FIFA

FIFA 22: Giovanni Reyna als Adidas-Karte mit 99er-Wert

FUT-Promo startet am 21. November

FIFA 22: Giovanni Reyna als Adidas-Karte mit 99er-Wert

Giovanni Reyna erhält das allererste FUT-Spezialobjekt der brandneuen Adidas-Promo.

Giovanni Reyna erhält das allererste FUT-Spezialobjekt der brandneuen Adidas-Promo. EA SPORTS

Dataminer und Leaker hatten bereits Mitte September einige Hinweise auf Sponsoren-Promos entdeckt, schon damals tauchte Adidas als Partner auf. Inzwischen ist das Koop-Event mit dem Sportartikelhersteller bestätigt, auch der erste Spieler steht fest: Giovanni Reyna wird mit einer Spezialkarte versehen, der Auftakt und damit der Release soll am 21. November erfolgen.

Reyna und die weiteren, noch unbekannten Mitglieder der Promo werden allerdings nicht einfach nur reguläre Boosts auf die Werte ihrer Gold-Varianten erhalten. Ausgewählte Spieler sollen über die Saison hinweg vielmehr stets einen 99er-Grundwert bekommen, im Fall des BVB-Juwels ist es das Tempo. Die maximale Geschwindigkeit dürfte den Offensivmann zu einem gefragten Objekt in FUT 22 machen.

Adidas-Werbepartner im Fokus

"Don't stop till you're 99" lautet daher das passende Motto zur Promo. Reyna ist eines der Werbegesichter von Adidas, die mit dem hochbegabten Dortmunder hauptsächlich den US-amerikanischen Markt weiter erschließen wollen. Trotz seiner erst 18 Jahre hat der Spielmacher bereits neun Länderspiele absolviert, in denen ihm vier Treffer gelangen. In den USA gilt Reyna als die Zukunft des nationalen Fußballs.

Hinsichtlich der weiteren Promo-Inhalte ist demnach davon auszugehen, dass Adidas einigen seiner anderen Werbepartner ebenfalls Spezialkarten mit Maximalausbeuten spendiert. Zu den prominentesten Namen mit Adidas-Deal zählen Lionel Messi, Manuel Neuer, Karim Benzema oder Paul Pogba. Die FUT-Fans können sich folglich auf Weltklassespieler mit 99er-Werten schon vor dem Team of the Year (TOTY) freuen.

Weitere Gaming News und alles aus der Welt des eSport gibt es auf EarlyGame.

Alexander Maier

FIFA 22 Ultimate Team: Bundesliga-Dominanz in TOTW 5