 auf Supersoft ins Rennen. Lediglich Hamilton und Rosberg sind auf Soft.

13:57

Aber nicht nur Massa hat eine Veränderung verkündet. Am Samstagabend gab McLaren bekannt, dass Jenson Button nächste Saison aussetzen und Platz für Stoffel Vandoorne machen wird. Damit wird es auch für den Briten vorerst das letzte F1-Rennen in Monza.

13:56

Für Felipe Massa wird es definitiv der letzte Grand Prix von Italien, nach dem der Brasilianer im Vorfeld des Rennwochenendes seinen Rücktritt aus der Königsklasse verkündet hatte.

13:55

Die in der Theorie schnellste Strategie sollte eine Einstopp-Strategie mit einem 17-Runden-Stint auf Supersoft und einem 19-Runden-Stint auf Soft sein.

13:54

Pirelli empfiehlt den Teams, auf dem Medium-Reifen nicht mehr als 39, auf dem Soft-Reifen nicht mehr als 34 und auf der Supersoft-Mischung nicht mehr als 0 Runden zu fahren.

13:53

Hamilton könnte mit einem Triumph wie schon gestern mit der Pole Position einen Rekord Fangios einstellen: Drei Siege in Folge schaffte in Monza bisher nur der legendäre Argentinier in den Jahren 1953-1955.

13:51

Zu Beginn des Rennen sollten aber auch die Ferrari-Teamkollegen aus Startreihe zwei nicht abgeschrieben werden. Während das Mercedes-Duo auf Soft ins Rennen startet, sind Vettel und Räikkönen auf Supersoft unterwegs.

13:50

Der Favorit auf den Sieg heißt ganz klar Lewis Hamilton: Der Weltmeister nahm dem Teamkollegen bei seiner Fahrt auf die Pole Position fast eine halbe Sekunde ab.

13:49

Mit 29 Grad Luft- und 39 Grad Streckentemperatur erwarten die Teams die gleichen Temperaturen, wie schon das ganze Wochenende über. In Sachen Reifenverschleiß sollte es also keine Überraschungen geben.

13:48

Im Gegensatz zu den Vortagen hängen zwar leichte Wolken über dem Autodromo Nazionale di Monza, die Regenwahrscheinlichkeit beträgt allerdings trotzdem 0 %.

13:44

Hallo und herzlichen Willkommen aus Monza!

Endstand

1 Nico
Rosberg
1:17:28,089
2
Lewis Hamilton
L. Hamilton
Mercedes AMG Petronas
+ 15,070
3
Sebastian Vettel
S. Vettel
Scuderia Ferrari
+ 20,990
4
Kimi Räikkönen
K. Räikkönen
Scuderia Ferrari
+ 27,561
5
Daniel Ricciardo
D. Ricciardo
Aston Martin Red Bull Racing
+ 45,295
6
Valtteri Bottas
V. Bottas
Williams Racing
+ 51,015
7
Max Verstappen
M. Verstappen
Aston Martin Red Bull Racing
+ 54,236
8
Sergio Perez
S. Perez
Sahara Force India F1 Team
+ 1:04,954
9
Felipe Massa
F. Massa
Williams Racing
+ 1:05,617
10
Nico Hülkenberg
N. Hülkenberg
Sahara Force India F1 Team
+ 1:18,656
11
Romain Grosjean
R. Grosjean
Haas F1 Team
+ 1 Runde
12
Jenson Button
J. Button
McLaren F1 Team
+ 1 Runde
13
Esteban Gutierrez
E. Gutierrez
Haas F1 Team
+ 1 Runde
14
Fernando Alonso
F. Alonso
McLaren F1 Team
+ 1 Runde
15
Carlos Sainz jr.
C. Sainz jr.
Scuderia Alpha Tauri
+ 1 Runde
16
Marcus Ericsson
M. Ericsson
Alfa Romeo F1 Team
+ 1 Runde
17
Kevin Magnussen
K. Magnussen
Renault Sport F1 Team
+ 1 Runde
18
Esteban Ocon
E. Ocon
Manor Marussia F1 Team
+ 2 Runden
19
Daniil Kvyat
D. Kvyat
Scuderia Alpha Tauri
Batterie, 37. Runde
20
Pascal Wehrlein
P. Wehrlein
Manor Marussia F1 Team
Öldruck, 27. Runde
21
Jolyon Palmer
J. Palmer
Renault Sport F1 Team
Unfall, 8. Runde
22
Luiz Felipe de Oliveira Nasr
L. de Oliveira Nasr
Alfa Romeo F1 Team
Unfall, 7. Runde
Gesamtplatzierung
powered by Formel 1 - aktuelle F1-News und alle Infos zur Formel1
Streckeninfo - Monza

Schnellste Runde

Fernando
Alonso
1:25,340