Bundesliga

Götzes Traumbilanz: Fakten zum Bundesliga-Eröffnungsspiel

Bayern war nicht immer dabei

Götzes Traumbilanz, Gräfes Unikat: Zwölf Fakten zum Eröffnungsspiel

Eröffnungsspielszenen: Mario Götze jubelt 2011 gegen den HSV, Manuel Gräfe stellt 2005 Valerien Ismael vom Platz.

Eröffnungsspielszenen: Mario Götze jubelt 2011 gegen den HSV, Manuel Gräfe stellt 2005 Valerien Ismael vom Platz. imago images (2)

1. Zur Saison 2002/03 führte die DFL das Eröffnungsspiel ein, in dem der Meister gegen einen Herausforderer antritt. Dabei kassierte der amtierende Meister in 20 Duellen noch nie eine Niederlage (15 Siege, fünf Remis).

2. Beim ersten Eröffnungsspiel 2002 empfing Meister Dortmund Hertha BSC. Beide Teams trennten sich 2:2 - 1:1 stand es bereits in der vierten Spielminute.

3. In der Vorsaison startete erstmals seit Einführung des Eröffnungsspiels der Meister auswärts: Die Bayern spielten in Gladbach 1:1. Am Freitag nun reisen sie wieder - nach Frankfurt.

zum Thema

4. Die Eintracht bestritt bislang erst einmal das Eröffnungsspiel: 2003/04 startete sie als Aufsteiger mit einem 1:3 bei den Bayern in die Saison.

5. Der höchste Sieg beim Eröffnungsspiel: Bayerns 8:0 gegen Schalke am 1. Spieltag 2020/21.

6. Serienmeister Bayern München war letztmals 2012/13 nicht beim Eröffnungsspiel vertreten, als Werder Bremen mit 1:2 bei Meister Borussia Dortmund unterlag.

7. Julian Nagelsmann steht bereits zum dritten Mal beim Eröffnungsspiel an der Seitenlinie. 2018/19 verlor er mit Hoffenheim 1:3 in München, in der Vorsaison feierte er seinen Bundesligaeinstand als FCB-Trainer mit dem 1:1 in Gladbach. Bisher ist Pep Guardiola der Einzige, der das Eröffnungsspiel gleich dreimal als Trainer erlebte.

8. Die meisten Treffer in Eröffnungsspielen erzielte Robert Lewandowski, der zehnmal dabei war und insgesamt zehn Treffer erzielte.

9. Auf die meisten Teilnahmen aber kommt Thomas Müller, der in Frankfurt bereits zum zwölften Mal beim Eröffnungsspiel dabei sein könnte.

10. Der erfahrenste Frankfurter in dieser Hinsicht ist Mario Götze. Viermal war Götze dabei, viermal gewann er, zweimal mit Dortmund und zweimal mit Bayern. Für den BVB erzielte er 2011/12 (3:1 gegen den HSV) und 2012/13 (2:1 gegen Bremen) sogar jeweils einen Treffer.

Glasner zu Götze: "Mit viel Spielfreude, in toller Verfassung"

alle Videos in der Übersicht

11. Erst einmal sah ein Spieler beim Eröffnungsspiel einen Platzverweis: 2005/06 schickte Referee Manuel Gräfe Bayern-Verteidiger Valerien Ismael gegen Gladbach in der 43. Minute mit Gelb-Rot vom Platz, am Ende gewann der Meister dennoch - mit 3:0.

12. Erst einmal wurde beim Eröffnungsspiel ein Elfmeter verschossen: 2013/14 scheiterte Thomas Müller an Gladbachs Marc-André ter Stegen. Kurz danach verwandelte jedoch David Alaba einen erneuten Handelfmeter für Bayern, die damit die Partie mit 3:1 für sich entschieden.

US, jpe

Die 20 offiziellen Auftaktspiele der Bundesliga