4
:
1
71'
Krawczyk Krawczyk
Linksschuss, Paluszek
Petersen Petersen
Rechtsschuss, Günter
51'
4
:
0
Günter Günter
Linksschuss, Petersen
29'
3
:
0
Jeong Jeong
Rechtsschuss, C.-H. Kwon
26'
2
:
0
Jeong Jeong
Rechtsschuss, Boukhalfa
15'
1
:
0
Die Hereingabe rauscht an Freund und Feind vorbei, direkt danach ist Schluss. Freiburg feiert eine gelungene Generalprobe für das DFB-Pokalspiel in Mannheim kommenden Sonntag (18.30 Uhr). Jeong (2 Treffer), Günter (1) und Petersen (1) trugen sich in die Liste der Torschützen ein. Den Gästen gelang durch Krawczyk immerhin der Ehrentreffer.
Abpfiff
90'
Gulde kurz vor Schluss mit einem etwas ruppigem Foul. Es gibt Freistoß für die Gäste aus halblinker Position, rund 25 Meter vorm Tor von Flekken.
89'
Auf der Gegenseite geht abermals ein Distanzschuss am Tor vorbei.
87'
Grifo probiert es noch einmal aus rund 15 Metern halblinker Position: Er zirkelt die Kugel doch klar rechts vorbei.
86'
Die Hausherren führen kurz aus, die darauffolgende Flanke ist kein Problem für die Hintermannschaft der Gäste.
85'
Günter holt auf links eine Ecke heraus.
83'
Großchance für Petersen! Der Stürmer bekommt die Kugel von rechts zugespielt, scheitert aber per Linksschuss aus rund 11 Metern am gut reagierenden Kudla. Schmid hatte vorbereitet.
83'
Freiburg startet auf links den nächsten Tempo-Gegenstoß, Jeongs Pass ist diesmal zu ungenau.
81'
Diesmal wird Günter mit einem hohen Ball gesucht, Gästekeeper Kudla ist jedoch aufmerksam und kurz vorm Strafraum vorm Freiburger Kapitän am Ball.
79'
Mal wieder Freiburg in der Offensive: Kwon wird nach einem langen Ball abgedrängt, es gibt Abstoß für Gornik Zabrze.
78'
Adam Ryczkowski
Dariusz Pawlowski
Spielerwechsel (Gornik Zabrze)
Ryczkowski kommt für Pawlowski
76'
Eine Viertelstunde noch. Freiburg hat mittlerweile an Tempo verloren und lässt die Gäste mehr am Spiel teilnehmen. Wieder landet ein Distanzschuss über dem Kasten.
71'
Piotr Krawczyk 4:1 Tor für Gornik Zabrze
Krawczyk (Linksschuss, Paluszek)
Über Umwege landet die Kugel nach der Ecke auf dem Kopf von Paluszek, der auf Krawczyk verlängert: Der Joker schiebt aus kurzer Distanz zum Ehrentreffer ein.
70'
Die Gäste bemühen sich in der Offensive: Einen schönen Distanzschuss lenkt Flekken noch soeben zur Ecke.
69'
Freiburgs Neuzugang Til sitzt übrigens auf der Tribüne. Er sieht ein gutes Spiel seiner neuen Teamkollegen.
65'
Nach etwas mehr als einer Stunde also fast das 5:0 für die Breisgauer. Auch in der Höhe wäre das nicht unverdient.
63'
... und Schmid befördert den Standard ans Lattenkreuz!
63'
Freiburg erhält einen Freistoß aus aussichtsreicher Position, rund 20 Meter rechts vorm Tor...
57'
Daniel Scislak
Spielerwechsel (Gornik Zabrze)
Scislak kommt für Sobczyk
57'
Piotr Krawczyk
Aleksander Paluszek
Spielerwechsel (Gornik Zabrze)
Krawczyk kommt für Paluszek
57'
Spielerwechsel (Gornik Zabrze)
Hajda kommt für Nowak
55'
Freiburg kombiniert weiter schön. Jedoch wird Jeong im Angriff jäh gestoppt.
54'
Wieder einmal geht es beim Bundesligisten über links, Grifo wird allerdings gestoppt. Die Gäste aus Polen starten den Gegenangriff. Freiburgs Abwehr ist aufmerksam und unterbindet den Konter.
51'
Nils Petersen 4:0 Tor für Freiburg
Petersen (Rechtsschuss, Günter)
Eine Günter-Hereingabe von links landet genau vor den Füßen von Petersen, der aus kurzer Distanz einschiebt. 4:0!
47'
Die Gäste starten gut: Über rechts kombinieren sie sich nach vorne, Sobczyk probiert sich rechts im Strafraum aus rund 14 Metern. Flekken ist etwas unsicher, pariert aber.
46'
Dawid Kudla
Martin Chudy
Spielerwechsel (Gornik Zabrze)
Kudla kommt für Chudy
Die Gäste wechseln den Keeper.
46'
Weiter geht's!
Anpfiff 2. Hälfte
45'
Jetzt ist Pause. Freiburg ist das klar spielbestimmende Team und führt verdient mit 3:0.
