kicker

Frau Würpel mischt ganz oben mit

Älteste Tagessiegerin im kicker-Managerspiel

Frau Würpel mischt ganz oben mit

Sorgt mit 78 Jahren noch für Furore im kicker-Managerspiel: Ingeborg Würpel aus Hannover.

Sorgt mit 78 Jahren noch für Furore im kicker-Managerspiel: Ingeborg Würpel aus Hannover. kicker

Im August 2008 überredete Ligagründer Frank Struckmann seine Nachbarin Ingeborg Würpel zur Teilnahme am kicker-Managerspiel in allen drei deutschen Profiligen. "Sie hatte gleich im ersten Jahr Erfolg (1. Liga Interactive 2008/09, Platz 452 von 212.690 Teilnehmern) und nahm daher immer wieder teil. Es ist inzwischen Tradition, dass sie in unserer Liga ein fester Bestandteil ist", so Struckmann. Und die Erfolgsserie ging weiter: Nach einem überragenden 66. Platz in der Saison 2011/12 (Zweite Liga), dauerhaften vierstelligen Endpunktzahlen im Oberhaus und einer stetigen Gesamtplatzierung unter den Top 1000 in der 3. Liga setzte Würpel im Januar 2014 kurz vor ihrem 78. Geburtstag mit dem Tagessieg das vorläufige Highlight. "Wir sind stolz wie Oskar!", freute sich die komplette Ligacrew mit der Fußball-Oma.

Auch wenn Würpel die Managerspiele laut Struckmann nicht so "bierernst" wie der Rest der Liga nimmt, beharrt Sie weiterhin darauf, Teamauswahl, Aufstellungsänderungen etc. in die eigene Hand zu nehmen. "Ingeborg hat seit einiger Zeit keinen Internet-Anschluss mehr und kommt dann freitags immer die vier Meter über den Flur zu mir rüber, um aufzustellen", berichtet der Ligachef. Als Überraschungsteam der Rückrunde prognostizierte Würpel den Halleschen FC und installierte mit Gogia und Schmidt neben dem bereits seit Anfang der Spielzeit im Team befindlichen Bertram zwei weitere Akteure der Sachsen in ihrem Team. Und siehe da, das Team von Trainer Sven Köhler holte in den vier Spielen nach der Winterpause drei Siege und ein Remis und verbesserte sich vom 18. auf den 11. Tabellenplatz. Auch für Würpel ging es seit dem Tagessieg weiter bergauf, mittlerweile belegt die Anhängerin von Hannover 96 einen formidablen 59. Platz im Gesamtklassement. Das Ende der Fahnenstange ist scheinbar also noch nicht erreicht und vielleicht gibt es am Ende dieser Saison ja noch über die älteste Gesamtsiegerin im kicker-Managerspiel zu berichten.