FIFA

FeCWC 2022: Schalke fast perfekt, NEO mit guter Ausgangslage, Köln wahrt Chance

Tag 1 der Klub-WM

FeCWC 2022: Schalke fast perfekt, NEO mit guter Ausgangslage, Köln wahrt Chance

Schalke startete fast perfekt.

Schalke startete fast perfekt. FIFA via Getty Images

Dem FC Schalke 04 hätte der Start in Gruppe B kaum besser gelingen können. Aus fünf Spielen holte das Team um Serhat 'Serhatinho' Öztürk, Hasan 'Hasoo19' Eker und Julius 'Juli' Kühle vier Siege.

Die Knappen setzten auf viel Ballbesitz und hielten dadurch das Geschehen vom eigenen Sechzehner weg. Die Schalker stellen auch mit nur zwei Gegentoren die beste Defensive aller Gruppen. Lediglich Diogo 'Tuga810' Pombo und Andoni 'AndoniiPM' Payo von Riders konnten mit ihrem Umschaltspiel dem perfekten Schalker Start einen Strich durch die Rechnung machen und von Platz 1 verdrängen.

Trotzdem stehen die Chancen für die Knappen mehr als gut. Der Abstand zum fünften Platz beträgt acht Punkte - bei noch 15 zu vergebenen Zählern. Und dennoch sollte das Trio gewarnt sein, das weiß Olle 'Ollelito' Arbin nur zu gut: Bei der FIFAe Einzel-WM hatte der sich eine hervorragende Ausgangssituation erspielt, stand nach Tag 1 auf dem ersten Platz seiner Gruppe, um dann am zweiten Tag ohne einen weiteren Sieg noch das Weiterkommen zu verspielen.

Besonders enttäuschend in der Schalke-Gruppe war Complexity Gaming. Der Klub-Weltmeister von 2019 ging mit dem Sieger-Team von damals in das Turnier, konnte aber nicht überzeugen: Ein Punkt, drei Tore und 13 Gegentreffer - eine magere Ausbeute. Und trotzdem besteht auch für dieses Team noch die Chance auf das Weiterkommen, beträgt der Rückstand auf den Vierten Essentials Gaming nur drei Punkte.

NEO mit guter Ausgangslage

Ebenfalls mit einem guten Gefühl kann NEO in Tag zwei starten. Das Team um den Deutschen Einzelmeister Dylan 'DullenMIKE' Neuhausen blieb gegen die Gruppenfavoriten Fnatic und Team Gullit ungeschlagen, was Selbstvertrauen geben sollte. Ärgerlich ist lediglich die Niederlage gegen Dire Wolves.

Freude beim Sieg gegen Team Gullit. FIFA via Getty Images

Für das australische Team dagegen ein immens wichtiges Erfolgserlebnis. Durch diesen Sieg gegen eines der Top-4-Teams bleibt man auf Tuchfühlung zu den Plätzen für die K.-o.-Runde. Ein Punkt ist es auf Team Gullit, das auf Platz vier liegt, zwei Punkte auf den Tabellendritten NEO.

Deutlich abgeschlagen, aber zumindest rechnerisch noch mit Chancen ist DUX America, das ohne einen Sieg auf dem letzten Platz rangiert.

Köln darf sich keine Fehler mehr erlauben

Für das dritte deutsche Team im Bunde, den 1.FC Köln, ist der Start dagegen weniger gut gelaufen: Mit zwei Niederlagen gestartet, holten die Rheinländer ihren ersten Dreier erst gegen Team Flash. Denis 'Denis' Müller und Tim 'TheStrxngeR' Katnawatos tüteten diesen mit einem knappen 1:0 ein.

Die Kölner im Fokus gegen EXCEL. FIFA via Getty Images

Ein wichtiges Erfolgserlebnis, denn damit bleiben die Kölner in Kontakt zu den Top 4. Drei Punkte sind es auf Ninjas in Pyjamas. Generell könnte das Rennen in Gruppe A nicht enger sein. EXCEL führt zwar die Tabelle an, liegt aber nur wegen der Tordifferenz vor dem Gruppenfavoriten Team Heretics. MGCF eSports - RMA Tech lauert nur einen Punkt dahinter, dann folgen die Ninjas. 

Für Köln ist es morgen also umso wichtiger, einen guten Start in den Tag zu erwischen. Ab 11 Uhr geht es direkt gegen MGCF eSports - RMA Tech. Ein Sieg, und der "Effzeh" ist gleich zu Beginn wieder dran. Ab 18 Uhr fallen dann die Entscheidungen in Gruppe B und D.

Sven Grunwald

Thema

FIFAe Weltmeisterschaften 2022

zum Thema
  • Die Weltmeisterschaften sind in vollem Gange. Alle Artikel und Videos zu World Cup, Klub WM und Nations WM findet ihr hier.