Bundesliga Liveticker

16:44 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Maina
für Ljubicic
Köln

16:44 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
F. Dietz
für S. Tigges
Köln

16:44 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Thielmann
für Adamyan
Köln

16:46 - 58. Spielminute

Gelbe Karte (Köln)
F. Dietz
Köln

16:50 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Frankfurt)
Knauff
für Rode
Frankfurt

16:57 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Frankfurt)
Alario
für Borré
Frankfurt

16:57 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Frankfurt)
Kamada
für Lindström
Frankfurt

16:59 - 71. Spielminute

Tor 1:0
Kamada
Rechtsschuss
Frankfurt

17:03 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Duda
für Olesen
Köln

17:08 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Frankfurt)
C. Lenz
für Pellegrini
Frankfurt

17:08 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Frankfurt)
Alidou
für Kolo Muani
Frankfurt

17:10 - 82. Spielminute

Tor 1:1
Thielmann
Rechtsschuss
Köln

17:15 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Ki. Schindler
für Kainz
Köln

SGE

KOE

1
:
1
82'
Kamada Kamada
Rechtsschuss
71'
1
:
0
Eintracht Frankfurt kann weiterhin in der Bundesliga nicht gewinnen. Gegen den 1. FC Köln taten sich die Hessen lange schwer, gingen dann aber in Führung und mussten sich am Ende dennoch mit einem 1:1 zufriedengeben.
Abpfiff
90' +8
Duda bringt noch mal einen Freistoß aus dem linken Halbfeld rein - abgefangen.
90' +5
Gefährliche Flanke von links in den Frankfurter Strafraum, doch dann kommt kein Kölner entscheidend ran.
90' +2
Götze treibt an, seine Flanke von links kommt aber nicht durch.
90' +1
Sieben Minuten werden nachgespielt.
88'
Beinahe die schnelle Antwort der Frankfurter: Kamada bedient Jakic, der aus 16 Metern abzieht und an Schwäbe scheitert.
87'
Entscheidung durch Videobeweis
Es wird lange überprüft, am Ende wird das Tor zur Freude der Kölner gegeben. Eine Fehlentscheidung.
87'
Kingsley Schindler
Florian Kainz
Spielerwechsel (Köln)
Ki. Schindler kommt für Kainz
83'
Videobeweis
Der Treffer wird gecheckt. Die Frage: Stand Dietz im Abseits und hat er dann die Sicht von Trapp behindert? Eine knifflige Entscheidung.
82'
Jan Thielmann 1:1 Tor für Köln
Thielmann (Rechtsschuss)
Köln meldet sich zurück - und wie! Die Hessen bekommen den Ball nicht geklärt, Knauff will nicht zur Ecke klären und köpft nach vorne. Der Ball landet bei Thielmann, der aus 18 Metern volley sehenswert ins linke untere Eck vollstreckt.
81'
Ndicka kommt an Kamadas Eckball von links im Zentrum zwar ran, bekommt den Ball dann aber nicht mehr aufs Tor.
80'
Faride Alidou
Randal Kolo Muani
Spielerwechsel (Frankfurt)
Alidou kommt für Kolo Muani
80'
Christopher Lenz
Luca Pellegrini
Spielerwechsel (Frankfurt)
C. Lenz kommt für Pellegrini
78'
Köln läuft nun die Zeit davon, kann der Effzeh noch rechtzeitig den Schalter umlegen?
76'
Im Ansatz eine klasse Chance für Kamada, der sich zunächst überragend gegen drei Mann durchsetzt, dann aber das Abspiel auf Götze verpasst und sich letztlich festrennt.
75'
Ondrej Duda
Mathias Olesen
Spielerwechsel (Köln)
Duda kommt für Olesen
75'
Alario dribbelt in Strafraumnähe, narrt zwei Mann und zieht ab. Der Ball rauscht aus 18 Meter drüber.
71'
Daichi Kamada 1:0 Tor für Frankfurt
Kamada (direkter Freistoß, Rechtsschuss)
Kamada macht es direkt, Hector springt hoch, fälscht leicht ab - und Schwäbe ist geschlagen. Der Ball schlägt im langen Eck ein.
71'
Schmitz ist gegen Kamada zu spät dran. Es gibt Freistoß in guter Position, 17 Meter, rechte Seite.
69'
Lucas Alario
Rafael Santos Borré
Spielerwechsel (Frankfurt)
Alario kommt für Borré
69'
Daichi Kamada
Jesper Lindström
Spielerwechsel (Frankfurt)
Kamada kommt für Lindström
69'
Zweite Trinkpause des Spiels.
68'
Im Strafraum wird Kolo Muani gesucht und gefunden. Zum Abschluss kommt der Franzose aber nicht, da Hübers ihn schlussendlich abkocht.
66'
Borré steckt durch für Kolo Muani, der den Turbo zündet, doch dann klärt Hector mit dem langen Bein.
