Int. Fußball

England, Manchester United: Sir Alex Ferguson nicht mehr auf der Intensivstation

ManUnited gibt Update zum Gesundheitszustand der Trainerikone

Ferguson nicht mehr auf der Intensivstation

Sir Alex Ferguson

Wird fortan stationär behandelt, liegt aber nicht mehr auf der Intensivstation: Sir Alex Ferguson. imago

Vielmehr werde die Trainerikone der Red Devils fortan seine Reha-Maßnahmen auf einer "normalen" Station fortsetzen. Am Samstag hatte United bestätigt, dass Sir Alex sich wegen einer Gehirnblutung einer Notoperation hatte unterziehen müssen .

Der englische Rekordmeister gab am Mittwoch ferner bekannt, dass Fergusons Familie angesichts der Unterstützung und der vielen guten Wünsche überwältigt sei, jedoch auch weiterhin um die Wahrung der Privatsphäre bitte.

Trainersteckbrief Ferguson
Ferguson

Ferguson Alex

Manchester United - Vereinsdaten
Manchester United

Gründungsdatum

01.01.1878

Vereinsfarben

Rot-Weiß-Schwarz

Mit den Red Devils gewann Ferguson in 26 Jahren als Teammanager unter anderem 13-mal die Meisterschaft und zweimal die Champions League. Am Ende der Saison 2012/13 beendete er seine Karriere. 2016 wurde Ferguson von der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur in Nürnberg mit dem Walther-Bensemann-Preis ausgezeichnet .

aho

Walther-Bensemann-Preis 2016 für Sir Alex Ferguson