eFootball

FIFA 22: Was soll der Hype?

Dr. Erhanos FIFA-Couch

FIFA 22: Was soll der Hype?

kicker eSport/Werder Bremen

Der neueste Ableger steht in den Startlöchern und der Hype um das Spiel ist riesig. Die gesamte Community, sei es eSportler, Content Creator oder auch der Casual-Gamer sind total im Hype. Wir kennen es.

Über die Saison hinweg ist der "Hate" gegenüber dem Spiel dafür nahezu durchgehend. Verbuggtes Gameplay, noch schlimmeres Pay-To-Win System oder die geliebten Server laufen nicht rund - Ich höre es immer wieder.

Dr. Erhanos FIFA-Couch

  • Hier schreibt Erhan Kayman regelmäßig für kicker eSport über brisanten Themen aus dem FIFA-Kosmos.
    Und die sind weitreichend auf der Couch des Doktors: eSport, der Content-Bereich, oder auch nicht gelungene Patches, die ihn immer wieder zur Weißglut treiben. Und wenn 'Dr. Erhano' siedet, spricht er die Dinge an.
    Wer ihn kennt, weiß: Kayman nimmt selten ein Blatt vor den Mund.

Gründe, das Spiel nicht zu mögen, sind fast immer gegeben. Ich kann mich an keinen FIFA-Ableger erinnern, mit dem der überwiegende Teil der Community glücklich war. Ich persönlich war mit FIFA 15 und FIFA 16 weitestgehend zufrieden, doch seit der Einführung der Frostbite-Engine hat sich das Gameplay leider nicht mehr so gut angefühlt, wie zu Zeiten der alten Ignite-Engine.

FIFA 17 war noch ganz gut und aus kompetitiver Sicht war auch FIFA 19 ein solides Spiel, doch vor allem FIFA 20 und FIFA 21 waren für mich vom Gameplay eine Zumutung. Langweilige Spiele mit wenig Torchancen auf beiden Seiten und mit "Directional Nutmegs" durch Gegner durchbuggen? Das hat mir wenig Spaß gemacht.

Trotzdem war auch für mich der Hype für FIFA 22 relativ groß und da stellt sich mir die Frage: Wie kann sowas sein?
Wie kann EA laut Community ein derart "schlechtes Spiel" releasen und dabei für einen so großen Hype sorgen?

Die Community wird immer größer und größer, dazu haben sich die Umsätze für EA in den letzten Jahren signifikant ins Positive gebessert. Anstatt seine Kunden zu verlieren, wächst das Unternehmen immer weiter. Dies wird auch von der Electronic Arts Aktie bestätigt, die vor kurzem noch auf einem Allzeit-Hoch war. Für mich ein absolutes Phänomen, doch woran liegt das?

Die Antwort: Fehlende Konkurrenz!

Fußball ist die beliebteste Sportart der Welt. Spielen an der Konsole ist mittlerweile die beliebteste Beschäftigung von vor allem jungen Menschen. EA hat bei den Fußballspielen jedoch keinen großen Konkurrenten (mehr), denn eFootball (ehemals PES) ist leider in allen Belangen nicht wirklich konkurrenzfähig.

Ich selbst habe jahrelang PES gezockt, auch auf Profi-Level, und es geliebt... Mittlerweile spiele ich es in ganz seltenen Fällen, denn FIFA ist in den für eine Fußballsimulation wichtigsten Punkten deutlich überlegen: Modi, Online-Server (ja wirklich!) der kompetitive Modus, Gameplay (mir zu langsam und sehr statisch) oder Lizenzen - PES/eFootball kann nicht mithalten.

Jetzt werdet Ihr sagen, wenn FIFA doch eFootball so überlegen ist, dann muss FIFA doch überragend sein. Ja, FIFA bringt auch viele coole Sachen mit sich, so ist es nicht. Modi sowie Lizenzen sind definitiv gut, doch alles steht und fällt mit Servern und gutem Gameplay.

