Regionalliga

FCK-Reserve sucht den neuen Wooten

Kaiserslautern II: Viele junge Talente, aber kein Leader

FCK-Reserve sucht den neuen Wooten

Andrew Wooten

Bester Torschütze: Andrew Wooten erzielte für die FCK-Reserve in der abgelaufenen Spielzeit in 24 Ligapartien 20 Treffer. imago

Der Trainer: Ex-Profi Schwartz betreut den FCK im sechsten Jahr. Dem 45-Jährigen gelingt es jede Saison aufs Neue, aus jungen Talenten in kürzester Zeit eine homogene Truppe zu formen. Sein Team überzeugt durch Ordnung und Defensivstärke. Schwartz lässt bevorzugt im 4-2-3-1 oder 4-4-2 mit zwei offensiven Außen agieren.

Die Mannschaft: Auch in dieser Saison steht ein Umbruch bevor. Top-Torjäger Andrew Wooten (22 Jahre) soll durch Dzenan Catic ersetzt werden. Ob er die Lücke schließen kann, bleibt abzuwarten. Mit Alan Stulin geht ein weiterer Leistungsträger. Dafür wurden die regionalligaerfahrenen Mario Pokar und Sascha Wolfert (beide Eintracht Frankfurt II) sowie Niklas Tasky (TSV Havelse) verpflichtet. Von der eigenen U 19 stoßen Nils Rattke, Jan-Lucas Dorow, Kevin Schwehm, Sascha Simon und Jean Zimmer zum Kader.

Spielersteckbrief Pokar
Pokar

Pokar Mario

Spielersteckbrief Wooten
Wooten

Wooten Andrew

Spielersteckbrief Stulin
Stulin

Stulin Alan

Spielersteckbrief Wolfert
Wolfert

Wolfert Sascha

Spielersteckbrief Catic
Catic

Catic Dzenan

Spielersteckbrief Tasky
Tasky

Tasky Niklas

Spielersteckbrief Rattke
Rattke

Rattke Nils

Spielersteckbrief Dorow
Dorow

Dorow Jan-Lucas

Spielersteckbrief Simon
Simon

Simon Sascha

Spielersteckbrief J. Zimmer
J. Zimmer

Zimmer Jean

Der Verein: Trainer Schwarz und Frank Lelle, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, kümmern sich mit kleinem Budget um die Neuzugänge. Die Philosophie des FCK ist stark auf junge Spieler ausgerichtet, die oft aus unteren Ligen geholt werden. Somit fehlt ein erfahrener Leader.