Halbzeitpfiff
45'
Wieder einmal kombinieren sich die Freiburger nach vorne. Diesmal landet die Flanke von links in den Armen von Gästekeeper Chudy.
42'
Günter flankt von links präzise auf den Kopf von Petersen, der die Kugel aber nicht richtig erwischt. Da hätte durchaus mehr entstehen können.
40'
Jeong bekommt die Kugel auf links zugespielt und flankt in Richtung Kwon, der aber nicht an den Ball kommt.
39'
Die Freiburger laufen ihren Gegner bis hierhin unermüdlich an und setzen die Gäste so ständig unter Druck. Beim 1:0 hat das ja schon ganz gut geklappt.
36'
Die Gäste probieren es wieder aus der Distanz: Mannehs Schuss ist aber deutlich zu hoch geraten.
32'
Etwas mehr als eine halbe Stunde ist gespielt. Die Freiburger sind hier das spielbestimmende Team und agieren vorne sehr effektiv. Daher steht es schon 3:0.
29'
Christian Günter 3:0 Tor für Freiburg
Günter (Linksschuss, Petersen)
Jetzt trifft der Kapitän selbst. Schmid und Petersen kombinieren sich auf rechts nach vorne, letzterer legt flach nach links zu Günter. Der Verteidiger befördert das Leder aus rund 15 Metern überlegt wie flach ins rechte Eck.
26'
Woo-Yeong Jeong 2:0 Tor für Freiburg
Jeong (Rechtsschuss, C.-H. Kwon)
Nächster Treffer: Von rechts spielt Kwon auf Jeong, der die Kugel kurz mitnimmt und dann aus rund 13 Metern seinen Doppelpack schnürt. Der Schuss schlägt im langen Eck ein.
25'
Jetzt einmal die Gäste: Ein Distanzschuss geht aber am Tor vorbei.
24'
Pfosten! Auf links kombinieren sich die Breisgauer über Kapitän Günter und Jeong schön vors Tor. Im Anschluss legt Günter ab für Petersen, der aus kurzer Distanz gegen das Aluminium schießt.
19'
Freiburg mit dem nächsten Hochkaräter: Nach Hereingabe von Schmid scheitert Petersen aus kurzer Distanz am gut reagierenden Torhüter Chudy.
15'
Woo-Yeong Jeong 1:0 Tor für Freiburg
Jeong (Rechtsschuss, Boukhalfa)
Boukhalfa setzt in der Offensive schön nach, weswegen Jeong an den Ball kommt und frei im Strafraum abschließen kann: Er schiebt flach rechts ein.
11'
Langsam wird Freiburg in der Offensive tätig: Petersen trifft aus aussichtsreicher Position jetzt nur das Außennetz.
5'
Noch einmal zur Startelf Freiburgs: Im Tor startet Flekken, vor ihm in der Viererkette Schmid, Gulde, Heintz und Günter. Die Doppelsechs bilden Höfler und Boukhalfa, die Außen werden von Kwon und Grifo besetzt. In vorderster Front stürmen Jeong und Petersen.
1'
Direkt der erste schnelle Angriff der Hausherren, aber sie werden zurückgepfiffen: Abseits.
Anpfiff
13:58 Uhr
Die Mannschaften betreten das Spielfeld. Bei Freiburg fällt Höler kurzfristig aus. Für ihn beginnt Jeong.
13:27 Uhr
Eine Woche vor dem Start in die Pflichtspielsaison tritt Freiburg wohl mit der aktuell vermeintlich stärksten Startaufstellung an. Jedoch sind einige Akteure mit ihren Nationalteams unterwegs, weswegen beispielsweise der junge Boukhalfa im zentralen Mittelfeld ran darf. Ob er auch im DFB-Pokal gegen Mannheim kommenden Sonntag (18.30 Uhr) beginnen wird, erscheint fraglich.
13:09 Uhr
Der SC Freiburg testet am heutigen Sonntag gleich zweimal: Das erste Spiel des Tages bestreitet die Mannschaft von Trainer Christian Streich gegen Gornik Zabrze. Der Anpfiff gegen den aktuellen Tabellenführer der polnischen Liga erfolgt um 14 Uhr im Schwarzwaldstadion.

Aufstellung

Flekken - Schmid, Gulde, Heintz, Günter - Boukhalfa, Höfler, C.-H. Kwon, Grifo - Jeong , Petersen

Reservebank:
B. Schmidt (Tor), K. Ezekwem, Kammerknecht, Risch, Kath, Tempelmann

Chudy - Kubica, Koj, Paluszek - Masouras, Pawlowski , Prochazka, Manneh, Nowak - Sobczyk , Jimenez

Einwechslungen:
46. Kudla für Chudy
57. Hajda für Nowak
57. Krawczyk für Paluszek
57. Scislak für Sobczyk
78. Ryczkowski für Pawlowski

Taktische Aufstellung