In dem Feld schafft Konami es tatsächlich, EA noch zu unterbieten. Beim MyClub Modus (FUT in eFootball) fehlt es aufgrund von spannenden Modi an Langzeitmotivation. "Lagg-Cheaten" ist wegen fehlenden dedizierten Servern seit Jahren problemlos möglich.

Erhan 'Dr. Erhano' Kayman

  • War von 2011 - 2021 eSportler in den Fußballsimulationen Pro Evolution Soccer (mittlerweile eFootball) und FIFA.
  • Hat u.A. für den VfB Stuttgart und den SV Werder Bremen gespielt, war eNationalspieler und hat drei Mal die deutsche Meisterschaft gewonnen. Seit Juni 2021 ist er Geschäftsführer der Academy of eSports.

Dies ist für mich der Hauptgrund, warum der Hype Jahr für Jahr so groß ist und das obwohl die FIFA-Community das Spiel sehr kritisch sieht. Ohne Konkurrenz können sich die Spieler ja nur auf ein Game freuen - Richtige Konkurrenz würde hingegen das Geschäft beleben, so ist es in jedem Business.

Wenn Apple keinen ernsthaften Konkurrenten hätte, dann wäre es möglich, mit einem nicht gelungenen Produkt für Hype und großen Umsatz zu sorgen. Da aber die Welt der Technologie sich stets weiterentwickelt und die Konkurrenz mittlerweile vielfältig ist, sind Unternehmen gezwungen, innovativ zu sein.

Mit Apples eigenen Betriebssystem und innovativen Ideen ist das iPhone meiner Meinung nach ein gutes Produkt und auch dementsprechend erfolgreich, während Hersteller wie Nokia nicht mit der Zeit gegangen und somit aus der Reihe gefallen sind.

FIFA erscheint und kicker eSport testet ausführlich

Innovation fehlt leider in der Welt der Fußballsimulation, deshalb stagniert auch die Entwicklung in den letzten Jahren. Als Konami noch mithalten konnte, war EA gezwungen, innovative Ideen einzubringen. Der Modus FUT, der 2009 entstanden ist, oder auch der Pro Clubs Modus, der 2011 ins Leben gerufen wurde, waren einige der innovativsten Elemente, die EA je in FIFA gebracht hat.

Mittlerweile entsteht der Hype nur noch mit Karten-Designs oder auch mit den Ratings der besten FUT-Spieler, die übrigens für den Großteil der Community aufgrund des Pay-To-Win Systems schwer zu erreichen sind. Anstatt mit coolen und innovativen Neuerungen erzeugt EA mit "Werbung" für das fragwürdige Pay-To-Win System den Hype um den neuesten Ableger.

E Sport Talk Artikel 2

kicker eSport Talk

Ohne Echtgeld zum FIFA-Titel - Geht das überhaupt?

alle Videos in der Übersicht

Trotzdem glaube ich, dass sich das Ganze in Zukunft ins Positive entwickeln wird, denn aktuell sind drei neue Fußballspiele in Entwicklung: "GOALS", "UFL" und auch "Football Player" werden in den nächsten Jahren in die Welt der Fußballsimulationen einsteigen. Wer weiß, eventuell haben wir bald einen Konkurrenten, der EA Sports das Wasser reichen kann.

Dann haben wir entweder ein besseres FIFA, oder eventuell ein besseres Spiel als es FIFA selbst ist. Denn wie oben erwähnt, belebt Konkurrenz das Geschäft. Mit Beidem wäre ich zufrieden, denn auch für mich ist Fußball und auch das Spielen an der Konsole eine absolute Leidenschaft. Auch ich hätte gerne ein Spiel, das extrem viel Spaß macht. Ob es dann UFL, GOALS oder FIFA heißt, ist mir relativ egal!

Erhan 'Dr. Erhano' Kayman

Thema

Alles rund um FIFA 22

zum Thema
  • FIFA 22. Gerüchte, Infos, Leaks, Veröffentlichungen von EA: Das alles findet Ihr hier.