65'
Wieder spielen es die Frankfurter im Grunde gut, doch wieder misslingt der letzte Ball. Diesmal ist es Lindström, der am Strafraum nichts mit der Kugel anfangen kann.
64'
Die Eintracht zeigt sich auch in Hälfte zwei engagiert, bekommt den finalen Pass aber nicht an den Mann. Köln indes verteidigt geschickt und sorgt auch für Entlastung, strahlt aber nicht wirklich echte Gefahr aus.
63'
Ansgar Knauff
Sebastian Rode
Spielerwechsel (Frankfurt)
Knauff kommt für Rode
Rode geht und überlässt Trapp die Kapitänsbinde.
58'
Florian Dietz Gelbe Karte (Köln)
F. Dietz
Dietz kommt gegen Jakic deutlich zu spät, räumt diesen an der Außenlinie ab und sieht die erste Gelbe des Spiels.
57'
Thielmann gleich im Rampenlicht, doch er kommt nach Zuspiel von Kainz nicht an Trapp vorbei. Ohnehin wäre es Abseits gewesen.
56'
Florian Dietz
Steffen Tigges
Spielerwechsel (Köln)
F. Dietz kommt für S. Tigges
56'
Jan Thielmann
Sargis Adamyan
Spielerwechsel (Köln)
Thielmann kommt für Adamyan
56'
Linton Maina
Dejan Ljubicic
Spielerwechsel (Köln)
Maina kommt für Ljubicic
51'
Lindström hat auf links Platz, läuft ein Stück und passt dann genau in die Füße von Hübers.
51'
Rode treibt an und schickt Kolo Muani, der wiederum im Strafraum Borré sucht - der Ball wird jedoch abgefangen.
48'
Wunderbarer Steilpass von Götze in den Lauf von Lindström, der Fahrt aufnimmt, sich den Ball aber einen Tick zu weit vorlegt und deshalb zu weit nach draußen gerät. Aus extrem spitzem Winkel trifft er dann nur noch das rechte Außennetz.
46'
Weiter geht's, vorerst keine Wechsel.
Anpfiff 2. Hälfte
45'
Halbzeit in Frankfurt. Tore gab es keine, Chancen auch nur wenige. Beide Mannschaften neutralisierten sich weitgehend, vor allem die Kölner präsentierten sich defensiv stabil und ließen kaum etwas zu. Die Eintracht wiederum machte zu wenig aus ihrem Ballbesitz.
Halbzeitpfiff
44'
Adamyan kommt über rechts und nimmt sich dann aus vergleichsweise spitzem Winkel den Abschluss. Sein Versuch hätte sogar gepasst, doch Trapp fliegt und klärt noch zur Ecke, die dann ohne Wirkung bleibt.
40'
Sechste Ecke für Köln. Kainz bringt den Ball kurz auf Hector, der von Borré unter Druck gesetzt wird und das Leder dann ans linke Tornetz verlängert.
39'
Entscheidung durch Videobeweis
Alles richtig entschieden. Spiel läuft also weiter.
38'
Videobeweis
Die Szene wird gecheckt. Schnell wird deutlich, dass Borré im Abseits war und sein Zweikampf folglich schon mal keine Rolle spielt. Bleibt noch das Duell Kolo Muani gegen Schmitz. Da war aber auch alles sauber, der Franzose hatte sich in seinen Gegenspieler sogar hineingedreht.
36'
Hoher Ballgewinn von Rode, der den Ball direkt zu Kolo Muani leitet. Dieser wird von Schmitz angegangen, bekommt die Kugel aber weiter zu Borré, der seinerseits nach Kontakt mit Hübers hinfällt und dann gerne Elfmeter hätte.
33'
Jetzt mal ein Abschluss des Effzeh. Hector verzieht aus der zweiten Reihe knapp, sein 22-Meter-Schuss rauscht drüber.
32'
Tuta klärt Adamyans Flachpass in den Sechzehner zur Ecke. Das war wichtig, denn Tigges wäre in Tutas Rücken zur Stelle gewesen. Die Ecke bringt dann nichts ein.
30'
Aus der Distanz kommt Pellegrini zum Schuss und feuert ein echtes Pfund ab. Der Distanzversuch des Italieners saust allerdings rechts vorbei.
28'
Köln kommt zugute, dass Petersen eine relativ weiche Linie fährt und viel laufen lässt. So manch einem Frankfurter schmeckt das aktuell nicht wirklich.
25'
Trinkpause in Frankfurt.
23'
Kolo Muani sucht das Dribbling und kommt in Strafraumnähe zu Fall. Es folgt der bange Blick gen Schiedsrichter, der Franzose hätte gerne Freistoß. Doch Petersen winkt ab und lässt weiterspielen.
21'
Erneut eine Ecke für den Effzeh, Kainz bringt den Ball diesmal von links vors Tor - und es wird sogar halbwegs gefährlich. In Tornähe fällt die Kugel runter, niemand kommt zunächst so richtig ran, ehe Tuta sie aus der Gefahrenzone befördert.
20'
