eFootball

FIFA 22: Mbappé kommt aufs Cover

EA Sports verkündet neuen "Coverstar"

FIFA 22: Mbappé kommt aufs Cover

So soll die nächste "Ultimate Edition" von FIFA aussehen - Mit Mbappé auf dem Cover.

So soll die nächste "Ultimate Edition" von FIFA aussehen - Mit Mbappé auf dem Cover. EA SPORTS

Es ist wie immer ein Freitagabend, den sich EA SPORTS für eine große Ankündigung aussucht: Gerade diese Woche haben wir eure Coverwünsche verkündet, nun macht der Entwicklergigant seine Wahl offiziell: Wie schon im vergangenen Jahr kommt Superstar Kylian Mbappé auf die nächste Spielepackung. EA bezeichnet ihn als "Coverstar" für FIFA 22, zeigt im Bild jedoch die Ultimate Edition. Ob es noch andere Modelle geben wird, bleibt zunächst einmal unbeantwortet – auch eine deutsche Version ist immer möglich.

EA setzt auf Kontinuität

Der 22-jährige Mbappé überragte in den vergangenen Jahren. In den abgelaufenen drei Saisons krönte sich der Youngster zum Torschützenkönig der Ligue 1. Vier Meistertitel weist er vor (drei mit Paris Saint-Germain und einen mit der AS Monaco), dazu auch noch einen WM-Sieg 2018. Nach seinem (und Frankreichs) enttäuschendem Auftritt bei der EURO 2020 wurde jedoch fleißig darüber spekuliert, ob der Stürmer weiterhin das Aushängeschild von EA bleibt, oder nicht doch abgelöst wird.

In unserem Voting kam der Franzose nur auf den fünften Platz mit knapp sechs Prozent der Stimmen. Aber EA SPORTS scheint beim "Coverstar" gern auf Kontinuität zu setzen. Auch Ronaldo und Messi zierten einige Ausgaben hintereinander.

Die große Verkündung des Covers begleitete außerdem eine weitere Ankündigung: Am Sonntag den 11. Juli, also am finalen Tag der PlayStation Play-offs will EA zusätzlich den ersten offiziellen Trailer für FIFA 22 zeigen. Um 17:30 soll es auf YouTube soweit sein.

Holm Kräusche

FIFA 21: Das sind die besten Deutschen in FUT