kicker

GAK setzt sich im Steirerderby durch

Grazer Auswärtssieg in Kapfenberg

GAK setzt sich im Steirerderby durch

Der GAK hatte das bessere Ende für sich.

Der GAK hatte das bessere Ende für sich. GEPA pictures

Der Kapfenberger SV hat sich am Sonntag im letzten Spiel der 5. Runde der 2. Liga im weitgehend ausgeglichen verlaufenen steirischen Derby mit dem GAK daheim mit 1:2 (1:2) beugen müssen. Matthias Puschl brachte die Gastgeber im Franz-Fekete-Stadion in der 25. Minute in Führung, noch vor Seitenwechsel drehten Josef Weberbauer (36.) und Lukas Gabbichler (42.) die Partie.

5. Spieltag

Der GAK verbesserte sich nach dem zweiten Sieg in Folge in der Tabelle mit acht Punkten auf Platz neun, Kapfenberg ist weiter 13. (3). Es führt die Austria Lustenau (12) vor SV Horn (11).

Die Waldviertler hatten sich am Samstag zu Hause gegen den FC Dornbirn mit 3:1 durchgesetzt. Denizcan Cosgun im Doppelpack (55., 72.) und Julian Klar (86.) trafen für die Gastgeber, Anes Omerovic gelang mit einem sehenswerten Freistoßtor der zwischenzeitliche Anschlusstreffer (75.).

apa, dm