18:45 - 15. Spielminute

Tor 0:1
Mavropanos
Rechtsschuss
Vorbereitung Marmoush
Stuttgart

19:12 - 42. Spielminute

Tor 1:1
Hofmann
Rechtsschuss
Gladbach

19:16 - 45. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (Stuttgart)
Karazor
Stuttgart

19:51 - 63. Spielminute

Gelbe Karte (Gladbach)
Koné
Gladbach

19:52 - 64. Spielminute

Gelbe Karte (Stuttgart)
Führich
Stuttgart

19:54 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Gladbach)
Plea
für Stindl
Gladbach

19:54 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Gladbach)
Herrmann
für Netz
Gladbach

20:02 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttgart)
Faghir
für Marmoush
Stuttgart

20:02 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttgart)
P. Förster
für Coulibaly
Stuttgart

20:08 - 80. Spielminute

Gelbe Karte (Gladbach)
Herrmann
Gladbach

20:08 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Gladbach)
Bennetts
für Scally
Gladbach

20:10 - 82. Spielminute

Gelbe Karte (Gladbach)
Bennetts
Gladbach

20:14 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Gladbach)
Neuhaus
für Koné
Gladbach

20:15 - 88. Spielminute

Gelbe Karte (Stuttgart)
Kempf
Stuttgart

20:17 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttgart)
Didavi
für Karazor
Stuttgart

BMG

VFB

Bundesliga

Stuttgart - Gladbach 1:1 | VfB verdient sich Punkt

Schwaben hatten mit Corona-Problemen zu kämpfen

Zwei schöne Tore: Stuttgart verdient sich Punkt in Gladbach

Zwei schöne Tore: Jonas Hofmann (li.) und Konstantinos Mavropanos trafen mit tollen Schüssen. 

Zwei schöne Tore: Jonas Hofmann (li.) und Konstantinos Mavropanos trafen mit tollen Schüssen. 

Bei den Gladbacher lief es vor der Länderspielpause richtig rund, es gab Siege gegen die Topteams Dortmund (1:0) und Wolfsburg (3:1). Somit sah Fohlen-Trainer Adi Hütter auch keinen Anlass, seine Startelf zu verändern.

Bei den Stuttgartern sah das etwas anders aus, denn die Schwaben hatten im Vorfeld des Spiel mit einigen Corona-Fällen zu kämpfen. Somit musste VfB-Coach Pellegrino Matarazzo nach dem 3:1 gegen Hoffenheim dreimal umstellen: Bredlow, Ito und Nartey starteten für Stammkeeper Müller, Anton und Mangala (alle drei COVID-19).

Gladbach macht das Spiel, Stuttgart trifft

Die Gladbacher begannen mit dem Selbstvertrauen aus den jüngsten zwei Siegen im Rücken sehr dominant. Erste Chancen durch Koné (11.) und Netz (12.) wurden allerdings nicht genutzt. Die Hausherren machten das Spiel - und der VfB traf aus dem Nichts: Mavropanos' toller Schuss schlug unhaltbar für Sommer links unten ein (15.). 

8. Spieltag

Hofmanns Volley sitzt

Der Treffer hatte seine Wirkung hinterlassen. Zwar verbuchte Gladbach kurz nach dem Gegentor noch eine Chance durch Ginter (18.), tat sich ansonsten gegen sehr kompakt stehende Schwaben jedoch schwer. Stuttgart machte es in dieser Phase richtig gut, Coulibaly hatte sogar die Riesenchance zum 2:0, sein Heber geriet zu hoch (31.). Die Borussia brauchte nach dem Gegentor etwas Zeit, kam kurz vor dem Seitenwechsel aber nochmal auf. Bredlow verhinderte ein Eigentor von Mavropanos (38.), und war auch beim Abschluss von Netz auf dem Posten (41.). In der 42. Minute war der VfB-Ersatzkeeper machtlos, als Hofmanns toller Volley im rechten Eck zum 1:1-Halbzeitstand einschlug. 

Fohlen nicht zwingend genug

Auch nach dem Seitenwechsel war Gladbach aktiver, Stindl (51.) und Koné (55.) kamen zu ersten Abschlüssen. Die Stuttgarter konzentrierten sich weiterhin mehr auf die Defensive, nach vorne kam vom VfB eher wenig. Die Fohlen machten zwar mehr, aber auch sie wurden nicht zwingend genug. Der eingewechselte Plea wurde zunächst geblockt (69.) und scheiterte dann an Bredlow (78.). Gegen Ende wurden die Schwaben dann nochmal etwas mutiger, Führich verzeichnete die beste Gästechance nach der Pause, doch Sommer war auf dem Posten (84.). Es sah alles nach einem Remis aus, da bot sich Embolo noch eine Chance: Nach einer zu kurzen Rückgabe spitzelte er den Ball in Richtung Tor, Bredlow war auf dem Posten (90.+4).

Spieler des Spiels
VfB Stuttgart

Konstantinos Mavropanos Abwehr

1,5
Spielnote

Eine intensive Begegnung mit zwei schönen Toren, aber auch vielen Fouls, die den Spielfluss hemmten.

3
Tore und Karten

0:1 Mavropanos (15', Rechtsschuss, Marmoush)

1:1 Hofmann (42', Rechtsschuss)

Bor. Mönchengladbach
Gladbach

Sommer3 - Ginter2, Elvedi3, Beyer3 - Scally3 , Zakaria3, Koné4 , Netz3,5 , Hofmann2 , Stindl4 - Embolo4

VfB Stuttgart
Stuttgart

Bredlow2 - Mavropanos1,5 , Ito3, Kempf3 - Karazor3 , Sosa4, Nartey4, W. Endo4, Coulibaly4,5 , Führich4 - Marmoush4

Schiedsrichter-Team
Dr. Felix Brych

Dr. Felix Brych München

3
Spielinfo

Stadion

Borussia-Park

Zuschauer

41.608

Am Ende blieb es beim Remis, mit dem die Borussia sicher schlechter leben kann, denn sie investierte mehr. Gladbach bestreitet am kommenden Spieltag das Top-Spiel am Samstagabend (18.30 Uhr) bei der Hertha. Stuttgart kann mit dem Punkt sicher gut leben und hat am Sonntag (17.30 Uhr) Union Berlin zu Gast.

Bilder zur Partie Bor. Mönchengladbach - VfB Stuttgart