Bundesliga

22.000 Euro Geldstrafe für den BVB

Köln-Spiel kostet 22.000 Euro

Geldstrafe für den BVB

Der Gästeblock beim Dortmunder Auswärtsspiel in Köln am 20. März.

Der Gästeblock beim Dortmunder Auswärtsspiel in Köln am 20. März. IMAGO/RHR-Foto

Der BVB muss 22.000 Euro zahlen, weil Anhänger nach Verbandsangaben während des Bundesliga-Auswärtsspiels beim 1. FC Köln am 20. März (1:1) insgesamt 22 Bengalische Feuer abbrannten. Die Borussia hat dem Urteil zugestimmt.

Laut dem DFB-Strafenkatalog kostet jeder abgebrannte pyrotechnische Gegenstand in der Bundesliga 1000 Euro. Rabatte gibt es nur bei erfolgreicher Identifizierung eines oder mehrerer Täter.

jpe

Thumbnail

Terzic, Favre, Kovac & Co.: Das verrückte Trainerkarussell der Bundesliga

alle Videos in der Übersicht