Bundesliga

Flick und das Thema Salihamidzic: "Jetzt ist es auch mal wieder gut!"

Der Bayern-Trainer und die Differenzen mit Salihamidzic

Flick: "Jetzt ist es auch mal wieder gut!"

Hat genug von Fragen zu seinem Verhältnis zu Hasan Salihamidzic: Hansi Flick.

Hat genug von Fragen zu seinem Verhältnis zu Hasan Salihamidzic: Hansi Flick. picture alliance

"Wir haben uns ausgesprochen und die Hand gegeben und wollen nun nur noch nach vorne blicken", hatte Hansi Flick am Freitag zu seinen Differenzen mit Hasan Salihamidzic gesagt. Doch so schnell wird der Bayern-Trainer diese Angelegenheiten wohl nicht los.

"Dazu ist alles gesagt", versuchte er am Samstag vor dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart bei "Sky" noch einmal, das Thema abzuhaken. "Wir blicken optimistisch nach vorne. Alles andere interessiert mich nicht mehr."

Die Frage danach, wie groß die Vertrauensbasis zwischen ihm und dem Sportvorstand sei, beantwortete Flick trotzdem. "Wir sind beide bei Bayern München angestellt, wir arbeiten zusammen. Da ist gegenseitiges Vertrauen da. Deswegen stellt sich die Frage nicht", sagte er und fügte mit Nachdruck an: "Und jetzt ist es auch mal wieder gut!"

Die Mannschaft leide ohnehin nicht unter der Unruhe, ist sich Flick sicher: "Das Gefühl habe ich nicht." Unter der Woche hatte Joshua Kimmich erklärt, dass er es "schöner" fände, wenn "Ruhe einkehrt und wir nicht von intern Zündstoff nach außen geben".

jpe

Unpassende Wortwahl - Flick über Disput mit Salihamidzic

alle Videos in der Übersicht