Tennis

Jan-Lennard Struff kämpft sich in Cagliari ins Achtelfinale

Knapper Auftaktsieg in Cagliari

Fünf Matchbälle abgewehrt: Struff überspringt erste Sand-Hürde

Starke Nerven auf Sardinien: Jan-Lennard Struff.

Starke Nerven auf Sardinien: Jan-Lennard Struff. imago images

Der Weltranglisten-41. aus Warstein schlug in seinem Erstrundenmatch den 66 Ränge schlechter platzierten Joao Sousa aus Portugal nach einem Fehlstart noch mit 1:6, 6:1, 7:5 und bestritt damit sein erstes Match der neuen Sandplatzsaison doch noch erfolgreich. Im dritten Satz hatte Struff fünf Matchbälle abgewehrt, ehe er nach 2:07 Stunden selbst seinen fünften Matchball verwandelte.

Im Achtelfinale trifft Deutschlands Nummer zwei, die in Cagliari an Position fünf gesetzt ist, auf einen der beiden Qualifikanten Marc-Andrea Hüsler (Schweiz) oder Liam Broady (Großbritannien). Am Montag war bereits Yannick Hanfmann gegen den US-Amerikaner Tommy Paul ins Achtelfinale eingezogen.

kon/sid