23:08 - 20. Spielminute

Spielerwechsel
Ayrton
für Filipe Luis
Flamengo

22:29 - 28. Spielminute

Gelbe Karte (Paranaense)
Pedro Henrique
Paranaense

22:43 - 43. Spielminute

Gelbe Karte (Paranaense)
Alex Santana
Paranaense

22:44 - 43. Spielminute

Gelb-Rote Karte (Paranaense)
Pedro Henrique
Paranaense

22:50 - 45. + 4 Spielminute

Tor 1:0
Gabriel Barbosa
Vorbereitung Everton Ribeiro
Flamengo

23:08 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Matheus Felipe
für Alex Santana
Paranaense

23:20 - 57. Spielminute

Spielerwechsel
Canobbio
für Vitor Bueno
Paranaense

23:20 - 57. Spielminute

Spielerwechsel
Romulo
für Vitinho
Paranaense

23:28 - 65. Spielminute

Spielerwechsel
Pablo
für Vitor Roque
Paranaense

23:30 - 68. Spielminute

Gelbe Karte (Flamengo)
de Arrascaeta
Flamengo

23:34 - 71. Spielminute

Spielerwechsel
Vidal
für Thiago Maia
Flamengo

23:36 - 73. Spielminute

Gelbe Karte (Paranaense)
Romulo
Paranaense

23:38 - 75. Spielminute

Gelbe Karte (Flamengo)
Vidal
Flamengo

23:38 - 75. Spielminute

Spielerwechsel
David Terans
für Hugo Moura
Paranaense

23:47 - 84. Spielminute

Spielerwechsel
Victor Hugo
für de Arrascaeta
Flamengo

23:46 - 84. Spielminute

Spielerwechsel
Everton
für Gabriel Barbosa
Flamengo

FLA

PAR

Copa Libertadores

Zum zweiten Mal: Diego gewinnt die Copa Libertadores

Früherer Bremer ist Co-Kapitän von Flamengo

Zum zweiten Mal: Diego gewinnt die Copa Libertadores

Flamengo und Diego feiern den Gewinn der Copa Libertadores.

Flamengo und Diego feiern den Gewinn der Copa Libertadores. imago/Laci Perenyi

Der langjährige Bundesliga-Profi Diego hat zum zweiten mal in seiner Karriere mit dem brasilianischen Klub Flamengo Rio de Janeiro die Copa Libertadores gewonnen. Der Wettbewerb ist das südamerikanische Pendant zur Champions League. Im Finale gewann seine Mannschaft gegen den Liga-Rivalen Athletico Paranaense mit 1:0 dank des Treffers von Gabriel Barbosa (45.+4).

Diego selbst kam nicht zum Einsatz, darf aber dennoch seinen zweiten Copa-Titel mit CR Flamengo bejubeln, nachdem er mit schon 2019 den Rot-Schwarzen den Pokal holte. Inzwischen macht der 37-Jährige keinen Hehl daraus, auf der Zielgeraden seiner fußballerischen Karriere angekommen zu sein. Für das Jahresende hat der Co-Kapitän Flamengos bereits seinen Abschied angekündigt.

Zwischen 2006 und 2009 trug Diego das Trikot von Werder Bremen und erzielte dort in 132 Pflichtspielen 54 Tore. Nach einem kurzen Gastspiel bei Juventus kehrte der Brasilianer 2010 in die Bundesliga zurück und schnürte bis 2014 die Fußballschuhe für den VfL Wolfsburg. 

ehl, sid

Die legendären Zehner beim SV Werder