Tennis

Fed-Cup-Finalturnier erneut verschoben

Neuer Termin noch nicht bekannt

Fed-Cup-Finalturnier erneut verschoben

Muss noch länger auf den Start des Fed Cups warten: Barbara Rittner.

Muss noch länger auf den Start des Fed Cups warten: Barbara Rittner. imago images

Das bereits um ein Jahr auf den 13. bis 18. April verlegte Finalturnier in Budapest soll wegen der Corona-Pandemie erst zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr 2021 stattfinden. Das teilte der Tennis-Weltverband ITF am Donnerstag mit.

Bei der Endrunde werden erstmals zwölf qualifizierte Teams - darunter auch die deutsche Auswahl - den inzwischen als Billie Jean King Cup firmierenden Wettbewerb bestreiten.

Nach intensiver Prüfung mit den ungarischen Gastgebern entschloss sich die ITF nun zur erneuten Verlegung, nachdem auch eine Austragung hinter verschlossenen Türen verworfen wurde. Das deutsche Team wurde in eine Vorrundengruppe mit Tschechien und der Schweiz gelost.

dpa