Bundesliga

Fünferpack! Werders Johannsson in Torlaune

Bremen tankt Selbstvertrauen

Fünferpack! Werders Johannsson in Torlaune

Torschützen unter sich: Aron Johannsson (li.) und Lennart Thy.

Torschützen unter sich: Aron Johannsson (li.) und Lennart Thy. imago

Bei Werder Bremen ist in diesen Tagen einiges los: Nach dem Pokal-Aus in Lotte und der peinlichen 0:6-Klatsche in München zum Ligastart machte der Nordklub in dieser Woche mit dem Transfercoup um Serge Gnabry jedoch positiv auf sich aufmerksam. Der Olympia-Held war aber am Freitag noch nicht dabei, er weilt derzeit bei der U 21, lief bei deren 3:0-Sieg gegen die Slowakei nicht auf.

Mit dabei war dagegen Angreifer Johannsson, der nach langer Verletzung so langsam wieder zu alter Kraft findet. Im ersten Durchgang netzte der US-Stürmer gegen den Landesligisten Kickers Emden gleich dreimal ein. Die weiteren Treffer zu Werders 6:1-Pausenführung steuerten zweimal Thy und Bartels bei - Sebastian Blöm erzielte das zwischenzeitliche 1:3 aus Sicht des Underdogs.

Spielersteckbrief Johannsson
Johannsson

Johannsson Aron

Trainersteckbrief Skripnik
Skripnik

Skripnik Viktor

Werder Bremen - Vereinsdaten
Werder Bremen

Gründungsdatum

04.02.1899

Vereinsfarben

Grün-Weiß

Der zweite Durchgang ging ruhig los, der Torhunger des SVW hielt sich zunächst in Grenzen. Aber kurz vor dem Ende hatte Johannsson noch einmal Lust und legte zwei weitere Treffer nach. "Er hat das hervorragend gemacht, auch wenn man am Ende gesehen hat, dass er platt war. Ich freue mich für ihn", gab es von Trainer Viktor Skripnik auf der Vereinswebsite ein Sonderlob für den Stürmer. "Wichtiger als die fünf Tore war mir, dass ich über die volle Spielzeit auf dem Platz stehen konnte", sagte Johannsson selbst. "Das macht mich glücklich und ich fühle mich gut. Klar bin ich jetzt müde, aber das ist normal nach einer solch langen Verletzungszeit. Die Tore geben natürlich Selbstvertrauen. Jetzt soll es aber auch in der Bundesliga klappen." Im deutschen Oberhaus geht es für Bremen am 11. September (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) zu Hause gegen Augsburg weiter.

Statistik zum Spiel:

Werder Bremen - Kickers Emden 8:1 (6:1)

Werder Bremen: Wiedwald (46. Zetterer) - Bauer, Fröde (70. Eggersglüß), Caldirola, Sternberg, Jacobsen (60. Verlaat), Fritz, M. Eggestein, Bartels, Thy, Johannsson
Tore: 1:0 Thy (7.), 2:0 Johannsson (14.), 3:0 Johannsson (16.), 3:1 Bloem (33.), 4:1 Bartels (35.), 5:1 Thy (38.), 6:1 Johannsson (42.), 7:1 Johannsson (84.), 8:1 Johannsson (89.)

mst