EA SPORTS FC 24

FC 24 ohne Endrick: Darum fehlt Reals zukünftiger Top-Star

Nach starken Selecao-Auftritten

FC 24 ohne Endrick: Warum Reals kommender Star nicht im Spiel ist

Endrick glänzt auf dem realen Rasen - aber noch nicht in FC 24.

Endrick glänzt auf dem realen Rasen - aber noch nicht in FC 24. kicker eSport/EA SPORTS/IMAGO/Sports Press Photo

Als 17-Jähriger im ausverkauften Wembley-Stadion den Siegtreffer gegen die englische Nationalmannschaft erzielen? Bei Endrick ist hinter diesem To-do-Punkt seit vergangenem Samstag ein Haken. Der Brasilianer schoss die Selecao keine zehn Minuten nach seiner Einwechslung zum prestigeträchtigen 1:0-Erfolg über die Three Lions. Nur drei Tage später traf er beim 3:3 gegen Spanien erneut. Diesmal war das Sturmtalent schon zur Halbzeit ins Spiel gekommen.

Endricks Wechsel zu Real Madrid im kommenden Sommer ist bereits beschlossene Sache, die Königlichen zahlen kolportierte 45 Millionen Euro als Ablöse. Aktuell spielt der Angreifer aber noch in seiner Heimat bei Palmeiras Sao Paulo. Genau deswegen können Fans von EA SPORTS FC 24 den Youngster in der Fußball-Simulation noch nicht spielen.

Es scheitert an EA SPORTS' Lizenzen

Denn am Alter scheitert die Einbindung in FC 24 anders als bei etwa Lamine Yamal nicht. Endrick feierte am 21. Juli 2023 seinen 17. Geburtstag, seither wäre er für EA SPORTS alt genug. Die Campeonato Brasileiro A ist im aktuellen Titel allerdings nicht lizenziert - Selbiges gilt folglich für seinen Noch-Verein. Weil Palmeiras daher nicht gespielt werden kann, kann auch Endrick nicht gespielt werden.

Spätestens in FC 25 wird der Offensivmann dann aber virtuelle Abwehrreihen vor Probleme stellen. Sollte der Entwickler im Sommer noch die Muße für Kader-Updates besitzen, könnte es auch in FC 24 schon so weit sein. Im Karrieremodus dürfte Endrick mit einem Overall-Rating im mittleren bis oberen 70er-Segment einsteigen. Sein Potenzial könnte dann schon an der 90er-Marke kratzen - oder sie sogar knacken.

nas

TOTW 28 in FC 24: Messi-Schreck, Kunstschützin und ein DFB-Rückkehrer