Bundesliga

Bayern München - Geht er oder bleibt er? Positiver Trend bei Alaba

Vertragsverlängerung des Österreichers deutet sich an

Geht er oder bleibt er? Positiver Trend bei Alaba

David Alaba

Der Pokalsieg 2020 am 4. Juli war womöglich noch längst nicht letzte Titel von David Alaba mit dem FC Bayern. imago images

Schon seit vielen Wochen schwelt die Frage nach der Zukunft des mittlerweile 28-jährigen Alaba, der bereits 2008 als Teenager nach München gewechselt war. Coach Hans-Dieter Flick hatte stets betont, wie groß seine Wertschätzung für den "Qualitäts- und Unterschiedsspieler" sei - und die Tatsache, dass dieser sich nun Zeit für seine Entscheidung nimmt, mit Respekt bedacht. Der unbedingte Wille Flicks und des gesamten FC Bayern, Alaba zum Bleiben zu bewegen, steht dem nicht entgegen.

An internationalen Interessenten an einem Akteur mit Alabas Fähigkeiten insbesondere, aber längst nicht nur in der Defensive, fehlt es naturgemäß nicht. So soll insbesondere Alabas Ex-Trainer beim FC Bayern, Pep Guardiola, bis zuletzt ernsthaft um eine Verpflichtung für Manchester City gebuhlt haben, zumal den Citizens nach dem CAS-Urteil in Sachen Transfers die Hände nicht mehr gebunden sind.

Spielersteckbrief Alaba
Alaba

Alaba David

Trainersteckbrief Flick
Flick

Flick Hans-Dieter

Bayern München - Vereinsdaten
Bayern München

Gründungsdatum

27.02.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Doch schon vergangene Woche hatte sich Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge optimistisch gezeigt, dass Alaba seine Karriere möglicherweise sogar in München beenden könnte. Nun heißt es auch aus dem Umfeld Alabas, für den stets weniger England, sondern Spanien mit Real Madrid und dem FC Barcelona als Wunschziel galt, dass dieser immer mehr dazu neigt, über 2021 hinaus in München bleiben zu wollen. Der Trend in Sachen Vertragsverlängerung ist positiv.

Mehr zum Thema Alaba und zur Personalpolitik des FC Bayern berichtet der kicker in der Donnerstag-Ausgabe (hier geht es zum eMagazine).

jom/GH/CW

Diese Spieler wurden für die Champions League nachgemeldet