Fußball-Vereine Freundschaftsspiele

VfL Bochum spielt nur 1:1 beim Oberligisten 1. FC Monheim

Bochum nur 1:1 beim Oberligisten Monheim

Reis: "Typischer Test - und trotzdem ärgerlich"

Sah einen mäßigen Auftritt seiner Mannschaft: Thomas Reis.

Sah einen mäßigen Auftritt seiner Mannschaft: Thomas Reis. IMAGO/Fotostand

Vier Tage nach dem ersten Testspiel, dem 2:0 beim Regionalligisten Wuppertaler SV, kam der VfL im Monheimer Rheinstadion, zwischen Düsseldorf und Köln gelegen, nur selten auf Touren. Und wenn, dann wurden gute Tormöglichkeiten gegen die tapfer kämpfenden Amateure überhastet und unkonzentriert vergeben.

Nachvollziehbar war die mäßige Leistung bei knapp unter 30 Grad dennoch. Mehrere Spieler hatten erst am Montag das Training aufgenommen, eine größere Belastung kam im Grunde genommen noch zu früh.

Erstmals am Ball in der ersten Halbzeit die beiden Rückkehrer Kevin Stöger und Jordi Osei-Tutu, in der zweiten Hälfte feierte auch Saidy Janko seine Bochum-Premiere. Viel Positives war allerdings von allen Dreien nicht zu sehen.

Mit Riemann gegen Bocholt

"Das war ein typisches Vorbereitungsspiel, einige Spieler kamen ja gerade erst aus dem Urlaub, trotzdem ärgere ich mich natürlich über das Ergebnis", so Trainer Thomas Reis. "Sieben, acht Tore hätten wir machen müssen, wir hatten gefühlt ungefähr zehn 100-prozentige Torchancen. Und der Gegner macht dann aus zwei Möglichkeiten ein Tor."

Schon am Samstagabend haben die Bochumer Profis die Gelegenheit, den schwachen Eindruck zu korrigieren. Beim 1. FC Bocholt wird der diesmal noch geschonte Stamm-Torhüter Manuel Riemann erstmals zwischen den Pfosten stehen, ansonsten werden die Bochumer in etwa mit dem Kader antreten, der auch am Mittwoch zur Verfügung stand.

Tore und Karten

1:0 Kevin Kussunga (13')

1:1 Ganvoula (25')

VfL Bochum
Bochum

Esser - Gamboa , Oermann , Masovic , Römling - Osterhage , Böll, Osei-Tutu , Stöger , Bonga - Ganvoula

Am Donnerstag soll der japanische Nationalspieler Takuma Asano wieder ins Training einsteigen, ist aber noch keine Option für Samstag. Erst am 4. Juli nimmt Neu-Erwerbung Jacek Goralski das Training in Bochum auf.

Oliver Bitter