eFootball

Football Manager 21: Top 5 der lukrativsten Transfers

Vielversprechende Spieler im Football Manager 21

Football Manager 21: Top 5 der lukrativsten Transfers

Talente wie Sandro Tonali und Marcos Antonio können die Vereinskassen im FM 21 füllen.

Talente wie Sandro Tonali und Marcos Antonio können die Vereinskassen im FM 21 füllen.

Ambitionierte Hobby-Manager starten ihre Karrieren im Football Manager 21 mit den unterschiedlichsten Ansätzen: Einige wollen mit einer Armada aus jungen Talenten für kleines Geld die Zukunft des europäischen Fußballs prägen, andere setzen auf ausgereifte Profis und den "Starfaktor". Für manche Spieler wird der FM aber auch zu einer Wirtschaftssimulation - wie lässt sich aus geschickten Spielertransfers das Festgeldkonto am besten aufstocken? Vor allem wer den letzteren Ansatz verfolgt, ist dabei stets auf der Suche nach Akteuren, deren Ablöse sich in kürzester Zeit vervielfachen lässt. Unabhängig davon dürften lukrative Transfers für alle Manager interessant sein, wir stellen fünf der lukrativsten Transfers für den aktuellen FM vor.

1. Marcos Antonio - Schachtar Donezk
Antonio ist eines der größten Mittelfeldtalente im FM 21 und kann getrost in die eigene Mannschaft eingebaut werden. In der ersten oder zweiten Saison kann er für rund 25 Millionen Euro von Schachtar Donezk abgeworben werden. Entwickelt er sich "richtig", steigt sein Marktwert nach ein oder zwei Spielzeiten auf 50-70 Millionen Euro.

2. Jeremie Boga - U. S. Sassuolo
Sassuolo gibt den französischen Flügelspieler zu Beginn einer neuen Karriere etwas blauäugig für 15-20 Millionen ab. Boga dankt dem neuen Verein für den Einkauf nicht nur mit einer flexiblen Einsetzbarkeit in der kompletten Offensive, sondern lässt nach zwei bis drei Saisons auch die Kassen klingeln. Nimmt er die entsprechende Entwicklung, steht er 2022 oder 2023 bei 50 bis 70 Millionen Euro und wird dabei von den europäischen Top-Klubs gejagt.

3. Sandro Tonali - Brescia Calcio
Der junge Italiener ist in der ersten FM-Saison von Brescia Calcio an AC Mailand verliehen. Die "Rossoneri" besitzen eine Klausel samt optionaler Kaufgebühr, die sie nach unserer Erfahrung nur in den seltensten Fällen ziehen. Tonali kehrt im Sommer 2021/22 zu Brescia zurück oder Mailand macht ein Angebot, das unter der Option liegt - hier gilt es zuzuschlagen. Das Talent kann für unter 20 Millionen Euro verpflichtet werden und verdreifacht seinen Wert in den meisten Spielständen innerhalb von zwei Saisons.

4. Alejandro Francés - Real Zaragoza U 19
Die Ausstiegsklausel des 17-Jährigen von Real Zaragoza generiert sich in jedem Spielstand neu und pendelt sich dabei zwischen 2,6 Millionen Euro sowie 825.000 Euro ein und macht ihn zu einem absoluten Schnäppchen. Sein Potenzial im FM 21 ist enorm, entsprechend schnell steigt auch sein Marktwert. Nach zwei bis drei Spielzeiten kann sein Preisschild auf 20 Millionen Euro ansteigen, wodurch er seinen Einkaufspreis - im Optimalfall - um ein Zwanzigfaches steigert.

5. Viktor Fischer - FC Kopenhagen
Ausnahmsweise handelt es sich bei Fischer nicht um ein junges Talent. Der dänische Stürmer kann zu Beginn des Spielstands für bis zu fünf Millionen Euro von Kopenhagen verpflichtet werden und pulverisiert diese Zahlen in kurzer Zeit. Aufgrund seines "gehobenen" Alters von 26 ist er abhängiger von äußeren Faktoren als Jugendspieler, nach zwei Spielzeiten landet Fischer meist dennoch bei einem Marktwert von 20-30 Millionen Euro.

Alexander Maier