Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
04.04.2002, 10:02

St. Pauli: Kein neues Angebot für Kientz

Auch Amadou kann gehen

Katerstimmung beim FC St. Pauli. Die Hoffnung auf den Klassenerhalt ist selbst bei den größten Optimisten geschwunden. Die 2:4-Niederlage bei 1860 (nach 2:1-Führung gegen zehn Münchner) rückte die Kiez-Kicker dem Abstieg ganz nah, brachte ihnen obendrein in der Boulevard-Presse die Schmähung "Zu blöd für die Bundesliga" ein. Gemeint war damit vor allem Moudachirou Amadou, der nach seiner Einwechslung Martin Max einen Hattrick ermöglichte.

"Er hat mit dieser Leistung einen bleibenden Eindruck hinterlassen", deutet Manager Stephan Beutel dezent an, dass der Abwehrspieler aus dem Benin keine Zukunft mehr in Hamburg hat. Konkret: Amadou gehört ab sofort zu jenen Spielern, die trotz weiter laufender Verträge abgegeben werden sollen, denn, so Beutel, "bei uns hat er seine Chance nicht genutzt". Gleiches gilt für Dubravko Kolinger und Zlatko Basic, die noch bis 2003 unter Vertrag stehen, aber "bereits auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind".

Suchen muss offensichtlich auch Jochen Kientz. Sein Vertrag läuft nur bei Klassenerhalt weiter. Für die 2. Liga wird man sich um ihn nicht bemühen. Einerseits, weil sich seine Gehaltswünsche nicht mit den Vorstellungen des Klubs vereinbaren lassen, andererseits aber auch, weil er im St.-Pauli-Team mehr und mehr isoliert ist. Nach einigen verbalen Entgleisungen im Training muss der 29-Jährige jetzt sogar mit einer "Denkpause" auf Reservebank oder Tribüne rechnen.

Bernd Jankowski

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
 
25.04.19
Sturm

Angreifer verlässt seine Heimatstadt

 
17.04.19
Torwart

Torhüter-Trio für kommende Saison komplett - Stand jetzt

 
15.04.19
Mittelfeld

Sohn des früheren Duisburger Trainers erhält Profi-Vertrag

 
 
1 von 81

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
26.04. 11:50 - -:- (-:-)
 
26.04. 12:00 - -:- (-:-)
 
26.04. 12:30 - -:- (-:-)
 
26.04. 13:35 - -:- (-:-)
 
26.04. 14:00 - -:- (-:-)
 
26.04. 14:45 - -:- (-:-)
 
26.04. 15:00 - -:- (-:-)
 
26.04. 15:30 - -:- (-:-)
 
26.04. 15:45 - -:- (-:-)
 
26.04. 16:00 - -:- (-:-)
 
- Anzeige -
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 30. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
30
15x
 
2.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
30
12x
 
3.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
10x
 
4.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Bayer 04 Leverkusen
28
9x
 
5.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
29
9x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Sag zum Abschied leise Servus von: Cami76 - 26.04.19, 11:54 - 5 mal gelesen
Re: TIPPSPIEL: 35. Spieltag 2019 von: Morgenmuffel31 - 26.04.19, 11:52 - 0 mal gelesen
Re: Ich war der beste User in diesme Forum ! von: Dropkick07 - 26.04.19, 11:52 - 3 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine