Bundesliga

Rund 3,5 Millionen Euro: Frankfurt aktiviert Jakics Option

Mittelfeldspieler erhält Vertrag bis 2026

Für rund 3,5 Millionen Euro: Frankfurt aktiviert auch Jakics Option

Seine Kaufoption aktivierte die Eintracht: Kristijan Jakic.

Seine Kaufoption aktivierte die Eintracht: Kristijan Jakic. imago images

Kristijan Jakic, der Ende August zunächst für ein Jahr per Leihe von Dinamo Zagreb zur SGE gekommen war, erhält nach aktivierter Kaufoption einen Vertrag bis 30. Juni 2026.

In seiner ersten Spielzeit am Main kam der zentrale Mittelfeldspieler in 38 von 44 möglichen Partien zum Einsatz. Bei seinen 26 Bundesliga-Einsätzen erzielte er ein Tor, durch das der kroatische A-Nationalspieler (drei Länderspiele) für einen Rekord sorgte - durch ihn stellte die Eintracht ihren 268. Torschützen im deutschen Oberhaus.

In der Europa League kam Jakic zwölfmal zum Zug (kicker-Notenschnitt 3,05), auch im Finale, als er Kapitän Sebastian Rode nach 90 Minuten für die Verlängerung ablöste.

Am Samstag hatte Frankfurt bereits die feste Verpflichtung von Jens Petter Hauge verkündet.

msc

Borré und Trapp als Eintracht-Helden: Die Noten zum EL-Sieg