Int. Fußball

Golden Shoe: Doppelpacker Messi und CR7 festigen Podestplätze

Lewandowski führt immer noch mit großem Vorsprung - Haaland Vierter

Golden Shoe: Doppelpacker Messi und CR7 festigen Podestplätze

Kampf um Platz zwei hinter Lewandowski: Erling Haaland, Lionel Messi, André Silva und Kylian Mbappé (v.l.).

Kampf um Platz zwei hinter Lewandowski: Erling Haaland, Lionel Messi, André Silva und Kylian Mbappé (v.l.). imago images (4)

Wegen der Pokal-Halbfinals pausierte die Bundesliga am Wochenende, Robert Lewandowski hatte also Pause und konnte an seiner Punktzahl im Golden-Shoe-Ranking nicht weiter schrauben. 36 Tore bedeuten nach wie vor 72 Punkte und einen weiterhin komfortablen Vorsprung für den polnischen Torjäger der Münchner Bayern.

Acht Tore und somit 16 Punkte dahinter ist Lionel Messi alleiniger Zweiter im Tableau. Der Argentinier führte den FC Barcelona im engen Titelrennen von La Liga per Doppelpack zum 3:2-Erfolg in Valencia. Ebenfalls "plus 2" hieß es für Cristiano Ronaldo, der Juventus Turin mit zwei späten Toren zum 2:1 in Udine verhalf.

50er-Trio ohne Einsatz

Dahinter tut sich nun eine kleine Lücke auf, weil sowohl André Silva (Eintracht Frankfurt), als auch Erling Haaland (BVB) und Kylian Mbappé (beim 2:1 von PSG über Lens nicht dabei) spielfrei oder angeschlagen waren. Das Trio verharrt somit bei 25 Treffern und 50 Punkten.

Weghorst bleibt Zwölfter

In den Top 10 sind nach wie vor Romelu Lukaku (Inter Mailand), Spurs-Torjäger Harry Kane und Karim Benzema (Real Madrid) gleichauf mit 42 Punkten zu finden - alle fanden am Wochenende den Weg ins Tor nicht. Auch Wout Weghorst vom VfL Wolfsburg bleibt mit 20 Toren auf Platz zwölf stecken.

La Liga - Highlights by DAZN

Spiel mit zwei Traumtoren: Messi verschießt, trifft und hält Barça im Titelrennen

