FC St. Pauli Transferticker

05.06. - 13:03
Bestätigt

St. Pauli holt Tashchy aus Duisburg

Borys Tashchy wechselt ablösefrei vom MSV Duisburg zum FC St. Pauli. Der Offensivmann unterschreibt bis 2022 und ist nach Rico Benatelli und Luca Zander der dritte Neuzugang der Braun-Weißen.

05.06. - 11:17
Bestätigt

Auch Koglin zieht es nach Magdeburg

Nummer vier beim 1. FC Magdeburg: Brian Koglin kommt vom FC St. Pauli und erhält einen Vertrag bis 2021. Der 22-jährige gebürtige Hamburger kam beim Kiezklub vor allem für die Regionalliga-Reserve zum Einsatz.

31.05. - 09:57
Im Gespräch

St. Pauli hat Paulsen auf dem Zettel

Der FC. St. Pauli ist weiterhin auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger. Da sich mit Philipp Ziereis aktuell ein Stammverteidiger noch in der Reha befindet und zudem Leihspieler Justin Hoogma wohl nach Hoffenheim zurückkehren wird, gibt es für den Kiez-Klub Bedarf auf dieser Position. Die Lücke schließen könnte der Däne Björn Paulsen, der mit dem FC Ingolstadt zuletzt aus der 2. Liga abgestiegen ist, aber bereits im Winter auf dem Zettel der Hamburger stand. Sein Vertrag bei den Schanzern läuft noch bis 2021, ein Transfer wäre daher mit einer Ablöse verbunden.

29.05. - 09:00
Bestätigt

Cenk Sahin zurück auf den Kiez

Nach dem Abstieg aus der 2. Liga mit dem FC Ingolstadt kehrt Cenk Sahin von seiner Leihe zurück und schließt sich wieder dem FC St. Pauli an.

05.01. - 17:15
Bestätigt

Nehrig verlässt St. Pauli Richtung Braunschweig

Bernd Nehrig kehrt dem FC St. Pauli nach fünfeinhalb Jahren den Rücken. Der 32-Jährige schließt sich Eintracht Braunschweig an. Beim Drittliga-Schlusslicht unterschrieb der Mittelfeldspieler einen Vertrag bis Sommer 2021.

05.01. - 10:43
Bestätigt

Schoppenhauer wechselt von St. Pauli nach Aalen

Nach eineinhalb Jahren ist das Kapitel FC St. Pauli für Clemens Schoppenhauer beendet. Der Defensivakteur, bei den Hanseaten nie wirklich glücklich geworden (zwei Zweitliga-Einsätze), wechselt von Hamburger Zweitligisten eine Etage tiefer und schließt sich dem VfR Aalen an. "Trotz seiner persönlich unbefriedigenden Situation hat sich Clemens Schoppenhauer in seinen eineinhalb Jahren am Millerntor immer tadellos verhalten", weiß Sportchef Uwe Stöver nur Gutes über den Spieler zu berichten. "Auch vor diesem Hintergrund haben wir einem sofortigen Wechsel zugestimmt und wünschen Clemens alles Gute."

30.05.18 - 14:48
Bestätigt

Litka auf Leihbasis zum KFC Uerdingen

Zweiter Neuzugang für den KFC Uerdingen: Vom FC St. Pauli kommt Linksaußen Maurice Litka auf Leihbasis für ein Jahr zum Drittliga-Aufsteiger. 2014 schaffte der gebürtige Hamburger den Sprung zu den Profis und absolvierte seitdem 19 Zweitliga-Spiele für den Kiez-Klub. Darüber hinaus kam der 22-Jährige in 46 Partien für die U 23 (sechs Tore, sechs Vorlagen) zum Einsatz.

30.05.18 - 14:02
Bestätigt

Choi wechselt vom Kiez in den Wildpark

Kyoung-Rok Choi verlässt den FC St. Pauli und schließt sich Drittligist Karlsruher SC an. Der 23-jährige Offensivspieler unterzeichnete im Wildpark einen Dreijahresvertrag bis 2021. Der Südkoreaner absolvierte bisher 42 Partien (vier Tore, zwei Assists) in der 2. Liga und 41 Begegnungen in der Regionalliga Nord (zehn Tore).

19.06.17 - 13:33
Bestätigt

St. Pauli leiht Werders Zander aus

Luca-Milan Zander wird von Werder Bremen an den Zweitligisten FC St. Pauli verliehen. Der 21-Jährige band sich gleich für zwei Jahre an den Kiezklub, innerhalb dieses Zeitraums besitzt Werder auch keine Rückholoption. "Wir erhoffen uns, dass Luca beim FC St. Pauli regelmäßig zum Einsatz kommt und auf sehr hohem Niveau Spielpraxis sammeln kann und so den nächsten Schritt seiner Entwicklung nehmen wird", erklärte Werders Geschäftsführer Sport, Frank Baumann. Zander kam in der Saison 2015/16 zu seinem Bundesligadebüt, wurde von Werder aber vorrangig in der U 23 berücksichtigt.

16.06.17 - 13:09
Bestätigt

Paulis Rosin wechselt zu Bremen II

Die U23 von Werder Bremen bekommt in der neuen Saison Verstärkung von Dennis Rosin. Der 20-jährige Mittelfeldspieler wechselt vom FC St. Pauli an die Weser. "Wir hätten ihn gerne schon in der Jugend zu uns geholt, da er uns dort schon aufgefallen ist. Jetzt hat sich die Möglichkeit geboten, ihn zu verpflichten", freute sich Bremens U23-Leiter Björn Schierenbeck über das Zustandekommen des Wechsels. Rosin absolvierte in der abgelaufenen Saison für die Kiezkicker seine ersten drei Zweitligaspiele.