Basketball

Göttingen bangt um die Lizenz!

Basketball-Bundesligist auf Sponsorensuche

Göttingen bangt um die Lizenz!

John Little und die Göttinger Anhängerschaft

Quo vadis, MEG Göttingen? John Little und die Anhänger bangen um die Lizenz. imago

Der Verein muss bis Ende Juni 80 Prozent des Geldes seiner Sponsorenverträge nachweisen - und das bereitet derzeit große Probleme.

Aus diesem Grund starteten die Violetten nun einen Hilferuf an ihre Premium-Sponsoren. Diese sollen wenn möglich ihre Zuwendungen aufstocken oder neue Geldgeber akquirieren.

Eine Verringerung des 1,7 Millionen-Euro-Etats sei nicht realisierbar. Derzeit haben die Niedersachsen für ihre dritte Bundesliga-Saison erst fünf Spieler unter Vertrag.

Mit den Giants Nördlingen hat sich bereits ein Team freiwillig aus der Liga zurückgezogen. Die Giessen 46ers und die Eisbären Bremerhaven bewerben sich um den möglicherweise dadurch frei werdenden Platz in der BBL. Gießen fordert zugleich von der BBL eine Korrektur der Abschlusstabelle und die Hochstufung auf Nichtabstiegsplatz 16 (vor Nördlingen).

Finanzielle Probleme sorgen in der jüngeren Vergangenheit immer wieder für Schlagzeilen in der BBL. So hielten sich die Köln 99ers im Vorjahr nur mit Mühe über Wasser.