alle Videos in der Übersicht

Golden Shoe

Rang Spieler Verein (Land) Tore Liga-Faktor Wert
1 Robert Lewandowski Bayern München (GER) 36 2 72
2 Lionel Messi FC Barcelona (ESP) 28 2 56
3 Cristiano Ronaldo Juventus Turin (ITA) 27 2 50
4 André Silva Eintracht Frankfurt (GER) 25 2 50
Erling Haaland Borussia Dortmund (GER) 25 2 50
Kylian Mbappé Paris St. Germain (FRA) 25 2 50
7 Paul Onuachu KRC Genk (BEL) 29 1.5 43.5
8 Romelu Lukaku Inter Mailand (ITA) 21 2 42
Harry Kane Tottenham Hotspur (ENG) 21 2 42
Karim Benzema Real Madrid (ESP) 21 2 42
11 Kasper Junker FK Bodö/Glimt (NOR) 27 1.5 40.5
12 Gerard FC Villarreal (ESP) 20 2 40
Mohamed Salah FC Liverpool (ENG) 20 2 40
Wout Weghorst VfL Wolfsburg (GER) 20 2 40
15 Luis Suarez Atletico Madrid (ESP) 19 2 38
Luis Muriel Atalanta Bergamo (ITA) 19 2 38
Simy FC Crotone (ITA) 19 2 38
Memphis Depay Olympique Lyon (FRA) 19 2 38
Wissam Ben Yedder AS Monaco (FRA) 19 2 38
Ciro Immobile Lazio Rom (ITA) 19 2 38
Dusan Vlahovic AC Florenz (ITA) 19 2 38
22 Amahl Pellegrino Kristiansund BK (NOR) 25 1.5 37.5
23 Giorgos Giakoumis VVV-Venlo (NED) 24 1.5 36
24 Milan Makaric Radnik Surdulica (SRB) 23 1.5 34.5
25 Youssef En-Nesyri FC Sevilla (ESP) 17 2 34
Lorenzo Insigne SSC Neapel (ITA) 17 2 34
Andrej Kramaric TSG Hoffenheim (GER) 17 2 34
28 Bruno Fernandes Manchester United (ENG) 16 2 32
Kevin Volland AS Monaco (FRA) 16 2 32
Heung-Min Son Tottenham Hotspur (ENG) 16 2 32
31 Thomas Henry Oud-Heverlee Leuven (BEL) 21 1.5 31.5
Aaron Boupenza Hatayspor Kulübü (TR) 21 1.5 31.5
Ramon Mierez NK Osijek (HRV) 21 1.5 31.5
34 Patson Daka Red Bull Salzburg (AUS) 20 1.5 30
Zlatan Ibrahimovic AC Mailand (ITA) 15 2 30
Lautaro Martinez Inter Mailand (ITA) 15 2 30
Gianni Bruno SV Zulte Waregem (BEL) 20 1.5 30
Joao Pedro Cagliari Calcio (ITA) 15 2 30
Dominic Calvert-Lewin FC Everton (ENG) 15 2 30
Domenico Berardi US Sassuolo (ITA) 15 2 30
41 Philip Zinckernagel FK Bodö/Glimt (NOR) 19 1.5 28.5
Youssef El-Arabi Olympiakos Piräus (GRE) 19 1.5 28.5
Sardar Azmoun Zenit St. Petersburg (RUS) 19 1.5 28.5
Cyle Larin Besiktas (TR) 19 1.5 28.5
45 Patrick Bamford Leeds United (ENG) 14 2 28
Sasa Kalajdzic VfB Stuttgart (GER) 14 2 28
Boulaye Dia Stade Reims (FRA) 14 2 28
Alexander Isak Real Sociedad San Sebastian (ESP) 14 2 28
Duvan Zapata Atalanta Bergamo (ITA) 14 2 28
Terem Moffi FC Lorient (FRA) 14 2 28
51 Christoffer Nyman IFK Norrköping (SWE) 18 1.5 27
Takumo Asano Partizan Belgrad (SRB) 18 1.5 27
Jean-Pierre Nsame Young Boys Bern (SWI) 18 1.5 27
Haris Seferovic Benfica (POR) 18 1.5 27
Arthur Cabral FC Basel (SUI) 18 1.5 27
Mame Biram Diouf Hatayspor Kulübü (TR) 18 1.5 27
57 Alexandre Lacazette FC Arsenal (ENG) 13 2 26
Jamie Vardy Leicester City (ENG) 13 2 26
Gaetan Laborde Montpellier HSC (FRA) 13 2 26
Iago Aspas Celta Vigo (ESP) 13 2 26
Ludovic Ajorque Racing Straßburg (FRA) 13 2 26
Ollie Watkins Aston Villa (ENG) 13 2 26
Andy Delort Montpellier HSC (FRA) 13 2 26
Burak Yilmaz OSC Lille (FRA) 13 2 26
Zachary Hadji CS Fola Esch (LUX) 26 1 26
66 Steven Berghuis Feyenood Rotterdam (NLD) 17 1.5 25.5
Donyell Malen PSV Eindhoven (NLD) 17 1.5 25.5
Yuma Suzuki Sint-Truidense (BEL) 17 1.5 25.5
Roman Yaremchuk KAA Gent (BEL) 17 1.5 25.5
Nenad Lukic TSC Backa Topola (SER) 17 1.5 25.5
Pedro Goncalves Sporting (POR) 17 1.5 25.5
Milan Bojovic FK Mladost Lucani (SER) 17 1.5 25.5

Die Tore von Spielern aus Ligen in den Top 5 der UEFA-5-Jahreswertung werden mit dem Faktor 2, Tore von Spielen aus Ligen auf den Plätzen 6 bis 22 mit dem Faktor 1,5 multipliziert. Alle anderen Spieler erhalten für ihre Tore keinen Bonus. Tore aus Play-off-Spielen einer Liga zählen nicht.

aho

Tor für Tor: Wie Lewandowski die Klaus-Fischer-Marke übertraf