FIFA

FIFAe Nations Cup um 400.000 US-Dollar vor Zuschauern

Länder-Showdown im späten Juli

FIFAe Nations Cup um 400.000 US-Dollar vor Zuschauern

Der FIFAe Nations Cup 2022 wird vor Live-Publikum ausgetragen.

Der FIFAe Nations Cup 2022 wird vor Live-Publikum ausgetragen. EA SPORTS/FIFA

Wie der FIFAe World Cup musste auch der FIFAe Nations Cup 2021 coronabedingt abgesagt werden - das Event in Kopenhagen konnte nicht stattfinden. Ein Jahr später erhält die dänische Hauptstadt ihre Wiedergutmachung: Der Länder-Showdown in FIFA 22 wird als Offline-Event vor Zuschauern vom 27. bis zum 30. Juli in der Bella Arena ausgetragen.

24 Nationen werden um den Preisgeldpool in Höhe von 400.000 US-Dollar kämpfen. Einzig bereits gesetztes Team für das große Event ist die eNationalmannschaft des Gastgebers Dänemark, die anderen 23 Länder müssen sich noch qualifizieren.

23 Finalplätze noch zu vergeben

Seit Dienstag ist der Vorverkauf der Tickets für den FIFAe Nations Cup eröffnet, am 25. Mai beginnt der Last-Minute-Sale. Die Karten sind allerdings nur für den letzten Turniertag, den 30. Juli vorgesehen. 145 Dänische Kronen werden im Vorverkauf fällig, das entspricht nach derzeitigem Kurs knapp 20 Euro.

Ob das jeweils favorisierte eNationalteam beim FIFAe Nations Cup 2022 überhaupt antreten wird, steht in den meisten Fällen noch nicht fest. Am 19. und 20. Mai wird im Zuge der Main Stage der Qualifier das Feld für die Play-offs finalisiert, in diesen werden anschließend die 23 Teilnehmer neben den Dänen ermittelt.

DFB-Team schon in den Play-offs

Das DFB-Team hatte sich in der vierten Woche der Play-Ins den Umweg über die Main Stage erspart und ist dank des ersten Rangs in die Play-offs eingezogen. Diese werden wohl im Juni gespielt. In Europa ist das direkte Weiterkommen zudem England, Frankreich, den Niederlanden, Italien und Schweden gelungen.

Niklas Aßfalg

RB-Profi Anders Vejrgang im FIFAe-Interview

alle Videos in der Übersicht