eFootball

FIFA 21: Title-Update 10 bringt Korrekturen für FUT-Modus

Ein Update voller Problembehebungen

FIFA 21: Title-Update 10 bringt Korrekturen für FUT-Modus

EA SPORTS hat das zehnte Title-Update für FIFA 21 veröffentlicht.

EA SPORTS hat das zehnte Title-Update für FIFA 21 veröffentlicht. EA SPORTS

Entwickler EA SPORTS hat am 16. Februar das zehnte Title-Update für FIFA 21 herausgebracht. Im Vergleich zu den vorherigen umfangreichen Patches erscheint dieser etwas leerer. Die Spieler müssen sich auch nicht auf Gameplay-Änderungen einstellen, denn die Entwickler kümmern sich im neuen Update vor allem um Spielfehler.

Besonderes Augenmerk liegt auf dem FUT-Modus. Fehlgeschlagene Spielsuchen in Division Rivals sowie defekte Preis-Vergleiche bei Stadien-Items, falsch angegebene Team-Gründungsdaten und mehrere Anzeigefehler sollen nach dem zehnten Title-Update der Vergangenheit angehören. Die visuellen Probleme betrafen unter anderem die Benutzeroberfläche in FUT, Wappen und Timer für Live-Squad-Building-Challenges. Eine wichtige Anpassung erfolgt auch im Karrieremodus: Dort sinkt die Ausdauer von Einwechselspielern dank des Updates langsamer. Zuvor hatte ein Fehler dafür gesorgt, dass die Joker zu schnell außer Puste kamen. Darüber hinaus hat sich EA SPORTS einem Fehler beim Scharfschützen-Achievement und Stabilitätsproblemen angenommen.

Wie üblich enthält der Patch zusätzlich ein paar neue Starheads sowie visuelle Auffrischungen für Kits, Bälle, Stadien und Porträts, sollten diese nötig gewesen sein. Auf der PlayStation und am PC ist das Update bereits verfügbar, auf der Xbox wird es in naher Zukunft folgen.

Alles aus der Welt des eSport und des Gaming findet ihr bei EarlyGame

Christian Mittweg

FIFA 21 Ultimate Team: TOTW 20 veröffentlicht