Amateure

FC Speyer 09: Coach Thomas Heuß tritt zurück

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar Süd

FC Speyer 09: Coach Thomas Heuß tritt zurück

Ab sofort kein Coach mehr beim FC Speyer: Thomas Heuß.

Ab sofort kein Coach mehr beim FC Speyer: Thomas Heuß. FCS

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar Süd

Als abgeschlagener Tabellenletzter geht der FC Speyer in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar Süd in die Winterpause, am Trainer allerdings haben die Verantwortlichen die sportliche Misere nicht festgemacht. Im Gegenteil: Der FC Speyer hat Thomas Heuß die Weiterbeschäftigung auch bei einem möglichen Abstieg in die Verbandsliga angeboten, Heuß habe jedoch für sich persönlich entschieden, seine Trainertätigkeit beim Oberligateam zu beenden. "Als erfolgsorientierter Trainer waren die letzten Wochen, mit den vielen knappen Spielen und der geringen Punkteausbeute sehr belastend. Es fehlten einfach die Erfolgserlebnisse. Persönlich liegt mir der Verein sehr am Herzen, und eine Veränderung gibt dem Team hoffentlich nochmals einen Impuls, um die entscheidenden Schritte nach vorne zu machen", wird Heuß in der Pressemeldung des Vereins zitiert.

"Mit großem Bedauern habe ich, wie auch der gesamte Vorstand, die Entscheidung von Thomas Heuß zur Kenntnis genommen. Als langjähriger erfolgreicher Jugendtrainer war er auch ein echter Kenner des Vereins und seit langem ein Wunschkandidat auf dieser Position", so Matthias Richter, Sportvorstand beim FC Speyer. "Unser gemeinsames Ziel war eine langfristige Zusammenarbeit für die nächsten Jahre. Dennoch können wir seine Entscheidung nachvollziehen und müssen sie so auch respektieren", so Richter weiter. Wer neuer Trainer wird, ist noch nicht entschieden, soll aber in der anstehenden Winterpause geklärt werden.

PM/jam

Sonderspielformen aufgrund Corona: So geht es in den Oberligen weiter