Handball

Handball, European League: Füchse, Magdeburg und Löwen auf Kurs

European League, 8. Spieltag

Füchse, Magdeburg und Löwen verteidigen Spitzenplätze

Berliner Topscorer: Lasse Andersson.

Berliner Topscorer: Lasse Andersson. imago images

Die Füchse verpassten zwar beim 34:34 (16:17) gegen den französischen Spitzenklub USAM Nimes ihren fünften Sieg im sechsten Spiel knapp, verteidigten allerdings dank des Remis Platz 1 in Gruppe B. Lasse Andersson war mit neun Treffern erneut erfolgreichster Werfer bei den Berlinern, die den Ausgleich erst mit der Schlusssirene kassierten. In der Tabelle liegt das Team von Trainer Jaron Siewert nun mit zehn Punkten gleichauf mit IFK Kristianstad aus Schweden, Nimes hat als Dritter neun Zähler.

Magdeburg baute indes seine Tabellenführung in der Gruppe C weiter aus. Bei Montpellier HB gewann der SCM 32:30 (16:15) und hat mit nunmehr zwölf Punkten einen komfortablen Vorsprung auf den französischen Verfolger (acht Zähler). Der Isländer Omar Ingi Magnusson ragte mit zehn Toren bei den Magdeburgern heraus.

Auch die Rhein-Neckar Löwen festigten Platz eins. Das Team von Trainer Martin Schwalb hatte gegen das bisher punktlose Schlusslicht Tatabanya KC aus Ungarn beim 37:30 (20:13) kaum Mühe und führt die Gruppe D mit 13 Punkten vor HC Pelister Bitola (9) aus Nordmazedonien unangefochten an. Nationalspieler Patrick Groetzki und Jerry Tollbring steuerten jeweils sechs Treffer zum Sieg bei.

Rhein-Neckar Löwen - Tatabanya KC/Ungarn 37:30 (20:13)

Tore Rhein-Neckar Löwen: Groetzki (6), Tollbring (6), Ahouansou (5), Gislason (5), Nilsson (5), Kirkelokke (4), Nielsen (3), Schmid (2/2), Kohlbacher (1)
Tatabanya KC: Ancsin (7), B. Hornyak (6/2), Juhasz (5), Debreczeni (3), Gyori (3), P. Hornyak (2), Sunajko (2), Bozovic (1), Zdolik (1)

Montpellier HB - SC Magdeburg 30:32 (15:16)

Tore Montpellier HB: Descat (7/2), Lenne (4), Betaille (3), Simonet (3), Borges Hernandez (2), Duarte Brito (2), Pellas (2), Pettersson (2), Porte (2), Bos (1), Richardson (1), Villeminot (1)
SC Magdeburg: Magnusson (12/4), Hornke (6), O'Sullivan (6), Mertens (3), Gullerud (2), Steinert (2), Musa (1)

Füchse Berlin - USAM Nimes Gard/Frankreich 34:34 (16:17)

Tore Berlin: Andersson (9), Kopljar (4), Wiede (4), Drux (3), Lindberg (3/2), Marsenic (3), Vujovic (3), Chrintz (2), Michalczik (2), Koch (1)
Nimes: Hisham Sanad (11/2), Hesham Elsayed Moham (6), Nyateu (5), Acquevillo (3), Gallego (3), Desbonnet (2), Rebichon (2), Tobie (2)

drm