Kurzer Blick auf die Daten: Beide Teams weisen eine ähnliche Passquote auf (rund 80 Prozent), die Eintracht hat mehr Ballbesitz (60 Prozent), Köln gewinnt dafür mehr Zweikämpfe (53 Prozent). Summa summarum neutralisieren sich beide Mannschaften bislang, weshalb es auch noch keine nennenswerten Abschlüsse gab.
15'
Starker Seitenwechsel von Pellegrini auf Jakic, der direkt den Doppelpass mit Kolo Muani spielt und anschließend aus spitzem Winkel abzieht - es gibt Ecke. Die tritt Pellegrini von rechts rein, Tigges klärt dann per Kopf.
13'
Die SGE zeigt sich durchaus bemüht, investiert mehr ins Spiel und sucht den Weg nach vorne. Jetzt erfolgt ein feiner Steilpass auf Borré, der allerdings hauchzart im Abseits stand.
8'
Diesmal zieht Kainz den Ball lang, doch Rode klärt robust - und initiiert direkt den Konter über Lindström. Der zündet den Turbo, rennt über das halbe Feld, hat dabei nur Augen für den Ball und übersieht den mitlaufenden Kolo Muani. Am Ende rennt sich Lindström fest und verliert den Ball an Olesen.
7'
Kainz zieht eine Ecke von rechts an den ersten Pfosten, es folgt eine weitere Ecke.
6'
Lindström kommt über links und zieht an Kilian vorbei, der sogar am gegnerischen Trikot zupft. Lindström lässt sich aber nicht fallen, zieht bis zur Grundlinie durch und passt dann zurück an den Elfmeterpunkt, wo die Kölner letztlich aber klären.
3'
Beide Mannschaften tasten sich anfangs noch ein bisschen ab.
1'
Schiedsrichter Martin Petersen gibt den Ball frei.
Anpfiff
14:54 Uhr
Die Bilanz ist halbwegs ausgeglichen. 110-mal kreuzten beide Teams schon in ihrer langen Historie die Klingen. Köln liegt dabei mit 41 Siegen leicht vorne, Frankfurt gewann 38-mal - bei 31 Remis.
14:51 Uhr
Personell tauscht der Coach viermal: Für Chabot, Pedersen, Thielmann und Dietz spielen Kilian, Olesen, Adamyan und Startelf-Debütant Tigges.
14:49 Uhr
Das weiß auch Trainer Steffen Baumgart, der unmittelbar nach der Niederlage seinen Spielern ins Gewissen sprach und sie aufforderte, die "Köpfe hochzunehmen" und nach vorne zu schauen.
14:47 Uhr
Beim Effzeh ist aber auch nicht alles rosig, so dürfte die 1:2-Niederlage gegen den FC Fehervar in der Conference-League-Qualifikation so manch einem Kölner noch im Magen liegen.
14:43 Uhr
Neben Toure fehlen im Vergleich zum 1:1 bei Hertha BSC auch noch Knauff, Lenz, Kamada und Alario in der Startelf der Hessen. Neu dabei: Jakic, Pellegrini, Rode, Lindström und Borré. Glasner stellt zudem das System um: Die SGE agiert heute in einer Viererkette.
14:36 Uhr
Schlechte Nachrichten gab es bei der SGE zuletzt in personeller Hinsicht. Almamy Toure wird aufgrund einer Sehnenverletzung mindestens zwei Monate ausfallen.
14:34 Uhr
In der Liga läuft es aber schon länger nicht mehr für den amtierenden Europa-League-Sieger: Saisonübergreifend ist die Eintracht seit zehn Bundesligaspielen sieglos.
14:30 Uhr
Vier Punkte aus zwei Spielen, in Köln kann man mit dem Saisonstart durchaus zufrieden sein. Nicht so in Frankfurt, das erst einen Zähler verbucht hat und heute gegen die Geißböcke den Fehlstart abwenden möchte.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
7 Borussia Dortmund Dortmund 3 2 6
8 1. FC Köln Köln 3 2 5
9 Werder Bremen Bremen 3 1 5
14 VfL Wolfsburg Wolfsburg 3 -2 2
15 Eintracht Frankfurt Frankfurt 3 -5 2
16 Hertha BSC Hertha 3 -3 1
Tabelle 3. Spieltag

Statistiken

9
Torschüsse
5
417
gespielte Pässe
356
101
Fehlpässe
109
76%
Passquote
69%
53%
Ballbesitz
47%
Alle Spieldaten

Aufstellung

Trapp - Jakic, Tuta, Ndicka, Pellegrini - Rode , Sow, Kolo Muani , M. Götze, Lindström - Borré

Einwechslungen:
63. Knauff für Rode
69. Alario für Borré
69. Kamada für Lindström
80. C. Lenz für Pellegrini
80. Alidou für Kolo Muani

Reservebank:
Ramaj (Tor), Chandler, Hasebe, Smolcic

Trainer:
Glasner

Schwäbe - Schmitz, Kilian, Hübers, Hector - Skhiri, Ljubicic , Olesen , Kainz - S. Tigges , Adamyan

Einwechslungen:
56. Maina für Ljubicic
56. F. Dietz für S. Tigges
56. Thielmann für Adamyan
75. Duda für Olesen
87. Ki. Schindler für Kainz

Reservebank:
T. Horn (Tor), Chabot, Pedersen, Martel

Trainer:
Baumgart

Taktische Aufstellung