Bundesliga

Gladbach ist an Vestergaard dran

Bremer Innnverteidiger auf dem Sprung?

Gladbach ist an Vestergaard dran

Steht in Gladbach auf der Liste: Jannik Vestergaard.

Steht in Gladbach auf der Liste: Jannik Vestergaard. Getty Images

Vestergaard kam im Januar 2015 von Hoffenheim an die Weser. Dort gehörte er sofort zur Stammformation. In der laufenden Saison hat er noch keine einzige Minute verpasst und gehört in Bremen zu den Leistungsträgern (kicker-Durchschnittsnote 3,38). Kein Wunder, dass sich längst einige Vereine für den Dänen interessieren - so auch Gladbach, das im Sommer mit Stranzl und Brouwers, der gerne noch bleiben würde, voraussichtlich zwei Oldies zu ersetzen hat.

Vestergaard hat in Bremen allerdings noch einen Vertrag bis 2018, sodass Werder neun bis zehn Millionen Euro für den 23-Jährigen aufrufen dürfte.

Spielersteckbrief Vestergaard
Vestergaard

Vestergaard Jannik

Werder Bremen - Vereinsdaten
Werder Bremen

Gründungsdatum

04.02.1899

Vereinsfarben

Grün-Weiß

Bor. Mönchengladbach - Vereinsdaten
Bor. Mönchengladbach

Gründungsdatum

01.08.1900

Vereinsfarben

Schwarz-Weiß-Grün

Eichin zeigt sich überrascht und weiß von nichts

"Wir kommentieren dies nicht", sagte Bremens Mediendirektor Michael Rudolph vor dem Spiel in München mit der Meldung konfrontiert. Nach der 0:2-Niederlage stellte sich dann Thomas Eichin im Interview mit Sky. Er habe von der Meldung vor dem Halbfinale zum ersten Mal gehört und sein Telefon habe pausenlos geklingelt. "Ich weiß da gar nichts darüber", sagte Bremens Geschäftsführer Sport. "Da wird immer mal wieder spekuliert, Vestergaard ist ein interessanter und gefragter Spieler für viele Vereine." Aber wenn Gladbach interessiert sei, werde sich der Verein sicherlich bei ihm melden.

Neben Vestergaard sind Anthony Ujah und Florian Grillitsch Werders Spieler, mit denen im Sommer Transfererlöse erzielt werden könnten.

Jan Lustig/Hans-Günter Klemm/tru

Diese Profis sind bald ablösefrei