eFootball

FIFA 21: 14-Jähriger dominiert die eSport-Spitze

Das neue FIFA-Wunderkind?

FIFA 21: 14-Jähriger dominiert die eSport-Spitze

Der 14-jährige Anders Vejrgang ist auf Rekordjagd.

Der 14-jährige Anders Vejrgang ist auf Rekordjagd. RBLZ Anders via Twitter

Anders "RBLZ Anders" Vejrgang aus Dänemark ist gerade einmal 14 Jahre alt und spielt bereits seit Jahren FIFA auf Top-Niveau. Seit September verstärkt das Ausnahmetalent die eSports-Abteilung von RB Leipzig, die auf den Namen RBLZ Gaming hört.

RBLZ Anders dominiert die Weekend League

Der Däne jagt derzeit einen Rekord nach dem anderen und gilt als absolutes Ausnahmetalent. In der FIFA 21 Ultimate Team-Weekend League stehen 150 Siegen bisher keine einzige Niederlage gegenüber. Vergangenes Wochenende konnte "Anders" den FIFA-"That's Football Cup" für sich entscheiden und 1.000 Euro Preisgeld einsacken. Im Finale düpierte er seinen Gegner mit einem satten 7:1.

Auch FIFA-Weltmeister Mohammed "MoAuba" Harkous kam gegen den Youngster unter die Räder. In Runde drei setzte es eine satte 0:7 Klatsche für Deutschen. Erst vorige Woche hatte er schon bei einem Freundschaftsspiel mit 0:6 gegen "Anders" verloren.

Die eSport-Zukunft von RBLZ Gaming scheint wohl gesichert zu sein. In der VBL Club Championship 2020/2021 liegt RB derzeit auf Rang 5, muss jedoch auch ohne das Supertalent auskommen. An der Meisterschaft und anderen namhaften FIFA-Turnieren darf Anders Vejrgang erst mit 16 Jahren teilnehmen.

Weitere News zur Welt des Gamings findet ihr auf EarlyGame oder auf dem EarlyGame YouTube Channel um!

Philipp Briel

FIFA 21: Die beste Elf des FC Liverpool