FC Hennef 05

FC Hennef 05 Transfer News

26.12.22 - 13:26
Bestätigt

Takahito Ohno (27) verlässt den SC Wiedenbrück ohne Ligaeinsatz wieder, um sich Mittelrheinliga-Spitzenreiter FC Hennef anzuschließen. Der japanische Innenverteidiger kam vor der Saison aus Glesch-Paffendorf, konnte sich beim Regionalligisten aber nicht durchsetzen.

26.07.22 - 09:12
Bestätigt

Arif Alkan hat nach seinem Abschied von Bergisch Gladbach 09 einen neuen Verein gefunden. Der 20-jährige Mittelfeldspieler schließt sich dem FC Hennef 05 an und bringt dorthin die Erfahrung von 23 Mittelrheinliga-Spielen für Bergisch Gladbach mit.

07.07.22 - 12:00
Bestätigt

Der Ecuadorianer spielte für Friesdorf 2021/22 in 26 Spielen in der Innenverteidigung.

30.06.22 - 14:24
Bestätigt

Tiziano Lo Iacono

Der Aufsteiger holt sich vom zukünftigen Ligakonkurrenten einen Mittelfeldspieler, der 2021/22 die stolze Bilanz von sieben Toren in 23 Einsätzen vorzuweisen hat. Für den Bonner SC, den 1. FC Kaan-Marienborn und den FC Wegberg-Beeck lief Lo Iacono zudem insgesamt 42-mal in der Regionalliga auf.

15.06.22 - 10:45
Bestätigt

"Yasin war stark umworben, und wir sind glücklich, dass wir ihn für uns gewinnen konnten", sagt Bergisch-Gladbach-Coach Stefan Müller über den 19-jährigen Mittelstürmer, der bei Hennef in der Jugend für seinen ausgeprägten Torriecher bekannt gewesen sei.

27.05.22 - 14:14
Bestätigt

Mohamed Aladin Dahas

Dahas wird in Hennef eine Lücke hinterlassen, denn er schoss in zwei Jahren beim FCH 21 Tore in 34 Ligaspielen.

21.05.22 - 12:01
Bestätigt

Mit Tarik Dogan wechselt eine weitere Siegburger Stammkraft zum Ligakonkurrenten FC Hennef.

21.05.22 - 11:58
Bestätigt

Zu den Siegburger Stammkräften zählte Masahiro Fujiwara in der laufenden Saison. Nun wechselt der 21-Jährige Mittelfeldspieler zum FC Hennef.

21.05.22 - 11:56
Bestätigt

Innerhalb der Mittelrheinliga wechselt Joel Kouekem: Der Mittelfeldmann kommt aus Hennef zum SVS 04.

11.05.22 - 11:42
Bestätigt

Kai Yannik Schusters verlässt den FC Hennef 05 und wechselt nach aktuellem Stand - noch ist der Klassenerhalt des Siegburger SV 04, der sechs Zähler Vorsprung auf die Abstiegsränge hat, noch nicht zu 100 Prozent fix - innerhalb der Mittelrheinliga. Als "herausragenden Offensivspieler mit außergewöhnlicher Schusstechnik, unfassbarem Speed und Drang zum Tor", beschreibt Oliver Bonato, sportlicher Leiter, den 20-jährigen Sommerneuzugang, der in der aktuellen Runde 18-mal zum Einsatz kam und zwei Treffer erzielte. "Er hat die Mentalität, die ich von den Spielern verlange. Immer am Limit zu spielen, jeden Zweikampf zu gewinnen und der Beste zu sein. Er passt genau in mein Konzept", ergänzt SVS-Coach Bünyamin Kilic.