FIFA

FIFA 23 TOTY: Neue Icons und der 12. Mann

Neue Icons - wer wird 12. Mann?

FIFA 23 TOTY: Neue Icons und der 12. Mann

Neue Icon-Items in FIFA Ultimate Team.

Neue Icon-Items in FIFA Ultimate Team. Sony

Das finale Team of the Year (TOTY) steht fest - diese elf Spieler bekommen die begehrte Spezialkarte in FIFA 23 Ultimate Team (FUT). Doch damit endet die Promo-Offensive noch nicht. Wie EA bekannt gab, bekommen auch die Ikonen eine spezielle TOTY-Variante.

In der Mitteilung des Unternehmens heißt es, dass "ausgewählte FIFA-Ultimate-Team-Icons, die in den vergangenen Jahren für die Auszeichnung Team des Jahres in Frage gekommen wären", neue Items erhalten. Konkret haben es in die Auswahl geschafft: Alessandro Nesta, Andrea Pirlo, Ashley Cole, Claude Makélélé, David Beckham, Edwin van der Sar, Gerd Müller, Hugo Sánchez, Javier Zanetti, Nemanja Vidic, Robert Pirès, Ronaldinho, Ruud Gullit und Xabi Alonso.

TOTY Icons Ladebildschirm

Das Design der neuen TOTY Icons. EA SPORTS

Veröffentlicht werden diese am Freitag, den 20. Januar. Aktuell die genauen Werte der neuen Karten noch nicht offiziell bestätigt. Allerdings kursieren bereits seit einigen Tagen Leaks. Demnach stechen angeblich der frühere Münchener Müller und Ronaldinho aus dem Team heraus. Beide Karten sollen mit einer 96 im Gesamtrating geschmückt werden. Knapp dahinter kämen Gullit und Pirlo mit 95.

Wer wird 12. Mann des TOTY?

Darüber hinaus ist noch ein Platz im Team des Jahres zu vergeben - der 12. Mann. Bis zum 23. Januar können Fans über diesen abstimmen. In die Auswahl haben es drei Spieler geschafft, die nur knapp den Sprung in das TOTY verpasst haben.

Als Stürmer steht Erling Haaland von Manchester City zur Wahl, im Mittelfeld Real Madrids Federico Valverde, bei den Verteidigern Joao Cancelo - ebenfalls von Manchester City. 

svg

FIFA 23 TOTY: Das ist das Team of the Year