FC Ingolstadt 04 Transferticker

11.06. - 15:05
Bestätigt

Nun auch offiziell: Otavio wechselt nach Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg hat am Dienstagnachmittag den dritten Neuzugang für die kommende Saison präsentiert: Linksverteidiger Paulo Otavio kommt von Zweitliga-Absteiger Ingolstadt nach Niedersachsen und erhält dort einen Vierjahresvertrag bis 2023. Vor dem 24-jährigen Brasilianer hatten sich bereits Kevin Mbabu und Joao Victor dem VfL angeschlossen. Die Ablöse liegt bei rund 1,1 Millionen Euro.

10.06. - 15:17
Medizincheck

Otavio-Transfer nach Wolfsburg vor dem Abschluss?

Der VfL Wolfsburg sucht einen Nachfolger für den nach Freiburg gewechselten Gian-Luca Itter und hat dabei wie berichtet Ingolstadts Paulo Otavio (24) ins Visier genommen. Instagram-Bilder aus Brasilien deuten nun darauf hin, dass der Wechsel über die Bühne gehen wird - bei einer Feier sind neben Otavio selbst auch kleine Kuchen zu sehen, fein dekoriert mit dem VfL-Wappen und Trikots mit der Rückennummer 6. Dem Vernehmen muss noch der Medizincheck des Linksverteidigers erfolgen.

04.06. - 12:45
Im Gespräch

Wolfsburg hat ein Auge auf Otavio

Beim Abgang von Gian-Luca Itter waren dem VfL Wolfsburg die Hände gebunden, der Linksverteidiger machte von einer Ausstiegsklausel Gebrauch und wechselt für 2,5 Millionen Euro zum SC Freiburg. Nun fahndet der VfL nach Ersatz - und könnte nach kicker-Informationen fündig werden in Ingolstadt. Der Brasilianer Paulo Otavio ist ins Visier der Wolfsburger geraten.

10.04. - 16:08
Bestätigt

Fortuna verpflichtet Pledl ablösefrei

Fortuna Düsseldorf verstärkt sich für die neue Saison mit Thomas "Toni" Pledl (25) vom abstiegsbedrohten Zweitligisten FC Ingolstadt. Der offensive Mittelfeldspieler, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, war im Januar 2015 von der SpVgg Greuther Fürth zum FCI gewechselt und nach einer eineinhalbjährigen Leihe nach Sandhausen im Sommer 2017 zurückgekehrt. In bislang 64 Pflichtspielen kommt Pledl auf fünf Tore und zehn Assists für die Schanzer. Bei der Fortuna unterschrieb er bis 2021.

30.12.18 - 20:10
Bestätigt

Offiziell: Tschauner auf Leihbasis nach Ingolstadt

Es hatte sich bereits angebahnt, nun ist es offiziell: Der FC Ingolstadt verstärkt sich für die Rückrunde mit Philipp Tschauner. Der Torwart kommt auf Leihbasis bis zum Saisonende von Bundesligist Hannover 96. "Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Defensivverbund für den restlichen Saisonverlauf deutlich zu stärken", erklärt FCI-Geschäftsführer Harald Gärtner die Verpflichtung des 33-Jährigen. "In der bisherigen Spielzeit haben wir zu viele Gegentore bekommen, um konstant zu punkten." Tschauner kommt auf 33 Erstligaspiele und 185 Einsätze (ein Tor) in Liga zwei. In Hannover war der Torwart zuletzt nur noch die Nummer zwei hinter Michael Esser.

28.12.18 - 12:19
Im Gespräch

Tschauner offenbar vor Wechsel von 96 zu Ingolstadt

Für Philipp Tschauner lief die Saison 2018/19 bisher alles andere als gut. Zu Saisonbeginn musste er die Kapitänsbinde bei Hannover 96 abgeben, zudem verlor er den Status der Nummer eins an Michael Esser, nur je ein Spiel in Liga und Pokal durfte Tschauner absolvieren - es gab Niederlagen gegen Schalke (1:3) und Wolfsburg (0:2). In Kürze könnte der Schlussmann ein neues Kapitel aufschlagen: Nach übereinstimmenden Medienberichten steht der 33-Jährige unmittelbar vor einem Wechsel zum FC Ingolstadt, laut "Donaukurier" hat Tschauner am Donnerstag bereits den obligatorischen Medizincheck beim FCI absolviert. Während in Hannover schon am heutigen Freitagnachmittag die Vorbereitung auf die Rückrunde beginnt, starten die Schanzer erst am 3. Januar wieder das Trainingsprogramm. Dann geht es direkt Richtung Alicante (Spanien) ins Trainingslager.

23.07.18 - 08:57
Im Gespräch

Lezcano zu teuer für den Club?

Ein Transfer von Dario Lezcano zum 1. FC Nürnberg erscheint zusehends unwahrscheinlicher. Der FCI will den Stürmer, der bis 2020 an die Schanzer gebunden ist, nur zu bestimmten Konditionen ziehen lassen, fordert aktuell dem Vernehmen nach zwischen fünf und sechs Millionen Euro. Deutlich zu viel für den Club.

19.07.18 - 12:18
Im Gespräch

Nürnberg will Ingolstadts Lezcano

Der 1. FC Nürnberg hat nach kicker-Informationen Interesse an einer Verpflichtung von Dario Lezcano. Der Stürmer aus Paraguay steht noch bis 2020 beim FC Ingolstadt unter Vertrag, hat seine Wechselabsichten aber bereits vor einiger Zeit hinterlegt. Bei den Ablösevorstellungen liegen die beiden Klubs allerdings noch weit auseinander.

09.07.18 - 11:27
Im Gespräch

Mainz interessierte sich für Kittel

Der 1. FSV Mainz 05 befindet sich noch auf der Suche nach einem Offensivspieler. Neben dem Interesse an Dominick Drexler vom FC Midtjylland (siehe Eintrag vom 8. Juli, 15:38 Uhr), informierten sich die Rheinhessen auch über Sonny Kittel vom Zweitligisten FC Ingolstadt 04. Doch der 25-Jährige wird wohl nicht nach Mainz wechseln, da Ingolstadt Kittel nicht abgeben möchte.

24.05.18 - 09:08
Im Gespräch

Hoffenheim sichert sich Rückkaufrecht für Gimber

Benedikt Gimber hat erst kürzlich in Ingolstadt bis 2021 unterschrieben, doch 1899 Hoffenheim hat sich eine Rückkaufoption auf das Eigengewächs gesichert.