Bundesliga

FCA-Coach Weinzierl gegen Dortmund wieder auf der Bank

Trainer darf Isolation nach negativem Test verlassen

FCA-Coach Weinzierl gegen Dortmund wieder auf der Bank

Ab Mittwoch wieder auf dem Trainingsplatz: Markus Weinzierl.

Ab Mittwoch wieder auf dem Trainingsplatz: Markus Weinzierl. imago images/Jan Huebner

Die 1:2-Heimniederlage gegen den SC Freiburg musste Weinzierl nach einem positiven PCR-Test am vergangenen Dienstag vom heimischen Fernseher aus verfolgen. Mit seinem Trainerteam stand er während der 90 Minuten dennoch "im ständigen Austausch", berichtete Co-Trainer Reiner Maurer.

Während der Abwesenheit Weinzierls teilten sich seine Kollegen die Aufgaben untereinander auf. Maurer vertrat seinen Chef unter anderem bei den Pressekonferenzen, an der Seitenlinie beim Spiel am Samstag übernahm Jonas Scheuermann die meiste Zeit über den aktiven Part. "Das war genau so abgesprochen", erklärte Maurer.

Beim zweiten Heimspiel nacheinander und in der Vorbereitung darauf kann jeder wieder seine gewohnte Rolle einnehmen. Nach einem negativen Testergebnis an diesem Dienstag darf Weinzierl die Isolation nach einer Woche wieder verlassen und am Mittwoch zurück in die Kabine beziehungsweise auf den Trainingsplatz kehren. Vier gemeinsame Tage bleiben dann in der Vorbereitung auf das Duell gegen die Borussen am Sonntagnachmittag (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker).

Weinzierl droht ein Novum

Nach zwei Niederlagen in Serie steht der FCA gegen den großen Favoriten unter Druck. Aus den drei Heimspielen im Februar hatte er sich in Augsburg viel versprochen und mit dem Dreier gegen Union Berlin (2:0) auch einen guten Start hingelegt. Sollte jetzt aber das Duell gegen den BVB verloren gehen, bleibt es bei diesen drei Punkten.

Zu wenig angesichts der Sorgen im Tabellenkeller. Es wäre zudem die dritte Niederlage nacheinander - eine solche Negativserie gab es seit der Rückkehr Weinzierls im April 2021 noch nicht.

Was verpasst? Kein Problem - jetzt den Wochenendrückblick hören:

Moritz Kreilinger

kicker Wochenendrückblick vom 27.11.2022
27. November 202204:21 Minuten

kicker Wochenendrückblick vom 27.11.2022

Deutschland nach 1:1 gegen Spanien weiter mit Chancen auf WM-Achtelfinale, Argentinien dank Lionel Messi wieder auf Kurs, Kanada gewinnt erstmals den Davis Cup

weitere Podcasts