Fußball-Vereine Freundschaftsspiele

5:0 gegen Walldorf: Eintracht feiert gelungene Generalprobe

Eintracht überzeugt vor allem in Halbzeit eins

Nach Blitzstart: Frankfurt feiert deutlichen Sieg im letzten Test

Torschützen unter sich: Jesper Lindström (l.) und Rafael Borré (r.).

Torschützen unter sich: Jesper Lindström (l.) und Rafael Borré (r.). IMAGO/foto2press

Die Eintracht startete bei ihrer Generalprobe vor dem DFB-Pokalspiel in Magdeburg motiviert - keine Minute war gespielt, als Lindström nach feiner Vorarbeit von Sow den Bundesligisten beim FC-Astoria Walldorf in Führung brachte. Die erste Elf, die ausgenommen von Torhüter Ramaj, der den erkrankten Trapp vertrat, auch am kommenden Montag beim 1. FC Magdeburg in dieser Konstellation zusammenspielen könnte, wollte sofort nachlegen. Nachdem der Regionalligist sich erstmals etwas in der Offensive zutraute, schlug der Europa-League-Sieger prompt nach einem Konter zu: Kostic nagelte den Ball aus gut sieben Metern unter die Latte (11.).

Im Anschluss zeigte sich auch mal Walldorf gefährlich vor dem SGE-Tor - Chrostwhaite verzog aber aus der Distanz (20.). Anstatt dem Anschlusstreffer musste der FCA kurze Zeit später das dritte Gegentor hinnehmen - diesmal traf Borré per Kopf (23.). Da der Angreifer kurz vor dem Pausenpfiff seinen Doppelpack nur knapp verpasste, ging es mit 3:0 in die Pause.

Glasner wechselt zur Pause komplett durch

Beim Wiederanpfiff standen elf frische Eintracht-Spieler auf dem Feld. Unter anderem stürmten in der Offensive die beiden Neuzugänge Alario und Kolo Muani. Der Spielfluss des Bundesligisten änderte sich durch die zahlreichen Wechsel. Anders als noch im ersten Durchgang erspielten sich die Gäste weniger Tormöglichkeiten, sodass sich eine chancenarme zweite Halbzeit entwickelte.

Erst in der Schlussphase jubelten die Frankfurter nochmal. Nach einer Ablage von Alario traf Jakic aus der Distanz trocken ins Eck (83.). Zwei Zeigerumdrehungen später war dann der Stürmer auch noch selbst zum 5:0-Endstand erfolgreich (85.).

Tore und Karten

0:1 Lindström (1')

0:2 Kostic (11')

FC-Astoria Walldorf
FCA Walldorf

Idjakovic - C. Becker , Hauk , Max Müller, Mar. Müller - Lässig, Crosthwaite, Krüger, Waack, Onos - Antlitz

Eintracht Frankfurt
Frankfurt

Ramaj - Toure , Tuta , Smolcic - Kamada , Sow , Knauff , Kostic , Lindström , M. Götze - Borré

Spielinfo
Stadion Dietmar-Hopp-Sportpark

Damit feierten die Frankfurter eine gelungene Generalprobe, in der besonders die Startelf zu überzeugen wusste, für das Gastspiel am Montagabend beim 1. FC Magdeburg (20.45 Uhr, LIVE bei kicker).

Teures Berlin: Trikotpreise der Bundesligisten