2. Bundesliga

Fortuna Düsseldorf meldet Corona-Fall unter den Profis

Training abgesagt

Fortuna Düsseldorf meldet Corona-Fall unter den Profis

Ein Spieler von Fortuna Düsseldorf wurde positiv auf Corona getestet.

Ein Spieler von Fortuna Düsseldorf wurde positiv auf Corona getestet. imago images

Die Fortuna hat nach eigenen Angaben das örtliche Gesundheitsamt umgehend über den postiven Corona-Befund eines Spielers informiert und "wird nun alle nötigen Schritte der Kontaktverfolgung durchführen". Der Verein und sein Mannschaftsarzt und Hygienebeauftragter Dr. Ulf Blecker stünden in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt, heißt es auf der Vereinswebsite. Der namentlich nicht genannte positiv getestete Spiele befinde sich in häuslicher Quarantäne.

"Das Wichtigste ist aktuell, dass es dem Betroffenen gut geht und das so bleibt", wird Sportvorstand Uwe Klein zitiert. "Zusammen mit Ulf Blecker haben wir bereits alle Informationen zusammengestellt, die für die Kontaktverfolgung durch das Gesundheitsamt wichtig sind. Dass wir nun neben den Verletzten einen weiteren Ausfall zu beklagen haben, ist in unserer aktuellen Situation enorm bitter. Aber dies sind nun mal die Unwägbarkeiten der aktuellen Zeit, mit denen wir alle leben müssen."

Nach der Auswertung der Kontaktverfolgung muss sich neben dem positiv getesteten Spieler ein Mitglied des Funktionsteams vorsorglich in häusliche Quarantäne begeben. Das heutige Training findet nicht statt. Der Trainingsbetrieb werde am morgigen Donnerstag fortgesetzt, teilten die Flingeraner mit. Auch die heutige Pressekonferenz mit Trainer Uwe Rösler wurde verschoben.

Die Fortuna empfängt am Freitagabend den 1. FC Heidenheim (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker).

mas

Die Trikots der Zweitligisten für die Saison 2020/21