eFootball

Football Manager 21 integriert BVB-Juwel Youssoufa Moukoko

Dortmunder erreicht Altersgrenze

Football Manager 21 integriert BVB-Juwel Moukoko

Youssoufa Moukoko ist inzwischen eine Alternative bei FM 21.

Youssoufa Moukoko ist inzwischen eine Alternative bei FM 21. Sports Interactive

"Wir freuen uns, dass wir Yousouffa Moukoko sein Videospieldebüt geben konnten, indem wir ihn im Rahmen des Hauptwinter-Updates zu FM21 hinzugefügt haben", sagte "Sports Interactive"-PR Manager Tom Davidson kicker eSport. "Er ist eines der besten Wunderkinder, die wir jemals in den Football Manager aufgenommen haben, und seine Fähigkeiten im Spiel spiegeln seine rekordverdächtigen Erfolge auf dem Spielfeld im wirklichen Leben wider. Wir können es kaum erwarten zu sehen, wie er sich in der FM-Karriere entwickelt und wie gut er werden kann."

Moukokos Werte können sich dabei durchaus sehen lassen. In Abschluss, Ballannahme und Dribbling kommt er beispielsweise auf einen Wert von 16, ebenso in Beweglichkeit und Zielstrebigkeit. Zulegen muss er noch in Tackling und - für einen 16-Jährigen wenig verwunderlich - in Führungsqualitäten (jeweils 5). Sein Marktwert beträgt 1,8 Millionen englische Pfund (2,08 Millionen Euro). Mit einer CA (Current Ability/derzeitige Fähigkeit) von 115 hat er bereits Erstligareife. In der Zusammenfassung heißt es: "Tolles Talent, das nah an der ersten Mannschaft ist."

Beim Release war Moukoko noch nicht spielbar gewesen, da er noch 15 Jahre alt war. Mit seinem Geburtstag am 20. November wurde diese Hürde genommen. In FIFA 21 fehlt Moukoko übrigens nach wie vor.

las

FIFA 21 Ultimate Team: TOTW 22 veröffentlicht