Bundesliga

Frings: Kurztrip nach Turin

Bremen: "Kein Kommentar" von Klose

Frings: Kurztrip nach Turin

Torsten Frings

Kurztrip nach Bella Italia: Torsten Frings schaut sich bei Juventus um. dpa

Während Nationalstürmer Klose, der seine Torflaute am Sonntag mit seinem Führungstreffer in Dortmund auch in der Bundesliga beendet hat, keinen Kommentar zu seiner persönlichen Zukunft geben wollte, gab sich Mittelfeldspieler Frings auskunftsfreudiger. "Ich habe jetzt erstmal einen Termin in Turin in den nächsten Tagen und da werde dann hinfahren und werde mir das mal alles anschauen und dann werde ich mich entscheiden", erklärte der 30-Jährige gegenüber dem Pay-TV-Sender arena.

Er wolle sich jetzt nicht unter Druck setzen lassen, sondern in Ruhe entscheiden, wo er in der kommenden Saison spielen werde.

Frings bestritt bislang 66 Länderspiele und 294 Bundesligaspiele (32 Tore) für Werder Bremen, den FC Bayern München und Borussia Dortmund.