Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.05.2007, 21:11

Aachen: Niederländer nimmt Auszeit

Meijer nicht mehr Co-Trainer

Erik Meijer wird Alemannia Aachen in der kommenden Saison nicht mehr als Co-Trainer zur Verfügung stehen. Dies gab der Niederländer am Dienstagabend beim Abschlussessen mit der Mannschaft bekannt. Der 37-Jährige will sich eine Auszeit nehmen, dem Klub aber dennoch eng verbunden bleiben.

Erik Meijer
Nimmt sich eine Auszeit: Erik Meijer steht Alemannia Aachen nicht mehr als Co-Trainer zur Verfügung.
© imagoZoomansicht

"Ich bin damals in den Job des Co-Trainers reingerutscht, der mir sehr gut gefällt. Aber ich habe festgestellt, dass ich viel eingespannter war als zu meiner aktiven Zeit", begründete der Niederländer seine Entscheidung, sich künftig mehr dem Privatleben zu widmen.

Der Stürmer wechselte nach dem Ende seiner aktiven Karriere im vergangenen Sommer zunächst in die Marketingabteilung bei Alemannia Aachen. Nach dem Weggang von Aufstiegstrainer Dieter Hecking und dessen Assistenten Dirk Bremser zum Ligakonkurrenten Hannover 96 rückte Meijer unter dem neuen Chefcoach Michael Frontzeck zum Co-Trainer auf.

Teaminfo

Nachdem Frontzeck am Wochenende von seinem Amt als Chefcoach zurücktrat, wurde der ehemalige Publikums-Liebling sogar als neuer Trainer ins Gespräch gebracht. Meijer will nun aber zunächst seine Trainerlizenz erwerben und sich mehr um sein Privatleben kümmern. Er kündigte jedoch an, dem Verein eng verbunden zu bleiben. Wie lange seine Auszeit dauern wird, steht noch nicht fest.

In seiner aktiven Karriere spielte Erik Meijer unter anderem für Bayer Uerdingen, Bayer Leverkusen, den Hamburger SV und den FC Liverpool. In der ersten Bundesliga erzielte er in 174 Partien 38 Tore. Für Aachen kam er in der zweiten Liga auf 19 Tore in 86 Begegnungen.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
 
25.04.19
Sturm

Angreifer verlässt seine Heimatstadt

 
17.04.19
Torwart

Torhüter-Trio für kommende Saison komplett - Stand jetzt

 
15.04.19
Mittelfeld

Sohn des früheren Duisburger Trainers erhält Profi-Vertrag

 
 
1 von 81

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
26.04. 11:50 - -:- (-:-)
 
26.04. 12:00 - -:- (-:-)
 
26.04. 12:30 - -:- (-:-)
 
26.04. 13:35 - -:- (-:-)
 
26.04. 14:00 - -:- (-:-)
 
26.04. 14:45 - -:- (-:-)
 
26.04. 15:00 - -:- (-:-)
 
26.04. 15:30 - -:- (-:-)
 
26.04. 15:45 - -:- (-:-)
 
26.04. 16:00 - -:- (-:-)
 
- Anzeige -
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 30. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
30
15x
 
2.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
30
12x
 
3.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
10x
 
4.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Bayer 04 Leverkusen
28
9x
 
5.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
29
9x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Sag zum Abschied leise Servus von: Cami76 - 26.04.19, 11:54 - 5 mal gelesen
Re: TIPPSPIEL: 35. Spieltag 2019 von: Morgenmuffel31 - 26.04.19, 11:52 - 0 mal gelesen
Re: Ich war der beste User in diesme Forum ! von: Dropkick07 - 26.04.19, 11:52 - 3 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine